» »

Sub-Dom-Vertrag

SEMa_rxt


Hey SM-Lady

:)^ :)^

Unkenntnis, ein wahres Wort.

-GLeo1ni:es-


Noch öfter (denke ich) aber nur deshalb, weil die betreffende Person, hier meist der DOM, es irgendwo gehört oder gelesen hat.

Und diese möchtegerne müssen dann natürlich auch so etwas haben. Auch wenn man damit nur angeben möchte, oder so tun kann, als ob man dazu gehört.

Stimmt! Das ist mir beim Lesen auch aufgefallen, dass sich viele nicht einmal die Mühe gemacht haben, den Vertragsvorschlag aus dem System zu individualisieren... traurig... darauf könnte man meiner Meinung nach auch gleich ganz verzichten.

--LeoEniex-


Seien wir doch mal ehrlich :

Wenn jemand sich und alles, was er besitzt, dem Partner zu Füssen legt, weil er es selbst WILL, ist das eine freiwillige, (hoffentlich) gut überlegte und für ihn oder sie durchdachte Entscheidung !!!

Weil es aber um den *perversen* SM-Bereich geht, schreien alle auf...

Wenn (Ehe-) Partner ihre bessere Hälfte ausnehmen wie eine Weihnachtsgans, die komplette Kontrolle über das Gehalt ausüben, dem verdienenden Partner nur ein Taschengeld zuteilen, und auch sonst alles reglementieren, geschieht das in den seltensten Fällen wirklich freiwillig, wird aber vom Umfeld grinsend mit den Worten kommentiert: Er steht halt unterm Pantoffel... oder: Sie hat halt die Hosen an...

Welche von den beiden o.g. Konstellationen findet ihr ehrlicher?

sm-lady

Ich finde beise Konstellationen für mich nicht erstrebenswert! Aber wie schon mehr mals betont, möchte ich hier nicht werten sondern verstehen. :-)

Aufschreien würde ich bei beiden nicht, aber es durchzuckt mich etwas ;-)

skm-ladxy


Leonie

Ganz ehrlich: Mich durchzuckt nichts dabei - weder bei der ersten noch bei der zweiten Konstellation *g

Ich kann auf beide gut und gerne verzichten, nicht aber auf BDSM in meinem realen Leben !

sjm-lkad>y


Was mich an einem Vertrag am meisten stören würde.....

...ist die Tatsache, dass jedes Regelwerk etwas starres ist !

Hingegen sind meine Gefühle, mein Leben und jede, wie auch immer geartete Form von Beziehung etwas lebendiges - etwas im Fluss befindliches, etwas, das veränderbar, erweiterbar - eben NICHT STARR ist !!!

Auch die Entwicklung, die ich als Sub erlebe, ist etwas fliessendes, etwas, das wächst - ich gewinne immer mehr Vertrauen in den Partner und auch in mich selbst - ich verändere mein Fühlen, meine Grenzen - ich WACHSE an mir selbst und am dominanten Partner!

Ein Vertrag müsste (zumindest für mich) ständig erweitert werden - und dann kann ich ihn auch gleich sein lassen *lächel

-2L\eonixe-


Das verstehe ich!

Darf ich dich fragen, ob du dich auch ganz in die Verantwortung deines Herrn gegeben hast?

Letzten Endes ist es ja genau das, was mich interessiert. Ob nun mit oder ohne Vertrag.

Eine 24/7 Beziehung kann ich nachvollziehen, nur eben nicht die 100% Abgabe der Verantwortung für mein tägliches Leben. (kein eigenes Geld, keine Ausübung des Berufes usw. sondern ausschließliches Dienen meines Herrn.)

s:m-Flady


Leonie

Erstmal etwas Grundsätzliches: Du kannst mich ALLES fragen *lächel

Nein, ich habe mich nicht völlig in Abhängigkeit begeben, weder jetzt noch zur Zeit meiner 24/7-Beziehung.

Zum einen wäre es mir gar nicht möglich, weil meine Kinder immer an erster Stelle kommen und ich sie versorgen muss und möchte.

Zum anderen ist das ganz einfach nicht meine Art SM oder BDSM zu verstehen und zu leben - für mich ist BDSM ein kaum zu fassender Lustgewinn, der mir erst gezeigt hat, zu welchen Gefühlen ich fähig bin x:)

-$L:eon:ie-


Ich weiß was du meinst ;-)

-nLeonfie-


Da fällt mir die nächste Frage ein ;-D

Bekommst du Tagesaufgaben? Wenn ja täglich?

Übrigens, die "Vibrator-Geschichte" find ich klasse :-)

stm-laxdy


Leonie

Manche Angebote sollte ich mir echt überlegen, bevor ich sie mache *lach

Aber ok, ich steh zu meinem Versprechen : Ja, es gibt durchaus auch mal Aufgaben, aber mehr in Richtung Kleidervorschrift und Lustkontrolle - wir wohnen recht weit voneinander entfernt, sodass wir uns nicht so oft sehen können, wie wir es beide gerne möchten. Um dennoch das Gefühl der Nähe (und auch die Kontrolle) zu erhalten, hat er seine Fantasie eingesetzt - die heutige Technik macht's möglich .....*geheimnisvoll lächel

-kLeoxnie-


*grins*

Keine Angst, falls ich weitere Fragen habe schicke ich sie dir per PN ;-)

sym-Blady


-Leonie-

Falls ??? ? Ist doch schon da *lach

M0eereUsengxel


Pn

Ich frage mich immer öfter warum das hier ein Forum ist ???

Kann man die Dinge nicht in den Fäden klären ??? :-/

Wäre auch für andere interessant .

s[m-lxady


Meeresengel

Ich hab Leonie meine Telefonnummer geschickt...soll ich die HIER reinschreiben?*gggg

M>eere)se6ngel


Ne

:-/

Kam mir nur gerad in den Sinn . Ist in soooo vielen Fäden zur Zeit so.

Zurück zum Thema dann ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH