» »

Wie werde ich wieder eine Jungfrau?

H2err MiXnxamoto


@dream-lover

:)^ :)^ :)^

T!okyo-2Sucker-xGirl


Ich find sowas sehr verlogen und dreckig

Ich kenne ein Mädchen das auch sowas durch hat... sie hat sich wieder zunähen lassen... hatte schon 3 Kerle vorher gehabt und sollte dann einen aus dem Libanon heiraten. Dazu kam es dann aber nicht, denn der angehende Schwiegervater war zu besuch und ist ihr Nachts ins Bett gekrabbelt und "nur" an die Wäsche gegangen. Die ganze Ehre war dahin... sie ist aus ihrem Elternhaus geflogen obwohl er ja der Schuldige war.

Hab nichts gegen diese Menschen, aber ich finde so ein vorgehen mit sich zunähen lassen und etwas vorspielen einfach nur verlogen. Ist sozusagen eine Lebenslüge.

t4obAix81


Mittelalter??!!

Also wenn ich mir das so durchlese frage ich mich wirklich "Wo leben wir eigentlich? Im Jahr 2005 oder im Mittelalter ??? ?"

Also ich würde keinen Kontakt mit diesem Typen haben wollen, da er ja nur seine bescheuerte Ehre im Kopf hat. Und das blutige Bettlaken den Eltern zeigen?? Das ist nicht dein ernst @ xMelissx oder ???

Sorry aber was sowas angeht kann und will ich nicht tollerant sein! Sich zunähen ist ja wohl das letzte! Gerade die die das von anderen fordern sollte man mal was zunähen...*kopfschüttel*

Immerhin sind wir hier in Deutschland und nicht in so nem hinterwäldler Dorf in Afganistan! Man man man...

B2rittle4baxck


Ich sage nur: wenn sie das alles mit sich machen lässt und wirklich glaubt, der Freund sei der richtige.. dann bitte, lasse sie in ihrer bescheuerten Welt aus Familienehre und Jungfräulichen Vorraussetzungen weiterleben, ist absolut nicht mein Bier.

Wer es nicht rafft, aus dem System auszubrechen, der ist selbst Schuld.

Muss schon ein toller Typ sein, wenn er sie wie eine schlampe behandelt, sobald sie nicht mehr Jungfrau ist, man, fast abgöttisch muss er sie lieben.

Wie kann man eigentlich nur so dämlich sein ?

Irnsiulaxner


@ XMelissx

Du hast Dich scheinbar aus dem Faden zurückgezogen...

Ich denk mit wem Du wann und warum Sex gehabt hast, geht weder Deine Eltern noch einen Lover/Verlobten was an - oder willst Du diesen Wahnsinn akzeptieren? Ehre? Jungfräulichkeit? Was soll der Scheiß? Du bist doch erwachsen und bist niemandem Rechenschaft schuldig. Endlich ist Mitteleuropa dem irrwitzigen und frauenverachtenden Einfluß der Katholen entronnen und dann geht das schon wieder los, daß Frauen neurotisiert, verfolgt und gequält werden von verrückten neurotisierten Männern, die es nicht ertragen, daß Frauen nicht ihr persönlicher Besitz sind ??? ? Und solches Verhalten ist bei Vertretern jeder Religion gleich schlimm, zur Zeit betrifttt es im verstärkten Maß eingwanderte Muslime....

Mach das Deinem "Freund" klar oder vergiß ihn.... er wird Dich Dein Leben lang terrorisieren, wenn Du mal Töchter hast, lieferst Du sie dem selben Wahnsinn aus, wenn Du nicht früh im Leben für klare Verhältnisse sorgst - denk mal daran... wirst Du es verantworten könnnen, daß Deine Tochter später mal so einem sinnlosen Terror ausgesetzt wird? Von wahnsinnigen Männern, die Frauen wie Tiere behandeln, nur wegen der "Ehre". Möchtest Du, daß Deine Tochter mal ein blutbeflecktes Laken aus dem Fenster hängen muß, wenn sie nicht vertoßen (oder gar umgebracht) werden will?? Dein Baby, daß Du jahrelang aufgezogen hast?

Mach ein Ende mit dem Blödsinn!!!!

zum Kotzen is sowas, wenn ein Typ meiner Tochter wegen sowas Stress machte und ich krieg das mit, vergäße ich meine mitteleuropäische Toleranz ganz und gar und bin sicher, daß ihm das nicht besonders Spaß machte - spricht mein ganz und gar emotionales Vaterherz

mich würde darüber sehr die Meinung von moslemischen Frauen bzw Frauen u. Mädchen, die mit sowas zu tun haben interessieren. Ich kanns einfach nicht glauben, daß sonst so gebildete und weltoffene Menschen sich beim Thema "Familienehre" und einem so sinnlosen Wert, wie ihn die "Jungfäulichkeit" darstellt dermaßen in tiefste Barbarei begeben.....

Ins

P]rydeori


An jeden der hier seine Meinung kund getan hat: gut so. Weiter so. Zeigt, was ihr von Unterdrückung haltet. Ehrlich, das verdient Respekt. Aber tragt es auch aus diesem Forum heraus, in dem ihr Anonym dampf ablassen könnte. Es gibt so viel, was man tun kann:

[[http://www.terre-des-femmes.com/ Terre des Femmes - Menschenrechte für die Frau]]

oder

[[http://ayaanhirsiali.web-log.nl/categorie/46087 Ayaan Hirsi Alis Blog]]

Diese letztgenannte Frau kann mitten in Europa nur mit Polizeischutz leben, weil sie das, was wir hier sagen laut und offen und ehrlich sagt. Und weil sie selber Muslima war. Und nicht nur zwangsverheiratet, auch beschnitten und auf viele andere Arten gedemütigt.

Ich finde Euer Aufbegeheren super, wirklich. Nur so ändern wir die Welt. Dass Orhan Pamuk den Friedenspreis des deutschen Buchhandels bekommen hat ist ein Signal wie so viele Bücher die zur Zeit zum Thema Zwangsehe auf den Markt kommen: im Islam bewegt sich was.

Aber bitte: macht einem Mädchen keine Vorwürfe, dass es nicht alleine und auf Anhieb aus einer derartig strarren Struktur ausbrechen kann. Abgesehen von der Gefahr für Leib und Leben ist natürlich auch die ganze Sozialisation eine andere als bei uns. Niemand hat das Recht, seine durchaus berechtigten Empfindungen 1 zu 1 auf sie zu übertragen und ihr Schwäche, Feigheit oder Verlogenheit vorzuwerfen.

Danke nochmals.

CHlauUdsmixa


Pryderi sie fragt uns aber um Rat

... und will, dass wir das unterstützen und gutheißen. Sie fragt, wie sie eine Jungfrau werden kann, nicht wie sie da rauskommt.

Sie fragt uns, wie sie es schaffen soll, dem Typen heile Welt vorzugaukeln, hat jetzt schon Angst vor ihm und seiner Reaktion.

Sie lebt hier und hat alle Möglichkeiten aus diesem System auszubrechen, sie hat es ja schon getan, weil sie mit einem geschlafen hat. Und jetzt will sie plötzlich für so einen Kerl die heilige Jungfrau spielen. Die totale Rückkehr also. Nein, ich finde nicht, dass man da einen Tipp geben sollte. Nur einen: Wenn es ihm nicht passt, dann soll er gehen.

I{nsVulanexr


@Claudsia

sie sollte sich selbst wieder äußern im Forum....

P#rydexri


]]

@Claudsia:

Ich unterschreibe das völlig. Aber es bringt nichts. Ihr ist unsere Diskussion wen nicht egal dann doch zumindest im Moment irrelevant. Sie hat auch nicht gefragt: wie laufe ich am besten weg? oder wie teile ich ihm mit, dass ich keine Jungfrau mehr bin? Die Sache ist für sie gelaufen. Wir können nur hoffen, dass sie sich am Ende nicht zwangsverheiraten lässt oder schlimmeres.

lxunacay lunaxcy


Genau! Oder besser noch, dieses neue, afrikanische Ding gegen Vergewaltiger. Wenn er da dann seine Nudel rauszieht, hat er auch Blut dran, allerdings sein eigenes. Vllt. mach es dann ja in seinem Kopf klick und es geht wenigstens einem ein Licht auf.

MfG

dream-lover

dream-lover

26.10.05 21:00

@dream-lover

Herr Minamoto

Sagt mal, Leute, hakts jetzt völlig aus oder was?

xZMe{lisxsx


AT ALL VON MELISS *:)

Anscheinend habe ich ne richtige Diskussion ausgelöst!

Aber ich muß sagen, es ist kein Fake und warum auch, viele meiner freundinnen haben das gleiche problem!

Es ist wirklich so, ich hatte nur eine beziehung bis jetzt, immer hin drei jahre und ja ich habe mit ihm geschlafen, ich dachte es wäre ernst!

Ich bin schon gläubig, faste und so, aber bei den christen ist es eigentlich ja auch verboten, vorehelicher verkehr. egal aber!

Ja, ich bin verlobt und wir wollen bald heiraten, deshalb das alles.

und abhauen oder so ist doch keine lösung, jeder macht es heimlich, denn meine familie ist mir sehr wichtig, ich könnte es nicht ertragen wenn meine familie mich ausstoßen würde und ich bedroht werden würde!

Es ist wirklich keine heuchelei, wie manch anderer denkt, damit schütze ich nur mich und meine familie, denn sie hätte dann keinen ruf mehr, und wäre dann die familie mit der schlampe als tochter!

Egal ihr müßt es nicht verstehen, es wäre nur schön wenn ihr meine situation irgendwie akzeptiren würdet, denn ich bin niemand der sich durch die gegend vögelt, habe ja nur mit einem geschlafen und das aus liebe, also wenn dasmein fehler war, dann weiß ich auch nicht weiter!??? ??? ??? ??? ??? ???

liean[inxa


ggg

@:)

Also schau, dann wäre es doch auch ziemlich wichtig, dass du dich beraten lässt. Gibt es eine Möglichkeit für dich, bei proFamilia oder einer ähnlichen Stelle (ich bin aus der Schweiz, deswegen kenne ich nichts in Deutschland) dich beraten zu lassen?

Es gibt gaaaanz viele Mädels mit deinem Problem und bevor du dir irgendwelche extreme schauspielerische Fähigkeiten aneignest um deinen Ehemann (ich hoffe ihr schläft dann auch erst in der Hochzeitsnacht zusammen) zu überzeugen, gibt es ja vielleicht wirklich von anderen erprobte Methoden?

Nur wir hier können das ganze nicht so ganz nachvollziehen und eben, das einzige Mal wo ich das bei einer Kollegin mitkriegte wars dann ja gar nicht so wild.

Falls du wirklich erst in der Hochzeitsnacht mit ihm schläfst, finde ich es wichtig, dass du es so machen kannst wie du es dir wünscht und dann auch als Jungfrau in die Ehe starten kannst. Ich kann mir vorstellen wie wichtig dass diese Basis ist in eurer Kultur...

Falls du vorher mit ihm schlafen möchtest, würde ich ihn zu deinem Verbündeten machen. Rede mit ihm über die Hochzeitsnacht (in der das blutige Laken dann ja auf jeden Fall fehlen wird) und sag ihm, dass du beim Schulsport (z.B.) bei der Turnübung xy mal einen stechenden Schmerz gespürt hast und nachher geblutet hast und du denkst, dass es da angerissen ist. Ich würde es irgendwie mit der halben Wahrheit versuchen. Also ich meine es ist ja nicht mehr da, versuche ihm das Ganze so beizubringen, dass da kein Häutchen mehr ist und du aber trotzdem Jungfrau bist.

Wirklich glaubwürdig wäre es natürlich schon, wenn du erst in der Hochzeitnacht würdest... das würde ihm auch zeigen, dass du zu diesem Brauch stehst und es auch vorher nicht gemacht hättest - weisst du wie ich meine?

Ach es ist so schwierig...

Wann findet dann die Hochzeit statt?

lg leanina

hqb n2ordmaxnn


leanina

deine vorschläge sind wirklich beeindruchend. damit auch nichts falsch läuf, würde ich mich an deiner stelle in der hochzeitsnacht unter das bett der brautleute legen und von dort aus regie führen. dann kommen sicher alle zu ihrem recht und alle sind zufrieden. hoffentlich bist du auch dann zur stelle wenn das ganze lügengeflecht in sich zerbricht und die not gross ist!

Kclei&o


xMelissx

Wollt Ihr mit Eurem ersten Mal bis zur Hochzeitsnacht warten?

Du schreibst, dass er sehr lieb zu Dir ist und Du ihn ja wohl deshalb heiraten willst. Heißt es, dass er Dich jetzt gleichwertig und gleichberechtigt behandelt und respektiert?

Seid Ihr beide nicht noch in der Ausbildung oder seid Ihr schon berufstätig? Welche Art der Beziehung werdet Ihr führen?

Hat er Dir gesagt, dass er Dich nicht heiraten würde, wenn Du keine Jungfrau mehr wärst?

C0lauRds`ixa


jeder macht es heimlich,

Es ist wirklich keine heuchelei, wie manch anderer denkt, damit schütze ich nur mich und meine familie, denn sie hätte dann keinen ruf mehr, und wäre dann die familie mit der schlampe als tochter!

Was ist es anderes als Lüge und Heuchelei?

Was du vorhast ist ein glatter Betrug. Und du schreibst es sogar noch selber...

Deine Familie hat jetzt schon eine Schlampe als Tochter, denn du hast es schon getan, was du nicht tun durftest.

Mit dem Unterschied, dass ICH nicht finde, dass du eine Schlampe bist, sondern ein ganz normales Mädchen mit ganz normalen sexuellen Bedürfnissen, die du ganz normal und ohne schlechtes Gewissen in einer freien Gesellschaft ausleben kannst!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH