» »

Männer und Sexspielzeug

SSophiue_M


Mein Partner mag es im übrigen auch, wenn ich ihn mit einem Vib oder Dildo verwöhne.

anal oder wie? (wenn nicht anal, hätte ich gerne ein paar denkanstöße von dir ;-))

l2ove2a#ngexl


naja manche reagieren ja etwas komisch wenn man vorschlägt mal sowas zu kaufen oder so....der grund würde mich auch interssieren?

manche nennen sie ja auch nebenbuler ;-D

kzrxuk


Falsche Überzeugung gegenüber "Nebenbuhler"

Meine Freundin hat mal angedeutet, dass sie sich für Sex-Toys interressiert. Das habe ich damals auch falsch aufgefasst und musste dies ersteinmal "verarbeiten"...

Ich machte mir anfänglich Sorgen darum, dass mich das Ding gewissermaßen ersetzt und dass ich in unserem Sexleben zu kurz käme. Wie blöd von mir! :-/

Irgendwann war es dann soweit, dass ich mich überwinden konnte und mir vorgestellt habe, was ICH mit einem Vib oder Dildo so alles mit IHR anstellen könnte. Ich bin fälschlicherweise davon ausgegangen, dass sie Sex-Toys NUR zur Selbstbefriedigung gebrauchen wollte. Naja... Schließlich habe ich Sie mit einem Set von B.U. überrascht. Zwei Wochen später sind wir gemeinsam in ein Sex-Shop gegangen und haben den Noname-Vib gegen einen von FunFactory ersetzt.

Ich glaube, dass man es dem Partner einfach nur richtig klar machen muss. Nur die wenigsten Männer können vibrieren und das Vibrirern hat nunmal einen gewissen Reiz für die Frau. Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass es Männer gibt, die Probleme damit hätten die 69er Stellung um einem Vibrator zu ergänzen - eher im Gegenteil. Zudem verspüren die meisten Männer nunmal den Drang Frauen zu penetrieren. Dass es dabei immer der Penis sein muss, wage ich zu bezeifeln. Die Finger sind beispielsweise immer wieder ein nettes "Explorationswerkzeug". Wieso dann auch nicht Toys?

Meine Freundin hat mir zudem auch ziemlich schnell klar gemacht, nachdem wir unser Spielzeug regelmäßig einsetzten, dass es zwar auch ganz nett ist, wenn sie den Vib alleine benutzt, jedoch findet sie es schöner wenn ich die Kontrolle über das Spielzeug übernehme. Mittlerweile beutzen wir den Vib beim Sex auch wieder weniger. Daran zeigt sich auch, dass Toys den "normalen" Sex nicht ersetzen, sondern nur eine Alternative bzw. Ergänzung darstellen.

Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass es in Beziehungen in der die Masturbation tabuisiert wird, zusätzlich problematischer ist Sex-Toys einzuführen.

Ich hoffe ich konnte euch ein kleines Argumentationsfundament bieten. Eurer Partner braucht wahrscheinlich nur ein wenig Phantasiefutter und sollte hier und da ein paar falsche Überzeugungen ablegen. Er sollte anfänglich auf jeden Fall die Kontrolle über die Toys haben oder ihr macht ihm vor, was er damit zu tun hat... :-p

TZaxi-Rxuf


Meiner Meinung nach sind Spielzeuge wie z.B. Vibratoren eine nette Ergänzung und ich finde dies auch sehr prickelnd.

Allerdings muss ich so ehrlich sein, dass ich mit Mitte 20 hier auch Schwierigkeiten gehabt hätte.

Was mich wirklich überraschte war, dass hier Frauen schreiben, dass sie ihrem Freund Spielzeuge (Hier war es ein Flashlight) beschafft haben.

Würde mich interessieren, ob dies dann auch beim gemeinsamen Sex wie z.B. ein Dildo verwendet wird. Oder ob sie es mögen, wenn ihr Mann sich mit dem Spielzeug "allein" vergnügt und sie etwa nur dabei zusehen oder ihnen der Gedanke schon gefällt?

*:)

SHophiLe_xM


Nur die wenigsten Männer können vibrieren

aha aha ;-D

T3re|ckxy


Also ich wäre höchstens dann verärgert, wenn sie den Vibrator benützen würde und mich dabei links liegen lassen würde. Ansonsten würde ich es sehr begrüßen, wenn meine Freundin etwas offener gegenüber Sexspielzeug wäre. Habe ihr schon einige male vorgeschlagen etwas zu kaufen. Sie lehnt aber strikt ab, da ihr mein "biologischer Vibrator" wohl lieber ist. Verstehe das ja auch, allerdings wäre ich doch für etwas Abwechslung. Schließlich stehe ich ihr ja nicht immer zur Verfügung da wir noch nicht zusammen wohnen. Für sie ist Sex leider mal nicht so wichtig, weswegen auch ich meistens zu kurz komme :°(

DGaToxm


Nicht jeder Frau ist Sex wichtig... genaus o Sex-Toys! :-(

Rbot|ieca


@Sophie_M

Mann kann z.B. einen Vib mit der ganzen Länge an die Unterseite des Penis drücken. Oder Eichel und Bändchen stimulieren. Ob das bei einem der herkömmlichen schwachbrüstigen Vibs funktioniert, weiß ich nicht, aber ein gutes Toy mit kräftigem Motor kann einen Mann schon in Verzückung versetzen.

Hab ich gehört. ;-D

Oder gleich einen Männer-Vib kaufen.

TVaxi-xRuf


Rotica

"..einen Männer-Vib.."

Meinst Du einen Mann mit Erektion und Schüttelfrost? ;-D

tZom7muc#40


ich finde Sexspielzeug klasse... und ich befriedige auch gerne meine Frau mit dem Vib... ich liebe es einfach so entspannt sie in die Hölle und zurück zu schicken ;-D ;-D

was ich mal gerne machen würde... aber ich denke da gibt es dann doch keine Frauen hierfür.. das meine Frau sich einen Slip mit eingebauten Dildo anzieht...und wo draussen dann auch noch ein Dildo ist... mit dem sie mich anal verwöhnen könnte..

wäre sehr gespannt ob einer Frau sowas spass macht.. ob sie dabei auch kommt...

Sexspielzeug gehören zum experimentieren dazu finde ich... und wer weiss was es noch alles für tolle Dinge gibt

ToheorEiephizlistger


kann sie gerne machen, stört mich nicht.

DqaToxm


@ tommuc40

Das es Toy für lesbische Frauen in der Kategorie gibt, hab ich gehört, aber dass es sowas auch für Frau <-> Mann gibt.. %-|

R^o}ticca


Taxi ;-D

Natürlich meinte ich einen Vib für Männer. :-p

OJvFaktixon


Ich finde es völlig in Ordnung, wenn die Frau/Partnerin Sexspielzeug benutzt. Eine Konkurrenz zum Penis vermag ich nicht zu erkennen. Meine Frau verfügt über einige Spielzeuge, die sie aber nicht gerne in trauter Zweisamkeit einbinden will, obwohl ich sie schon verschiedentlich dazu aufgefordert habe. Schade, wenn es Männer gibt, die hier ein Problem haben. Der Glaube, dass eine Frau sich nicht sebstbefriedigt, scheint nicht auszurotten zu sein! Ob sie dabei nettes Spielzeug benutzt oder nicht, spielt doch nun wirklich keine Rolle. Hauptsache ist, dass es ihr gefällt.

T0axi-xRuxf


@Rotica

Ach sooo!

Und ich dachte schon an Krankenschändung ;-D

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH