» »

Angrabschen

ywayxo


das ist ja ein cooler beruf....den würd ich auch gern machen, echt

D#H50


yayo

das ist ja ein cooler beruf... den würd ich auch gern machen, echt

Ja und? Dann mach es doch! Mit würde hätte könnte hat noch niemand etwas bewegt.

tBv-gla9nzstrxumpf


Angrabschen?

Finde ich sehr merkwürdig die Fragestellung. Fakealarm? Alle Frauen, die ich kenne, würden dem/der Grabscherin mindestens eine saftige Ohrfeige verpassen und das zu recht. Mehr braucht man dazu nicht zu sagen.

D:aMasGter


man sollte zumindest in der Lage sein seinen vermeintlichen Beruf richtig zu buchstabieren... oder versuchst du zu sagen das du ne kaufende aRgentinierin bist ???

;-)

Bastian

P?riaon~s


Habe ich auch noch nie gesehen ...

... also, daß jemand offen begrapscht wird und dann

auch noch "häufig" - kenne das nur vom Hören-sagen

und dann als absolute Ausnahmen!?

Wenn man das auf "Opfer-Täter-Beziehungen" münzt,

würde ich sagen, daß Du es irgendwie "herausfordest".

Nicht, daß Opfer nun einen "Angriff" herausfordern,

aber sie strahlen oftmals eine "Opferhaltung" (eben

eine "einfaches/leichtes Opfer" zu sein) aus ...

Ich würde Dir daher auch mal raten, etwas an deiner

Ausstrahlung - evtl. auch an der Kleidung drehen

(heißt nun nicht, in "Sack und Asche" gehen).

y~a"yxo


dh50

ich habe einen anderen job. aber wenn du mir geld bezahlst, dass ich für dich sachen in geschäften kaufe, können wir uns gerne mal unterhalten.

D$H5b0


@ yayo

Nee,nee, die Kunden musst du dir schon selber suchen. Aber du schrebst ja

das ist ja ein cooler beruf... den würd ich auch gern machen, echt

und darauf meie ich, wenn du den Beruf so cool findest, dann mache es doch.

Wobei ich das nicht als beruf, sondern eher als Job bezeichne

D*H5x0


Prions

... also, daß jemand offen begrapscht wird und dann

auch noch "häufig" - kenne das nur vom Hören-sagen

und dann als absolute Ausnahmen!?

Ob eine frau häufig begrabscht wird, weiß ich auch nicht. Dass dieses häufiger vorkommt, als wir vermuten, ist gewiss. Die meisten frauen reden nur nicht darüber. Wie ich schon sagte, meiner Frau ist dieses auf dem Tanzsaal auch schon ein paarmal passiert.

Wird ja sogar im fernsehen gezeigt und alle Welt findet es dann lustig. :-(

Wenn man das auf "Opfer-Täter-Beziehungen" münzt,

würde ich sagen, daß Du es irgendwie "herausfordest".

Das ist doch nun großer Blödsinn. Nur weil eine frau eine große Oberweite und einen entsprechenden Ausschnitt hat, berechtigt es noch lange nicht zum Busengrabschen. Allerdings fordert es auch mich raus, nicht zum grabschen, aber zum schauen und sich daran erfreuen.

Deine Aussage ist genauso eine Sch....., wie "der kurze rock fordert einen vergewaltiger heraus"

P,rionxs


@ DH50 *:)

Du hast natürlich Recht - **Nichts (!) berechtigt einen Mann, eine

Frau anzugrabschen, oder gar zu vergewaltigen!!!**

Was ich aber sagen wollte, ist, daß bei Gewaltakten (ob nun Männer

oder Frauen die Opfer sind) die Opfer oftmals eine "Opferhaltung"

haben, also eine devote/verletzbare ... Ausstrahlung.

Menschen, die eine kraftvolle und resolute Ausstrahlung haben,

sind weniger oft Opfer - aber auch hier bestätigt die Ausnahme die

Regel ...

Dies bedeute nun aber nicht, daß eine Frau nun verhüllt oder "in Sack

und Asche" durch die Gegend laufen soll - ganz im Gegenteil: sie

soll sich wohlfühlen und Entschlossenheit/Unverletzbarkeit ausstrahlen

...

ttvglaQnzs*tHrumpf


Aufreizende Kleidung fordert heraus?

Das kann vielleicht sein, dass einig Leute nicht Herren ihrer Hormone sind. Die Theorie "...selbst Schuld", die dazu oft vertreten wird und hier etwas anklang, kann ich aber auch keinesfalls tolerieren. Man(n) muss es so sehen: Die Grabscher machen uns Guckern ("Genießern") und höflichen Männern einfach den Genuß kaputt, wenn der Ausschnitt einfach "eingepackt wird. Ein kultureller Verlust sozusagen... ;-D Also Männers, reißt Euch am Riemen und nicht der Frau an der Brust 8-)

PRriions


Also, wie gesagt ...

... ich habe das noch nie mitbekommen. Zu meinem Bekanntenkreis

gehören viel Frauen und mir ist ein "Grabscher-Problem", daß Überhand

nimmt, eben noch nie zu Ohren gekommen. Ich kenne nicht eine Frau,

der das passiert ist!? Ich kenne soetwas nur aus dem Fernsehen und

da auch nur als große Ausnahmen ...

Oder schweigt Frau im Allgemeinen über so etwas ???

Würde mich wundern - ist doch nicht ihre Schuld! Ich (mal als Frau gedacht)

würde eine riesen Szene machen, den Typen anschreien und ihm wohl eine

knallen.

Es sei denn, ich bin ein "kleines Mäuschen", nehme meine "Opferhaltung"

ein, entschuldige mich für meine Figur und die Reize, die ich damit aus-

strahle und verdrücke mich still und heimlich - so fordere ich die nächste

Grabscherei förmlich heraus, was die Tat nicht entschulligt!!!

Das meinte ich zuvor mit "Opfer-Täter-Beziehung" ...

DQH5x0


Ist schon OK, ich habe verstanden.

w*ep+s


also ich habe es nur ein mal in meinem Leben erlebt und das war allerdings am Fasching ein etwas angetrunkener Mann. Der hatte dann allerdings 5 Finger leicht rot schimmern auf dem Backen.

Was ich aber sagen wollte, ist, daß bei Gewaltakten (ob nun Männer

oder Frauen die Opfer sind) die Opfer oftmals eine "Opferhaltung"

haben, also eine devote/verletzbare ... Ausstrahlung.

diese Aussage kann ich auch bestätigen, da ich mich ein mal mit einem Kriminalbeamten über dieses Thema unterhalten habe. Die typischen Vergewaltiger bevorzugen Frauen, die unsicher und schwach wirken. Denn vor Frauen mit starker, selbstbewusster Ausstrahlung haben diese Männer in der Regel Angst und würde auch keinen hoch bekommen.

P/ri>oxns


Denn vor Frauen mit starker, selbstbewusster Ausstrahlung haben diese Männer in der Regel Angst und würde auch keinen hoch bekommen.

Eben! ;-)

Demnach: "Brust raus, Bauch rein" - Rücken gerade, Schultern nach hinten,

Kinn hoch und mit einem Glitzern in den Augen durch die Welt gehen ...

:)^

B`rHextt1


Sehr richtig...

Sehr richtig...

Ob eine Frau nun einen tiefen Ausschnitt oder oder auch einen superkurzen Minirock mit oder ohne Unterwäsche trägt, ist ihre Sache...

Das rechtfertigt nicht, sie anzufassen...

Der Kavalier schaut kurz und unauffällig, genießt und schweigt...

Ohne dass die Dame es merkt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH