» »

Vergewaltigungsfantasien

A pr|il6x6


Und ist nicht gerade DAS seltsam?

Claudsia schreibt,ihr ist es passiert und mir ist es als Kind passiert und trotzdem hat man diese Vorstellungen.

S*olvexr


Ja, das ist seltsam. Allerdings wissen wir nicht, ob diese Fantasien nicht auch ohne diese Erfahrungen da wären. :-/

wXepVs


solver

das ist richtig, für solche Jungs muß man auch Mitgefühl haben. Allerdings gibt es heute sehr viel provessionelle Hilfe und diese Jungs werden erwachsen und leben oft völlig unscheinbar und normal, sogar mit eigenen Familien, wo bleibt da nur ein bisschen Mitgefühl für ihre Opfer oder der Verstand? Das ist alles schlimm, rechtfertigt aber doch nicht jemanden anderen das Gleiche anzutun.

A&pr^il6x6


Natürlich nicht aber "normal" wäre es,diese Fantasie gerade dann nicht zu haben,wenn man eine böse Erfahrung gemacht hat.

Darum hat mich auch schon immer interessiert warum man sie ausgerechnet dann noch hat.

S~olvxer


Nein. Natürlich nicht. Hatte ich das gesagt ??? Täter gehören radikal verfolgt. Und soviele Taten wie möglich müssen verhindert werden. Wie kommst du darauf, dass da irgendetwas gerechtfertigt wird ???

wLexps


ich hatte auch ein Kindheitserlebnis, allerdings auf offener Straße und es war auch keine Vergewaltigung. Ich sollte ihn nur anfassen, es war für mich nicht wirklich schlimm. Aber vergessen habe ich es nie. Er hat mir auch wieder aufgelauert und dabei wurde er festgenommen. Ich sehe ihn trotzdem heute noch vor mir.

Aber vielleicht hat das eine mit dem anderen gar nichts zu tun. Das Unterbewusstsein ist so komplex, echt seltsam :)D

Agpdrilx66


Habe gerade mal ein bißchen gegoogelt und es ist erstaunlich,wie viele Frauen in den verschiedensten Foren diese Fantasie zugeben und sich dafür schämen.

Kann es sein,daß man sie hat,gerade WEIL es so schrecklich tabu ist?

wheps


solver

da habe ich Dich scheinbar falsch verstanden, denn oft sind diese Täter Jungs die in ihrer Kindheit mißbraucht wurden.

RAotJixca


Ich wurde auch als Kind ein paarmal sexuell mißbraucht, wenn auch nicht vergewaltigt. Später wurde ich zweimal beinahe vergewaltigt, hatte jedesmal Glück. Das Gefühl von Angst, Hilflosigkeit und Ausgeliefertsein ist so schrecklich, trotzdem habe ich Fantasien, in denen ich Fremden wehrlos ausgeliefert bin.

Ich habe auch Klaustrophobie, werde fast wahnsinnig, wenn ich meine Arme und Beine nicht bewegen kann. In meinen Fantasien bin ich aber sehr oft total fixiert.

Mir fallen noch einige Beispiele mehr ein.

Ob Vergewaltigung oder nicht - viele meiner Fantasien würde ich nichtmal ansatzweise wirklich erleben wollen. Ist schon eigenartig...

AHpr{il66


Rotica.

Genau so geht es mir auch.

Geschlossene Räume,Bewegungslosigkeit und ich drehe durch.

In meiner Fantasie geschieht aber gerade das immer wieder.

w^eps


für mich gibt es nichts schlimmeres, wenn mir jemand meinen Kopf festhält oder einklemmt (Arm oder so), da werde ich richtig fuchtig.

Mei sind wir doch ein seltsamer Haufen ;-D

ApntUon a$u-s HxH


Ich habe auch als Mann durchaus Vergewaltigungsfantasien, wobei ich das Opfer bin und diese Rolle genieße. Die aktive Rolle zu übernehmen könnte ich mir nicht vorstellen. Interessanter Weise stellt sich Claudsia vor, der Mann und damit der aktive Teil zu sein. Ich frage mich, inwieweit Männer (die sich selbst als normal bezeichnen würden) auch aktive Vergewaltigungsfantasien haben. Vielleicht bin ich einfach zu devot um mir den aktiven Teil vorzustellen, denn dem Machtgefühl gewinne ich keine Lust ab. (Bin beruflich aber in leitender Position).

Übrigens hat schon meine Tochter (mit 10 Jahren) geäußert, dass sie sich "schreckliche Dinge" vorstellt und das schön findet. Von diesen Gedanken war sie selbst ziemlich irritiert.

Enmm6ery


lol ich kenn keine Frau...

A?p$ril6x6


Anton

Mein Ex hat mir mal erzählt,daß er diese Fantasie schon ab und zu hat.

Er meinte auch,das könne an seiner beruflichen Position liegen.Den ganzen Tag Menschen führen,anleiten,den Chef raushängen lassen.

Irgendwann hat man warscheinlich,auch unterbewußt,das Bedürfnis,sich führen,leiten und unterwerfen zu lassen.

A'ntonk auts HH


...und einfach mal keine Verantwortung zu haben. Bestimmt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH