» »

Nackt zu Hause?

S\and/raSC-AxBG hat die Diskussion gestartet


Wir haben gerade auf Arbeit ein interessantes Thema. Wieviel nackt darf man zu Hause, in der Familie sein?

Wir haben eine Kollegin, da ist die gesamte Familie ständig nackt. Das sind begeisterte FKK- Anhänger. Andererseits haben wir auch einen Kollegen, da hat der Sohn seine Eltern noch nie nackt gesehen.

Manche Kollegen stört es nicht, wenn ihre Kinder mit im Bad sind wenn sie auf Toilette müssen, andere wiederum baden noch mit ihren fast erwachsenen Kindern zusammen in der Badewanne.

Wie ist das so bei euch?

Liebe Grüße Sandra

Antworten
TRheoriMephi|listxer


Wieviel nackt darf man zu Hause, in der Familie sein

soviel dass alle beteiligten zufrieden sind.

bglinQzulexr


Wir rennen zwar nicht

den ganzen Tag nakt durch die Wohnung, aber wenn wir zum duschen oder so gehen und uns im Schlafzimmer schon ausziehen oder so, sind wir immer nakt und laufen so durch die Wohnung. Auch nach´m duschen, vor allem im Sommer, ziehen wir uns nicht sofort wieder an. In bin auch so aufgewachsen und finde es total normal. Ich kenne aber auch genug, die sich vor der Familie nicht ausziehen mögen. Kann ich nicht nachvollziehen. Kommt aber wohl auch darauf an, wie man erzogen ist oder auch, wie zufrieden man mit sich selbst ist.

P}IA


Ungezwungen, unaufdringlich,

so würde ich das bei uns beschreiben.

Unsere Kids sind 4/6/9, kennen uns nackt.

Ich denke das steuert sich durch das presönliche Empfinden. Wenn es jemandem unangenehm werden würde dann zieht er sich halt zurück...

Wenn wir mal müssen ist das auch kein Problem, nur beim "großen Geschäft" hat vor allem mein Mann gerne seine Ruhe (ich aber auch).

FKK ist ja OK, machen wir auch mal, aber so "offensiv" das wir auch zu Hause nur nackig rumspringen... nee das is nix für uns.

KVingf-uCarl2oxs


Wieviel nackt darf man zu Hause, in der Familie sein?

Soviel das alle in der Familie zufrieden sind und das sich niemand gestört fühlt!!! Viele Familien gehen auch zusammen in die Sauna...ich sehe da keine Probleme! Es kommt auch halt drauf an wie man aufgewachsen ist...

LQiebuer xKerl


Mein Sohn (10 Monate) sieht uns nackt unter der Dusche. Ebenso schaut er immer ganz interessiert, wenn wir mal das stille Örtchen benutzen.

Nur beim großen Geschäft bleibt die Tür zu. Da will ich und auch meine Frau unsere Ruhe haben.

Solange es in der Familie keine Probleme bereitet, ist das kein Problem. Wenn mein Sohn mal in der Pubertät ist und sich nicht mehr so offen zeigen möchte, ist das für mich auch in Ordnung.

In dem Alter wollte ich auch nicht nackt vor meinen Eltern rumspringen.

MyelanMchol8ie der UZexit


Jedem wie es ihm beliebt.bei mir ist es ebenfalls so das e smich nicht stört wenn meine Lütten aufs Klo kommen wenn ich drauf bin-die Tür ist dann eh meist nur angelehnt(beim großen natürlich zu)...und sonst?Wie hier auch schon beschrieben auf dem zum duschen und wieder weg nackt...kein ding.allerdings fängt die große mittlerweile an zu kichern wenn sie mich sieht(sie ist jetzt 8)...aber sie stört es nicht.

kann mich daher nur dem komentar anschließen

Soviel das alle in der Familie zufrieden sind und das sich niemand gestört fühlt!!!

K3nutsc)hkugxel


andere wiederum baden noch mit ihren fast erwachsenen Kindern zusammen in der Badewanne.

aus welchem Grund bitte ? Um Wasser zu sparen ?

Das finde ich schon etwas seltsam...

Nacktheit in der Familie sollte immer als ganz normal und natürlich angesehen werden,nur so wird man selbst nicht verklemmt denke ich.Auch ich hab meine Eltern früher nackt gesehn,bis ich dann in die Pubertät kam,da war es mir peinlich...sowohl mich nackt zu zeigen als auch meine Eltern nackt zu sehn...

allerdings wäre ich nie mit meinen Eltern zusammen in die Wanne gegangen :-o

x9xLe]napxx


bei uns in der familie wird man schon schief angeguckt wenn man nach dem duschen nur mit einem handtuch bekleidet runtergeht und sich was holt. und das hat wirklich spätere folgen,auch bei mir.könnte ich einfach mal eben mit nem string durch die wohnung laufen-wäre ich sicher auch viel offener im bezug auf nackte tatsachen :-/

DLarkSlxayer


Da man seine Kinder weltoffen und auch offen im Bereich der Sexualität erziehen sollte, wäre es nicht das beste, wenn man sich andauernd stundenlang im Bad einschließt, nur um nicht nackt gesehen zu werden. Da Kinder bis zur Pubertät eh kein wirkliches Gefühl der Scham kennen und sehr gerne nackt herumtollen, sollte man auch die Offenheit besitzten, beim Duschen die Tür unabgeschlossen zu lassen, dann nackt zum Anziehen zu gehen etc., also sich nicht verstecken. Wenn zu Hause schon solche Zustände herrschen, dass sich alle schämen, wie soll man sich dann später in der Partnerschaft verhalten? Licht aus beim Sex? ;-)

BoriJtwtlexback


Garnicht.

Ich ziehe mich im Bad aus, zum duschen, und dort auch wieder an.

Habe keine Lust das mich meine Sis oder meine Mutter so sieht.

Umgekehrt ist es genauso.

Jedenfalls ist das jetzt so. Das war früher zwischen mir und meiner Schwester etwas anders. Da war uns das völlig egal, aber man wird halt auch älter...

DKarkS/layxer


Jaja, die Prbertät... Da denkt an doch glatt immer, dass einem alle was abgucken köönten... ;-)

D_arkSIlayer


Sry, Rechner hat so stark gehackt, dass viele Rechtschreibfehler entstanden sind... :-(

dNer 8Pau.l


Normal

Bei uns war es früher immer natürlich nackt zu sein- nach den Baden abends, manchmal auch früh nach den Aufstehen.

Beim Baden oder auf der Toilette war es auch kein Problem, wenn jemand rein kam. Abgeschlossen wurde nie.

2i307


@ Knutschkugel

Also ich bin auch mit zu meinen Eltern in die Wanne gegangen. Ich habe das gerne als Kind gemacht und ich sah auch kein Problem darin, dies auch noch während und nach meiner Pubertät zu tun. Baden hat doch nichts mit Sex zu tun?!?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH