» »

Gangbang-Erfahrungen

Jean3w1 hat die Diskussion gestartet


Hat sie schon jemand? Auch und gerade Frauen? Mit Gangbang meine ich viele Männer und eine oder wenige Frauen. Irgendwie macht mich das total an, die Idee, daß sich eine Frau zum eigenen Vergnügen von einer ganzen Gruppe durchvögeln läßt. Ist das nur eine Männerphantasie? Und was genießt die Frau dabei - das Machtgefühl, eine ganze Gruppe in der Hand (bzw. Möse) zu haben? - Die Frauen, die es noch nicht getan haben (dürften wohl die weitaus meisten sein ;-): Was müßte passieren, damit Ihr es mal ausprobiert?

Antworten
rTotMezorxa33


Es ist einfach nur toller Sex! Meine Freundin macht es regelmäßig. Sie sagt immer, dass Frauen den Vorteil haben, keine großartigen Pausen zu brauchen. Ein Mann braucht schon ne kleine Pause, bevor er weitermachen kann! Sie liebt es, viel Hände auf der Haut zu spüren! Ihrem partner geht es ähnlich, mal ander Haut, ander Pussys! Beide gehen gemeinsam regelmäßig in Clubs, leben gemeinsam Phantasien aus, ohne fremdzugehen!

Ist doch toll, oder?

DsiDrk Dhar`dcohcxk


GB-Erfahrung

Ich hatte schon mehrfach das Vergnügen an GB's teilzunehmen. Und anfangs war ich sehr gespannt, was für Frauen das wohl sind und was für Männer, die Ihre Frauen zu so etwas begleiten.

Und ich war nicht wenig überrascht, dass es vorwiegend, sehr sehr selbstbewusste, nette Frauen sind, die in erster Linie Lust auf guten Sex haben.

Sicherlich spielt eine Rolle, dass sie im Mittelpunkt stehen und von allen Männern begehrt werden.

Auch dass sie so mehrere Orgasmen erleben können, weil sie extrem lange am Stück gefickt werden können, sofern sie es wollen.

Und es spielt natürlich auch eine Rolle, dass es etwas "verbotenes" ungewöhnliches ist, das man da zusammen zelebriert....

Zumeist sind es erfahrene, nicht mehr ganz junge Frauen. Vielleicht Ende 20, meist aber in den dreißigern und älter.

Die jungen Mädels getrauen sich das meist noch nicht, machen da eher mal Paaretausch o.ä. Von Gangbang spricht man aber erst ab einer größeren Gruppe mit deutlichem Männerüberschuss.

Ich habe das Glück immer wieder mal zu solche einer Fete eingeladen zu werde, und genieße es sehr, dass es so offene und lustvolle Frauen gibt.

s'tr7ingxnd


naja Gangbang war es jetzt nicht gerade. Aber am Samstag ist es mal wieder in der Sauna heiß hergangen. Besser gesagt im Solebecken. Ein Pärchen hat es mal wieder heftig getrieben und sie hat sich an mich gelehnt, so dass ich ihre Pussy streicheln und ihre Brüste massieren konnte. Außerdem waren da noch mindestens 4 weitere Männer, die sie verwöhnten und auch einen runtergeholt bekamen. War schon irre aufregend so unter den anderen Gästen. Wobei ab halb elf eh das meiste nur poppende Paare waren die noch im Becken waren. Ist schon ganz witzig dort.

6:undy9_W8x2


wo gibts denn sowas?

Ich hoffe das becken wird danach abgelassen

DmarkS8layexr


Jaja, die Fantasie... Nein Spaaaaaß! In Pornos finde ich es ganz anregend, aber ich würde es nicht wirklich ausprobieren geschweige denn meine Freundin dafür "vermieten" wollen (wie einige andere Spezis in diesem Forum...).

DBanc&erinthekdarxk


Ich liebe auch die zahlreichen Hände, die vielfältige Stimulans. Ein Bekannter sagte mal, es sehe faszinierend aus, "wenn die alle an mir rumschrauben" *lach*... ich bin devot und genieße, ja brauche das ab und zu einfach mal, weil viele Männer einfach mehr und länger können als einer, und man von vielen Männern deshalb auch gefordert werden kann, bis nix mehr geht.

Und ich war nicht wenig überrascht, dass es vorwiegend, sehr sehr selbstbewusste, nette Frauen sind, die in erster Linie Lust auf guten Sex haben.

Sicherlich spielt eine Rolle, dass sie im Mittelpunkt stehen und von allen Männern begehrt werden.

...

Zumeist sind es erfahrene, nicht mehr ganz junge Frauen. Vielleicht Ende 20, meist aber in den dreißigern und älter.

danke sehr!

D=irke h&ardcJock


@Dancerinthedark

gern geschehen @:)

Einzig Dein nick bzw. Deine "Farbe" wundert mich...

ich bin nicht so regelmäßig hier, daher verzeih, falls es eine doofe Frage ist, aber sind die Männlein nicht blau und die weiblein rot?? ???

Aber zum Thema:

Interessant finde ich den Hinweis auf Deine devote Neigung. Bis Du also der meinung, dass man als Frau in einem GB devot sein sollte??

Meine Erfahrungen würden dass eher nicht bestätigen. Wie gesagt viele der Frauen die das machen, sind sehr selbstbewusst und wissen genau was sie wolen und was nicht. Und das sagen sie dann auch ganz genau. Und wer sich nicht dran hält fliegt von der Matte!!

Wärst Du bereit noch etwas mehr zu berichten? Wenn nicht hier öffentlich (aber es interessiert bestimmt noch mehr) dann gerne auch per pn...

Bin natürlich auch bereit zu berichten, sofern Interesse besteht.

Grüße,

Dirk

DMancerintohedarxk


Dirk: Die Farbe? Kann man ja noch ändern... andererseits, wir diskutieren hier ja nur, ist es also nicht egal, ob man MÄnnlein oder Weiblein ist?

Ja, ich denke, die Frau sollte devot sein. Mindestens.

Devotion schließt Selbstbewusstsein doch nicht aus, wo hast du denn das her? Oder meinst du, devote Frauen ließen sich einfach so "unterbuttern"?

Ich weiß, was ich will, und sag das auch. Aber im Vorhinein. Im "tun" dann eher nicht, dann bin ich nicht fähig dazu, dann lasse ich einfach machen *grins*.... Es sei denn, es geht zu weit. Aber dafür gibt es ja ein Codewort.

Ich hab sowas bis jetzt ein paarmal in swingerclubs erlebt, aber immer mit Partner, der aufpasst. Selbstverständlich alles mit Kondom. Ich schätze das überfallartige Genommenwerden von mehreren Männern, viele Hände, viele Münder, viele Schwänze.

D irk h,ardVcoxck


@Dancerinthedark

Dirk: Die Farbe? Kann man ja noch ändern... andererseits, wir diskutieren hier ja nur, ist es also nicht egal, ob man MÄnnlein oder Weiblein ist?

Naja ich denke mir das Ganze hat schon seinen Sinn und erleichtert bei solchen Diskussionen (bei denen es schon einen Unterschied macht, ob ich mit einer Frau oder einem Mann diskuttiere, da die Standpunkte und Sichtweisen doch teils erhbelich verschieden sind), - also es erleichtert die Einschätzung des Anderen.

Dass z.B Männer GB geil finden wird wenige überraschen, dass Frauen dies teils auch sehr genießen, war eben für mich zu Beginn das überraschende Moment....

Das mit dem Devot und Selbstbewusst, kam tatsächlich bei mir etwas falsch raus. Du hast natürlich recht! Was ich meinte, war die Nummer der Sklavin und Ihres Meisters. Eine Spielart die ich persönlich etwas strange finde. Auch wenn ich kongnitiv weiß, dass sie es in dem Moment so auch wollte, mag ich es nicht, wenn andere Menschen in Sachen Sexualität über einen anderen "Verfügen".

Ich habe das mal erlebt. Das Mädel leckte uns (ca. 15 Männern) in einem Waldstück die Schwänze und zwar einen nach dem anderen. Und am Ende war die Frage wer hat noch nicht, wer will nochmal. Ansich ja eine geile Situation. Aber die Tatsache dass die Kleine zwar engagiert blies, aber nicht wirklich den Eindruck vermittelte, dass es ihr Spaß mache (wie hätte es das auch sollen, für sie wurde ja nichts gemacht) hatte mir zumindest den Spaß verdorben, so dass für mich feststand, so was mach ich nicht mehr mit.....

Bei den GB's Feten läuft das ganz anders ab. Aber natürlich kann man auch da von einer devoten Einstellung sprechen, und diese steht nicht im Widerspruch zu dem Selbstbewusstsein der Frauen.

Grüße,

Dirk

K;le*enxe )8x2


Wie kommt man denn an solche Treffen? Finde die Vorstellung echt geil! x:)

D\as tCdarpmexlion


@rotezora33...wie geht das denn ohne fremdgehen? fremdgehen ist wnn ich mit jemand anderen als meinen partner schlafe ...egal ob der dabei sitzt oder nicht. beim gb wird gepoppt oder? lol...also ist das fremdgehen......

ich denke auch die frau sollte dev sein. sie ist ja nur zum müllabladen da. normalerweise wird beim gb eine frau genommen um die (min 10) männer vorzubereiten damit sie nur noch einen kurzen fick hinlegen und nicht jeder ne halbe st drauf rum rutscht.das ist ne masseabferigung nicht mehr und nicht weniger.alles andere ist ne orgie...da wird dann auch richtig angefasst und so.....

@Dirk hardcock... du hast das schon treffend beschrieben

mfg

Daan.ceri&nthRed%ayrk


Dirk, bezügl. Farbe: Wieso sind die Sichtweise verschieden, was Sexualität betrifft? Ist nicht Lust (vorausgesetzt,es handelt sich um wirkliche Lust!) bei allen Menschen gleich?

Das mit dem Devot und Selbstbewusst, kam tatsächlich bei mir etwas falsch raus. Du hast natürlich recht! Was ich meinte, war die Nummer der Sklavin und Ihres Meisters. Eine Spielart die ich persönlich etwas strange finde. Auch wenn ich kongnitiv weiß, dass sie es in dem Moment so auch wollte, mag ich es nicht, wenn andere Menschen in Sachen Sexualität über einen anderen "Verfügen".

für die meisten gehört das halt zum "Meister-Sein", das Verfügen oder verfügen-lassen über Sexualität.

Ich habe das mal erlebt. Das Mädel leckte uns (ca. 15 Männern) in einem Waldstück die Schwänze und zwar einen nach dem anderen. Und am Ende war die Frage wer hat noch nicht, wer will nochmal. Ansich ja eine geile Situation. Aber die Tatsache dass die Kleine zwar engagiert blies, aber nicht wirklich den Eindruck vermittelte, dass es ihr Spaß mache (wie hätte es das auch sollen, für sie wurde ja nichts gemacht) hatte mir zumindest den Spaß verdorben, so dass für mich feststand, so was mach ich nicht mehr mit...

nun ja, bei so vielen... da vergeht einem auch die Lust. Ist ja anstrengend, das ganze.

Natürlich macht das keinen Spaß. Sie tat es wohl nur aus Unterwürfigkeit. Mit mir wäre sowas nicht drin. Ich will auch meinen Spaß.

Leider haben die meisten devoten Frauen KEIN Selbstbewusstsein, lassen mit sich machen, hauptsache, es wird gemacht... wahrscheinlich handelte es sich dabei um einen solchen Fall. Man hätte der Frau einen Vib reinstecken sollen dabei, dann hätte sie auch Freude dabei gehabt.

DPirk Whardcocxk


@ Das Carmelion

Hi,

das seh ich aber ganz anders:

1. ist es eben nicht fremdgehen, wenn die beiden Partner zusammen etwas erleben, auch wenn hierbei andere Partner ins Spiel kommen. Im allgemeinen versteht man unter Fremdgehen synonym auch den Partner betrügen, und eben genau das geschieht hier nicht...

2. beim GB handelt es sich weder um ein Müllabladen noch um eine massenabfertigung. Ich hatte ja eben gerade versucht zu erklären wo der Unterschied zu dem einmalig erlebten liegt und weshalb ich dies nicht mehr machen möchte und würde... Aber bei den GB's geben die Frauen den Ton an, sie bestimmen mit wem und wie oft/lange sie was genau machen wollen. Sie bestimmen Rythmus und Geschwindigkeit und um Ihre Lust geht es in aller erster Linie.

Ich weiß, dass man sich das erst mal nicht vorstellen kann, wenn man es nicht kennt, aber glaube mir, genau darum geht es bei einem geilen GB.

Grüße,

Dirk

b?eeb8lebGrox


Das ist keine Männerfantasie, sondern Realität.

Wir sind oft auf Gangbangpartys und veranstalten gelegentlich selber welche. Es ist keine Erniedrigung von Frauen, sondern einfach nur geil.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH