» »

Schlucken

b{in-krein-ArSzxt hat die Diskussion gestartet


es gibt ja Filme in denen Mann und auch Frau zu sehen bekommt, dass der Mann angeblich so viel Sperma "abspritzt", dass die Frau diese menge nicht schlucke kann.

Wie sind denn da eure Erfahrungen Mädels, gibts das wirklich. Ich vermute doch eher, dass dies alles vorgespielt wird oder es sich um gestellte/manipulierte Szenen handelt. Oder ist euch das wirklich schon bim Blasen passiert, dass Ihr die Menge nicht schlucken konntet - was dann - was habt Ihr gemacht und wie reagiert

Antworten
d&irtyh,aQirxy


nonsens

konnt bis jetzt alles schlucken wenn ich wollte aber vieleicht iss die samenpumpe von meinem freund auch nit soooooo ergiebig aber es reicht allemal

coivi,tellxa


no problem

Bisher hatte ich keine Probleme alles zu schlucken. Insgesamt ist die Menge ja doch nicht so groß :-D

b2lue/ je ss#ic|a


@bin-kein-Arzt

im Durchschnitt werden von einem erwachsenen Mann 3 - 6 ml Sperma ejakuliert ... das ist so in etwa 1 Eßlöffel voll!

Dies nur, um etwaige Relationen zu verdeutlichen ;-D

DRiosEaa_Las(civxa


ich denke eher dass du die pornoszenen meinst, in denen die darstellerinnen das sperma nicht schlucken, sondern es wieder aus dem mund laufen lassen..... ???

FQranRkiYe4x0


... den sie vorher mit Joghurt gefüllt haben <g>

Pwrionxs


@ blue jessica

Hab denke eher, daß es ein kleiner Eßlöffel ist,

oder ein großer/mittlerer Teelöffel ...

Also, alles nur Fake.

;-)

rhotscHho:pf


denke eher, daß es ein kleiner Eßlöffel ist,

lecker bleibt lecker, egal wie viel ;-)

m[aturse-r~ed


Mehr als ein Esslöffel! :-) Zumindest bei meinem Mann.

r^orts3chopf


mature-red

wieviel ist mehr?

zwei esslöffel?

drei?

alles noch keine mengen, die nicht zu bewältigen wären, oder? ;-D

Ljili9anxne


Ich hab es auch bei einem erlebt, das da mehr kam, sogar fast jedes mal.

ich hab das zwar nicht in Esslöffeln nachgemessen, aber es war viel mehr.

tEobi8x1


re

ich sach nur Gläserweise ;-D

P$hilv tkhe iLL


klar geht das!

ähm, ich sollte darauf hinweisen dass man mehr spritzt, je länger die Abstinenz gehalten hat.

Dazu kommt es auf die Füßigkeitsmenge an die man 24h vorher getrunken hat, außerdem hab' ich noch was von einer Prostatamassage gehört, darauf will ich jetzt aber nicht näher eingehen.

Und das in den Pornoszenen (z.B. Peter North) ist absolut real. Das ist nicht gestellt, lasst euch das versichern und haltet mal ein paar Wochen Abstinenz. Ihr werdeft euch wunderN!

euer iLL

d+irtHyhairy


re: abstinenz

das mit der abszinenz kann ich nur teilweise unterstreichen, wenn ich nach 2 wochen jugendfreizeit in der ich keine möglichkeit zum wichsen hab mir enen keul, kommt da zwar ne riesen ladung aber mehr als n schnapsglas voll geht da nit!!

und spätestens nach 2-3 wochen kommt es eh von selbst, meistens im schlaf das sind dann auch manchmal die sogenannten "feuchten träume"

Emg2om7oi


@ phil

phil, ich bin zwar ein mädel, aber ich muss dich auf 2 dinge deines beitrags ansprechen:

der körper von euch baut sperma auf - und baut´s bei nicht-nutzung genauso wieder ab. du wirst durch abstinenz wohl nur unwesentlich mehr sperma absondern, nicht? ansonsten wär die "samenstau-mär" am ende noch wahr!?

zum anderen: leute wie der von dir besagte peter north... ich glaube nicht, dass der die möglichkeit hat, deiner ansicht nach für einen dreh 3-4 wochen abstinent zu sein. der muss jeden tag ein paar mal ran - im endeffekt arbeitet er genauso wie andere, und das regelmäßig.

das mit der flüssigkeitsmenge in den 24 stunden vor der ejakulation kann ich nicht beurteilen, halte ich aber, mit verlaub, auch nicht für sooo einflussgebend.

oder lässt du einen halben liter sperma ab, wenn du 4 wochen durch sexuell inaktiv warst und dabei jeden tag mind. 5 liter wasser getrunken hast?

nene, das glaub ich dir nicht... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH