» »

Sex mit Ex war besser

AmusderT.rxaum hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community,

gestern hatte ich mit meinem Freund wieder eines dieser Gespräche. Ich fragte ihn, ob er es gut findet, dass er vor meiner Zeit mit einigen Frauen Sex hatte und somit Vergleichsmöglichkeiten hat. Er meinte ja. Und ich konnte es nicht lassen, ihn zu fragen, mit wem der Sex am Besten war.

Er meinte, wenn man all das Gute, was er mit seiner Ex erlebt hat, mit all dem Guten vergleicht, was er mit mir erlebt hat, dann war seine Ex besser. Denn sie war wilder und lauter. Aber mit seiner Ex war auch viel nicht so gut. Ich kann z. B. besser blasen und ich kuschel lieber als seine Ex, was für ihn absolut dazu gehört. Also insgesamt war ich besser, wenn man die guten UND die schlechten Sachen vergleicht.

Er sagt, er ist mit dem Sex absolut zufrieden, es gefällt ihm sehr gut. Und ich "übertreffe seine Anforderungen".

Trotzdem... die Ex war besser. Und das, obwohl die weder AV hatten, noch sie geschluckt hat. Bin ich ne Niete?

Wir sind 1,5 Jahre zusammen. So läuft unsere Beziehung ziemlich gut. Er sagt, die Zeit, die er mit mir verbracht hat, war die schönste Zeit seines Lebens und er wünscht sich nichts mehr, als mit mir noch sehr lange (oder vielleicht sogar für immer) zusammen zu bleiben. Und so weiter. Und er liebt alles an mir, meine Augen, meine Stimme, meine Offenheit. Dass er mich liebt, das bezweifle ich nicht. Und dass er treu bleibt, auch nicht.

Dass ich so eine Frage gestellt habe, war sau-dumm. Aber mein Freund hat vor ca. einem halben Jahr mal sowas angedeutet, dass es ihm mit mir besser gefällt, eben weil ich viel lieber kuschle als seine Ex :-(

Komme mit der Wahrheit jetzt nicht klar. Bin eben eher der passive Typ. Nicht, dass wir nicht viel probieren würden, aber ich bin nicht die Aktive.

Antworten
Duer k=le8ine P%rinz


Ist doch toll, dass er ehrlich zu Dir war. Unter'm Strich hast Du gut abgeschnitten. Wenn er gesagt hätte, mit der Ex war's besser, dann hättest Du einen Grund, an Dir zu zweifeln.

Aber so?

Musst bloß noch mit der (guten) Wahrheit klar kommen :-)

Grüße vom kleinen Prinzen

aIndyx70


Nicht so viele beimessen!

Wir Männer bringen Fakten gern völlig ohne Hintergedanken. Oft auch etwas naiv und ohne die Folgen abzuschätzen.

Ich würde seine Aussagen absolut eurer tiefen Vertrautheit - also im äußerst positiven Sinne - zuordnen.

AnuusederlTr-aum


Oh danke, ihr seid echt nett :-)

Ich habe mit ihm über dieses Thema gesprochen und er meinte zum Schluss auch, dass es dumm von ihm war, SO zu antworten (etwas undiplomatisch). Aber im Endeffekt wars dumm von mir, das zu fragen. Ich habe ihm auch gesagt, dass ich selbst schuld bin, wenn ich auf die "heiße Herdplatte" fasse. Da brauch ich dann nicht klagen, dass ich mich verbrannt habe.

Ich möchte das jetzt nicht mehr ansprechen. Er hat mir an diesem Tag, nachdem wir das Thema hatten, so einen lieben Brief geschrieben, der in dem Moment auch alles wieder gut gemacht hat...

Aber ich muss verdauen...

AeusdelrTrsaum


Vielleicht hat er das ja nur gesagt, dass ich insgesamt "besser" bin, weil er dann sah, wie traurig ich war.

Aber es gab ja noch die Frau, die schlechter war als ich :-/

m<iky20#00


hi hi

wenn ich ganz erlich bin war der sex mit der ex immer besser.......ich glaube aber das zum sex nicht nur der reine akt gehört sonder das ganze drumherrum eine große rolle spielt....und leider neigen wir dazu alles auf einen sokel zustellen was wir nicht mehr haben.....ich würde mir an deiner stelle nicht den wannsins kopf machen den wenn es soooo toll war ,währe er ja nicht mit dir zusammen.....oder..?.....eine ex ist immer toll..

freundschaft

Auusd8erTxraum


Er ist aus anderen Gründen mit der Ex auseinander gegangen. Nicht wegen dem Sex. Vielleicht aus den Gründen, die er jetzt an mir schätzt.

Und er sagte ja nicht, dass ich schlecht bin. Nur ihm gefällts eben besser, wenn die Frau aktiv ist. Aber ich bins eher nicht...

Ansonsten redet er auch nicht so nett über seine Ex.

J]ay1x4


[...]Und ich konnte es nicht lassen, ihn zu fragen[...]

Wie du schon gesagt hast: Selbst Schuld.

mGiky2x000


sex und ex....

ich würde mir keine gedanken machen.....meine ex war so zurückhaltend :(v aber wenn es zur sache ging :)^ und heute denke ich oft daran .... meine jetzige will immer ... man(n) hat irgendwie ständig das falsche ....wenn ich es mir aussuchen könte 8-) ...eine hure im bett ,ein engel als frau ,und ein teufel (putzteufel) im haushalt....ja,ja ...träume sind sie nicht schön....

freundschaft

Ayusder@Traum


Das hilft mir jetzt aber wenig, denn dass ich selbst schuld bin, weiß ich.

Wie soll ich damit umgehen?

ALusderTrBaum


Das Problem: Ich kann ihm da nix an den Kopf klatschen: Er ist mein erster :-( Aber damit hab ich kein Problem.

Ich weiß nur überhaupt nicht, wie ich _damit_ jetzt umgehen soll. Einfach so tun wie immer?

miiky2v000


liebes ....

was ich dir sagen möchte ...wir denken zwar manchmal nicht nach was wir sagen ......aber vertrauhe doch drauf das er dich liebt und dich schätzt so wie du bist....ich wollte dir damit doch nur sagen das wir manchmal nicht darüber nach denken was wir von uns geben.....bestimmt bist du für ihn die nr. eins sonst währe er doch nicht bei dir .... und noch was ganz wichtiges er spricht mit dir .....glaube mir das tut nicht jeder..!

freundschaft

AbusderqT8raxum


Ich habe sogar das Gefühl, er will noch viel weiter gehen als nur reden... er hat so Andeutungen gemacht, was auf eine "festere Bindung" hinweisen könnte ;-) Und wir wollen in 3 Monaten zusammen ziehen.

Trotzdem... wie geh ich damit um? Ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich hab einfach keine Ahnung, wie dieser bohrende Gedanke aus meinem Kopf verschwinden könnte!

Msaster {of D=esUastexr


Was ist denn jetzt das Problem??

Vielleicht kannst du ja ausprobieren, wie es ist, mal die Aktivere zu sein...? Vielleicht macht's sogar Spass?

Aber, wen hat dein Freund zur Freundin, die Ex oder dich?! Dafür gibt's ja wohl einen Grund, oder?

Gruss

Matze

TYheori5ephilis1txer


Ich führe eine Excel-Tabelle, in der ich meine bisherigen Partnerinnen in 37 Kategorien unterteilt bewerte. Hierbei gehe ich nach einem Punkteschema vor und gewichte entsprechend meiner Prioritäten. Ein Beispiel aufgezeigt anhand dreier Kategorien:

Kathi hatte großartige Titten, ganz famos, glatte neun Punkte. Die Kontraktionsfähigkeit ihrer Schubudu war allerdings eher mittelmäßig, 5.25 Punkte. Allerdings wusste sie, wo der Hammer hängt, 7 Punkte.

Gunda dagegen hatte schlaffe, krampfaderdurchzogene Misttitten, die nässten - 0.5 Punkte. Ihre Lulu war hingegen ein ein Burner, ging toll ab, würgte den Lurch wie die Katze den Wurm, 9.25 Punkte. Wo der Hammer nun eigentlich hängt, war ihr dagegen unbekannt, 2.5 Punkte.

Zwischenstand:

Kathi: 22.25 Punkte

Gunda: 10.25 Punkte

Nun gewichte ich allerdings Titten mit 0,7, Fluschimusch mit 2,0 und Hammerkompetenz mit 0,3.

Endstand (bezogen auf betrachtete Kategorien):

Kathi: 18,9

Gunda: 19,6

Wie man unschwer erkennen kann, war der Sex (und somit natürlich auch die Beziehung) mit Gunda in unserem auf drei Kategorien verkürzten Beispiel klar besser. Bei der Berücksichtigung aller Kategorien war Gunda übrigens noch deutlicher überlegen.

Was will ich dir sagen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH