» »

Stripperin, die es dann auch oral macht,

kqnelxl


hm....

ich würde dir auch davon abraten. heikel das ist...

BSetonVkopxp


Ähm ... Striptease ... als Dank für unsere vielfältigen Ratschläge wollen wir natürlich eingeladen werden! ;-D ;-D *Stripperin sehen will* ;-D ;-D |-o

m5c4dalaxi


ja genau, und wir bringen alle unsere flöten mit!

J.onnby19x83


Geilste Idee in diesem Forum die ich je gelesen hab ;-)

So eine Freundin wünscht sich wohl jeder hier :-p

B2eton*kopxp


Jeder?

B{orbarxad


also ich nicht ;-D :-p

ONTOPIC

Mir stellt sich da auch die Frage, wie das ablaufen soll. Das es keine Vorstellung mit Publikum wird, ist jawohl klar!

Bleibt die Frage, ob _du_ zusehen möchtest?

Und die Frage, ob du ihn vorwarnen wirst, und wenn ja, wie?

Denn wenn er nichts davon weiss, wird er natürlich dem Blowjob gar nicht zulassen (vermutlich sowohl aus treue, als evtl. auch aus Frucht vor der fremden Frau? *spekulier*)

Du hast allerdings schon selber gesagt, das sie Idee womöglich nicht soooo gut ist... :-/

lg,

B orbarcaxd


argh

Frucht = Furcht

|-o 8-)

mJcdaxlai


trübsal... und das brauch kein mensch!

Ptac%man8x2


lol. also ich glaub auch nicht, dass der Bock darauf hat vor den ganzen freunden einen geblasen zu bekommen. da kriegt man meistens vor Aufregung ehh keinen hoch!

rAepdaixr


???

Vielleicht kann ich dir ja nicht richtig folgen, aber für mich hört sich das ziemlich verwirrend an:

Okay, dein langjähriger Freund mag einen professionellen Striptease...

aber euer Sexleben ist erfüllt.

Und er ist nicht der Typ (soweit du ihn in sieben Jahren kennengelernt hast), der sich mit einer Prostituierten vergnügen könnte.

Und du willst ihn damit überraschen, dass ihm eine Stripperin einen bläst...

Ich würde mir echt mal die Frage stellen: Warum?

Ich meine, so wie du es beschreibst läuft alles prima zwischen euch. Von ihm kommen keine Impulse, daß er unbedingt etwas neues haben will. Und dann willst du ihn quasi zu seinem Glück zwingen? Also ich bezweifle, dass das irgendetwas bezwecken könnte, was förderlich für eine Beziehung sein könnte. Und erst recht finde ich fragwürdig, daß du dich besser fühlst, wenn alles klappen würde, und sich dein Freund seelig grinsend von einer anderen Frau "liebkosen" lassen würde, während du das ganze auch noch arrangiert hast.

Wenn ihr schon offen über Themen wie Dreier redet, würde ich da keinen solchen Überfall wagen. Er wird schon wissen was er will... und wenn er dir das (einmal gemäß dem Falle daß doch angenommen) nicht sagen würde, was er will, dann lässt sich ein solches "Problem" sicher nicht mit einem Blowjob kontrollieren.

TDokyo~-SucLketr-Girxl


Für mich klingt es auch etwas blöd. Stripperin gut und schön, aber die Erfahrung er soll von einer anderen einen geblasen bekommen?

Mir scheint du willst da ein Programm abspielen weil du denkst besser so als wenn er es sich mal woanders holt, wo du ja sagtest er würde eh nicht Untreu werden. Was man ja nicht weiss. Aber das würde davor nicht schützen falls du das denkst. Ich finde die Idee auch nicht gut, lass es lieber sein.

S^weetx 007


@ Jonny1983

darauf kannste wohö lange warten :-p ;-D

MfG

Sweety

bQiggxis


striptease

Sag mal, warum stripst du auf seinem Geburtstag nicht und bläst ihm dabei einen? Warum muss es eine andere Frau sein? Ich vermute, du selbst willst dir einen Gefallen tun, was? Wenn du so scharf bist zuzusehen, dann gehe doch mit ihm in einen Swingerclub! Dann kannst du ihm zusehen und dich selbst dabei von einem anderen Kerl schön lecken lassen. Ich denke: wenn schon, denn schon!

LG Biggi

Ethema(ligver N'utze}r (#115x906)


leute leute leute... halt ;-D

also erstens - natürlich dachte ich nicht an einen ablauf vor versammelter mannschaft ;-D das würde mir nie in den sinn kommen..

zweitens gehts mir auch nicht darum dabei zuzusehen.. swingerclubs finde ich ohnehin ecklig.. aber das nur am rande :-)

letztendlich hat sich das thema erledigt, da ich gestern keine ruhe hatte und ihn abstrakt auf so eine situation angesprochen habe.. wie die meisten hier bereits sagten, für ihn hatte es einen nutten-beigeschmack und hatte nichts mehr mit einem normalen striptease zu tun, denn man in einer bar mal genießen kann... außerdem meinte er, das würde er als fremdgehen werten, ob es nun von mir "angezettelt" ist oder nicht und selbst "erlaubtes" fremdgehen sei für ihn nichts für unsere beziehung...

:-/ manchmal macht man sich einfach mehr gedanken, als man es sollte.. ich zumindest.

naja, besser, als wenn ich mir zu wenig gedanken machen würde... :-)

aber danke für die rege beteiligung.. selbst wenn ich nicht mit ihm geredet hätte, hättet ihr mich überzeugt :-)

Bcetonxkopp


Verdammt, jetzt wurden wir grad um den Strip beschissen. ;-D ;-D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH