» »

Wie kommt "Frau" am schnellsten zum Orgasmus?

H9eUle'na-xGS


Das beste Mittel ist wohl immer noch...

keine Gedanken machen, sich fallen lassen, nicht denken, nur fühlen, sich einlassen...

Und an die ganz jungen Mitschreiber hier:

Ging mir früher auch so.....hat schon bissi gedauert bis zum ersten richtigen Orgasmus. Es gibt viel zu lernen - gerade darüber, wie der Körper einer frau funktioniert.

FElausVchi nBär


hmm...

ich weis nich was ich machen soll :-(

also ich fasse mal zusamen der eine will das wir uns nen wenig antrinken und andere wider fasllen lassen (das versuch ich ja :-() hmm naja ich weis net :°(

eErregqtoderNwas


wie wärs wenn du sie einfach mal fragst?! wenn du weißt wie du es ihr richtig besorgen kannst und du das auch tust hast du schonmal ein problem weniger..

und nu hab dich ma nich so scheinheilig wie als wärst du nie besoffen gewesen und alle in unserem alter wären unschuldig drogen gegenüber..

so..

naja also gut.. ich schaff es beim sex auchnich so richtig es kribbelt nur immer richtig geil aber der funken springt nicht über...

haben es auch schon mit finger anal einführen pürobiert aber das ist im ersten moment ja eher unangenehm..

wenn er mich von hinten nimmt dann könnte er ja auch meine klit stimulieren aber sein sack schwingt sehr und raubt mir den letzten tropfen an meiner perle..und wenn man dann mit dem streicheln zwischendurch immer aufhören muss um die finger zu benetzen dann wird das auch nix... |-o

besonders geil ist es auch immer wenn sein schwanz an die vorderwand der inneren scheide stößt..undf alles richtig schön hart..*ggrrrrrrr

c0ameroxn


hey pink babe

ich weiß nich obs jemand schon gesagt hat...

aber lass dich einfach mal fallen beim sex...

ich war zwar noch jungfrau vor meinem jetzigen freund, aber ich hatte davor auch nie einen orgasmus von nem kerl...für mich war eigentlich bis zu meinem freund immer klar, dass ich wohl nie von nem mann nen orgasmus kriegen werde, weil die alle immer irgendwie total unkoordiniert an die sach ran sin...und da ich eben sehr empfindlich bin, hat das weder spaß gemacht noch war es schön!

daher hab ich mich bei meinem freund total fallen lassen können...ich hab mir eh gedacht, dass ich niemals kommen werde...aber es war einfach nur wunderschön, wie er mich berührt hat...und schwups hatte ich nich nur meinen ersten normalen orgasmus von nem mann sondern auch gleich meinen ersten multiplenorgasmus |-o

mein tip für dich:

lass dich fallen, genieß es einfach und wenns zwei stunden dauert...lass dich berühren...ein langes vorspiel und genieß einfach wie schön es ist wenn er dich berührt...verschwende keinen gedanken an einen orgasmus...ohne kann es auch wunderbar sein...genieß es einfach!

also schlag ihm das mal vor :-) er wird sich doch sicherlich auch mal wünschen, dass du von ihm kommst!

achja...das mit dem eindringen erstmal lassen...lass dich berühren...deine klitoris stimulieren und so...

den orgasmus während ich sex hatte, hab ich auch erst später und ganz zufällig bekommen und krieg ich auch nich wirklich immer...erstmal so drauf hinarbeiten!

ich wünsch dir viel spaß und glück beim ausprobieren! und nicht enttäuscht sein, wenn du dich nich sofort fallen lassen kannst...es klappt bestimmt :)^

D_er GeEistt desT Waldes


Tja, werde mich jetzt wohl auch mal aufmachen und all diese Tipps ausprobieren, damit meine Süße mehr Spaß am Sex bekommt. Bei ihren beiden vorherigen Freunden hatte sie den nämlich leider nicht und sie hat bisher auch nur zweimal beim Sex einen Orgasmus gehabt, da sie zufällig gerade im richtigen Winkel lag.

Die Idee von kleine Schnecke, sie zunächst bis kurz vor den Orgasmus zu lecken oder zu fingern und dann sie kurz davor ist, in sie einzudringen, damit sie sich daran gewöhnen kann, wie es ist, einen Orgasmus zu haben, wenn ich in ihr bin, finde ich sehr gut. Das werden wir wohl als Erstes mal ausprobieren. Na ja, und dann werden wir mal ausgiebig mit verschiedenen Stellungen rumexperimenten.

Ich muss dazu aber mal anmerken, dass die vielgepriesene Reitstellung bei uns nicht so toll funktioniert hat. Sie kann dabei zwar wunderbar den Winkel und die Tiefe des Eindringens kontrollieren, allerdings haben ihr nach einiger Zeit unheimlich die Knie angefangen wehzutun. Und da war es dann leider nicht mehr allzu viel mit "Sich fallen lassen" (was sie auch erst noch lernen muss). Außerdem wusste sie währenddessen nicht so richtig, was sie "machen" sollte (da bei der Reitstellung ja vor allem die Frau aktiv ist und manche damit dann etwas überfordert sind).

Ich habe während des Sexes dann versucht, ihr ein wenig zu helfen, indem ich ihre Klitoris gerieben habe. Das war dann aber auch irgendwie verdammt umständlich, da mir währenddessen dann nicht, wie sonst, wenn ich sie fingere, ihre "Säfte" zur Verfügung gestanden haben und ich deswegen dauernd, wie erregtoderwas meine Finger neu anfeuchten musste. Außerdem wusste ich nicht so recht, ob und inwiefern es schmerzhaft für sie werden könnte, wenn ich sie ohne angefeuchtete Finger stimuliere. Vielleicht lasse ich das mit der Stimulation während des Sexes besser sie machen oder wir benutzen beim nächsten Mal Gleitmittel.

Tja, dat wird schon alles. Mit zunehmender Übung und Gewöhnung aneinander kriegen wir das schon gemeinsam hin ;-).

LTola8x7


hi sei froh

ich kann mci ansatzweise selbstbefirdigen und komme nicht noch nie!!!!!!!!!!!

das erste mal als ich auf meinem freind saß (Reiterstellung)

nd bis jetzt kann ich auch nur so!

ich würde gern auch anderst aber ich denke irgenwann kommt das und auch bei dir

*reitenempfehl* :-x

eSrregtooderwxas


ich möchte diesen thread nochmal herausgraben...

weil ich ihn sehr interesannt und informativ finde...

erstmal ist es mir irgendwie peinlich wie ich mich in meinem oberen post ausgedrückt habe..so bin ich eigentlich garnisch*hähä

zu der idee mit dem gleitgel von GEIST DES WALDES: gleitgel fängt auch mit der zeit an zu kleben und dann läuft das ganze genauso wie vorher..

DKer Ge_i'st +des. Waldexs


@erregtoderwas

Zu der idee mit dem gleitgel von GEIST DES WALDES: gleitgel fängt auch mit der zeit an zu kleben und dann läuft das ganze genauso wie vorher..

Hat sich mittlerweile eh erledigt, da meine Süße bei Bedarf währenddessen jetzt auch selber Hand anlegt, was ich wirklich toll von ihr finde und vor allem beim letzten Mal in Verbindung mit einem öfter mal wechselnden Rhythmus während des Sexes zu wahrhaft beeindruckenden Ergebnissen geführt hat (sie ist VOR mir gekommen (!!), was mich dann so angetörnt hat, dass ich kurz darauf dann auch gekommen bin).

Sowieso muss ich sagen, dass es schon fast beängstigend ist, wie gut das beim Sex jetzt mit uns klappt @:). Per Hand oder mit dem Mund kommt sie eigentlich immer und sie hatte jetzt auch schon öfter mal beim Sex mit mir Orgasmen, einmal (bzw. das eben erwähnte Mal mitgerechnet sogar zweimal) hatten wir sogar einen gemeinsamen Orgasmus ;-D.

GOTT, ich bin so dankbar, so einen tolle und diesbezüglich so unkomplizierte Frau zu haben. Und es freut mich so sehr, dass ihr der Sex jetzt auch richtig Spaß zu machen beginnt. Wir sind, was das angeht (und nicht nur das, sondern in beinahe allen Belangen :-), anscheinend echt ziemlich "kompatibel" miteinander. Verdammt, ich liebe diese Frau so sehr und so Gott will, werde ich sie eines Tages auch heiraten und mit ihr Kinder haben. Aber ich schweife wohl ein wenig ab ... ;-D.

Wie ich festgestellt habe (was jetzt auch nicht unbedingt die Neuigkeit des Tages ist ;-)), fällt es ihr deutlich leichter, beim Sex zu kommen, wenn ich sie vorher bis zum Orgasmus geleckt habe, da sie dadurch anschließend untenrum erheblich sensibler ist, was einen zweiten Orgasmus beim Sex natürlich dann sehr begünstigt.

Und was den Sex an sich angeht, so spielt da dann laut unserer Erfahrung vor allem der Winkel eine nicht unbedeutende Rolle (ja ja, der allmächtige Winkel ;-D). Diesen kann sie ja bei der Reitstellung (die wir jetzt auch zunehmend lieb zu gewinnen beginnen) und beim Sex von hinten selber mit kontrollieren. Und beim Sex in der Missionarstellung ist es recht hilfreich, wenn ich nach dem Eindringen mit dem ganzen Körper ein Stück nach oben rücke. So kann ich sie dann zwar leider nicht mehr küssen, aber der Winkel ist dafür dann weitaus besser, um ihre Klit zu stimulieren.

Tja, soviel zu meinen weiteren diesbezüglichen bisherigen Erfahrungen. Weitere Tipps oder Ergänzungen sind immer willkommen *:).

DSanfcerinBthetdarxk


Wie ich festgestellt habe (was jetzt auch nicht unbedingt die Neuigkeit des Tages ist ), fällt es ihr deutlich leichter, beim Sex zu kommen, wenn ich sie vorher bis zum Orgasmus geleckt habe, da sie dadurch anschließend untenrum erheblich sensibler ist, was einen zweiten Orgasmus beim Sex natürlich dann sehr begünstigt.

Und was den Sex an sich angeht, so spielt da dann laut unserer Erfahrung vor allem der Winkel eine nicht unbedeutende Rolle (ja ja, der allmächtige Winkel ). Diesen kann sie ja bei der Reitstellung (die wir jetzt auch zunehmend lieb zu gewinnen beginnen) und beim Sex von hinten selber mit kontrollieren. Und beim Sex in der Missionarstellung ist es recht hilfreich, wenn ich nach dem Eindringen mit dem ganzen Körper ein Stück nach oben rücke. So kann ich sie dann zwar leider nicht mehr küssen, aber der Winkel ist dafür dann weitaus besser, um ihre Klit zu stimulieren.

beides richtig.

schön, dass es bei euch klappt!

bHabysTchl u*mpxf


Wie geht es denn eigentlich PINKBABE ?

Wäre doch mal interessant zu wissen, ob eure Tipps was gebracht haben... Also ich wär da schon neugierig.... ;-D

e rrbegtod$erwas


@geist des waldes

also mein freund leckt mich auch meistens vor dem sex und dann machen wir es...aber ich habs noch nie geschafft...und am winkel kann es irgendwie nich liegen weil es gefällt mir ja sehr und oft die vorderwand immer gut stimuliert..wie schon früher erwähnt macht sich das doof mit dem stimulieren der klit und ich hab so das gefühl dass das ganze auch ne kopfsache ist und ich ne totale blockade habe...und ich weiß nicht warum...

letztens beim sex war er schonmal gekommen und wie haben dann weitergemacht und da war ich auch ab und zu kurz davor zu kommen aber dann habe ich das letzte stück nicht geschafft....*seufz*und dann fing ich auch langsam an zu denken dass es meinem freund vllt schon langweilig wird,weil ich mich auf eine stellung konzentrier und sich der rhytmus nicht groß ändert(weil ich hab die erfahrung gemacht das ich bei gleichem rhytmus besser komme)...naja hab mit ihm darüber auch schon geredet und er sagte dass er dabei trotzdem sehr viel spaß hat und nochkeinen gedanken an langeweile verschwendet hat...naja...

es heißt nur üben üben üben 8-)

S/ann5il6eixn


irgendwie..

.. is es gemein, wie leicht es manchen fällt, zu kommen, und wie schwer anderen :-(

etrregt;odexrwas


ohjaa...

aber die die kommen können haben dann wieder andere probleme die wir vllt nich haben...

Daer Gei&st de=s Walxdes


@erregtoderwas

ohjaa...

aber die, die kommen können, haben dann wieder andere probleme die wir vllt nich haben...

Oh, glaub mir, die hat sie ... leider :°_. Ich versuche, ihr bei diesen Problemen beizustehen und zu helfen, so gut ich kann.

Tja, letztendlich gleicht sich doch alles wieder aus :-(. Wir haben alle unser Päckchen zu tragen ... .

esrreYgtRobderwas


nur mut 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH