» »

Is es normal das er beim Sex nich stöhnt?

Shchn&üffz


Weil

ich werde mal überlegen warum ich auch eines dieser genannten "Modelle" bin...

das nun mal du bist.

Einfach so. Du wirst auch nichts daran ändern können...außer, du unterdrückst jetzt Laut.

Mein freund ist auch laut...aber nur beim Kommen. Dann allerdings sehr.

Vorher bekomme ich höchstens gesagt "STOP!!!"

;-D

Sb. Zwalluisxii


Irgendwie dachte ich bisher, dass die meisten Frauen stöhnen weil sie müssen und gar nicht anders können. Jetzt kommt mir allerdings der Verdacht, das macht ihr nur, um uns Kerlen zu zeigen wo´s langgeht! ;-D

Ich bin auch ein stilles Modell, und ich glaube beim Versuch zu stöhnen müsste ich eher lachen. :-D

HvelvenaF-GS


Mein EX war auch so ein Kandidat...stumm wie ein Fisch...klar, damit kann man leben. Aber mir hat da schon was gefehlt. Ich finds erregend, wenn ein Mann seine Lust auch zeigen kann. Wenn er gekommen ist dann hat er gesagt: "Ich komme", das war dann das Highlight!

Also mir gefälls besser, wenn man beim Sex auch nen laut von sich gibt, man muss ja nicht gleich das ganze Haus zusammen schreien.

Wenn aber sonst im Bett alles stimmt, dann kann man schon damit leben, dass er eben so still ist, was soll´s?

NjT76


Ich denke ist voll normal wenn der Mann nicht stöhnt.l

Die Erregungsphase beim Mann finde ich ist zwar schön aber gefühlsmäßig nicht so atemberaubend das man stöhnen müßte - es wäre dann nur gestellt. In der Orgasmusphase wenn der Puls dann höher schlägt fange ich an etwas zu hecheln. Wenn der Mann also stöhnen sollte, dann würde es ja höchstens nur eine Orgasmusphase lang dauern (10-15 sec. vielleicht).

Außerdem ein Mann muß ja meistens, im Gegenteil zur Frau, einen kühlen Kopf bewahren während er Sex hat, damit er nicht zu früh kommt. Würde er von Anfang an sich gefühlsmaßig einfach gehen lassen und einfach immer schön raus und rein poppen, das Schmatzen der Muschi und die süßen Seufzer der Liebsten wohlig vernehmen und dann noch dazu ungehemmt selber stöhnen würde er unaufhaltsam, ich sage mal in 5-10 Min, zum Orgasmus hinsteuern und dann wäre der Sex schon vorbei.

Ich würde mir aber wünschen auch stöhnen zu können und nicht nur kurz vorm Orgasmus. Meistens muß ich mich zusammenreißen wenn meine Freundin stöhnt und wimmert das ich nicht zu früh komme, denn das ist unheimlich erregend.

S\chnü5ffz


..., denn das ist unheimlich erregend.

Ach? ;-D

Wen erregt es wohl noch, was meinst du ???

Frau nicht?

N&TE7x6


An Schnüffz

Ich meinte, daß es sehr erregend ist für mich, wenn meine Freundin beim Sex stöhnt. Es prickelt dann unheimlich süßlich bei mir im Unterleib und wenn dann ihre Scheide noch anfängt sich rhythmisch zu verengen gibt es eigentlich keine Halt mehr für meine Gefühle.

Das eine Frau es auch schön findet, wenn de Mann stöhnt, kann ich mir natürlich vorstellen.

TUine


@ Junaly

Ich habe versucht mit ihm drüber zu reden, ...

...Immer muss ich fragen und irgendwie findeich das macht oft die Situation kaputt wenn ich immer frage "so besser" oder "magst du das?" ...

Ja, fällt Dir was auf?

DU machts die Situation kaputt!

Schwätz doch mal zur Abwechslung nicht so viel und popp einfach!

:-D

l-oMvea^ngexl


also für mich is das (leida) nix neues,hatte bisher imma nur mit stillen geniessern sex-ab und an mal n ton beim orgasmus aber das wars!!!! finds auch voll schade denn würd auch gern ma was andres hören außer mich ;-D

aCb_so>ldan`e}llYa


???

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Lautstärke und Lust?

x:) + *:)

L5ena-xbi


"so besser" und "magst du das"?

also ich denke mal, selbst die stillen exmeplare unter den männern würden schon zu verstehen geben, wenn ihnen was NICHT gefällt. also, solang sie nur still geniessen, ist doch alles in bester ordnung.

lg

lena

AsnastaDsiag^ir?l2


ich will auch nen Mann der stöhnt

ich finde es wie schöner wenn der Mann stöhnt. Dann kann ich auch besser aus mir raus gehen.....

Mein Ex hat auch keinen Ton von sich gegeben, manchmal wussste ich gar nicht, dass er einen Orgasmus hatte....

CkyMxaN


@lena-bi

und andere mit der meinung. Wenn man "unerfahren" mit dem partner ist, dann hilft stöhnen schon.

Ich schließe mich sonst NT76's post an. Hätt ich genau so schreiben können.

Aber noch 2 sachen:

1. Das stöhnen wenn was toll ist ist schön und gut. Aber mal ganz ehrlich, an euch frauen, wieso stöhnt ihr ? Weil das einfach genau so rauskommt ? Pder weil man malk gehört hat das beim sex gestöhnt wird und dann mal ausprobiert und nun gehörts halt dazu.

Wenn ihr ganz still liegt und er leckt euch und ihr genießt das. MÜSST ihr dann stöhnen ?'Geht das von alleine ? Oder ist es bewusst.

Ich glaube nämlich das macht der mensch bewusst.

Zurück zu 1. deswegen: Habe die erfahrung mit mädels gemacht das sie stöhnen, fast egal was ist.

wegen dem argument "dann weiß man was ihm gefällt". Ich lecke sie, sie stöhnt laut. Ich sauge an der clit, sie stöhnt genauso. Ich führe einen finger ein - sie stöhnt. Ich massiere den g punkt - sie, genau! stöhnt!

Und da ist echt kein hörbarer unterschied. Ich passe sehr genau auf die reaktionen meines partners auf beim sex, aber das ist einfach nur stöhnen. Wenn ich was neues mache evtl kurz lauter. Aber wenn ich frag ob das besser war als was anderes, dann heißt es meistens "nicht unbedingt". Es wird halt gestöhnt, die ganze zeit, weil man dem partner zeigen will das es toll ist, das ist das was ich denke und die aussagen von einigen frauen hier bestätigen das. Man selber hätte gern das der mann stöhnt, also stöhnt man.

Warum ich drauf komme ?

Nun. Es ist mehr als einmal passiert das wir gevögelt ham wie die hasen und das ganze haus dabei zusammengestöhnt und beim kuscheln und reden danach kam raus, das wirs beide garnicht so toll fanden. Hauptsache gestöhnt :-/

2. Ich selber würde glaub ich nie stöhnen. Ich mach das meist bewusst, eben wenn sich was besonders gut anfühlt, dann stöhn ich mal laut und genüsslich, damit sie weiß, dass es gut war. Sonst stöhn ich eher mittellaut vor mich hin, damit sie nicht denkt ich schlaf ein - aber nicht weil ich nicht anders kann. Ich könnte genausogut still genießen. Ich mach meist lieber dirty talk und wenn ich da dauernd stöhn versteht sie ja kein wort.

Bei ihr kommts mir genauso vor. Wenn sie mit dem mund an mein ohr geht und laut stöhnt, dann tut sie das, weil es mich heiß macht. Nicht weil sie mein ohr gerade in dem moment so erotisierend findet.

Ja, so setzt man das stöhnen halt ein. Wenn ich ihr ins ohr stöhn läufts ihr auch kalt den rücken runter (hab ne tiefe, männliche stimme) - jedesmal. Ich kann die gänsehaut fühlen. Darum mach ichs halt.

Irgendwann hab ich halt mal gestöhnt, im porno tun sies ja auch und in meiner generation hat man doch noch eher nen porno geguckt als vorher schon sex gehabt (so mit 12). Und naja, dann gehörts dazu und man machts und es ist ja auch toll. Aber eine situation, in der ich echt gestöhnt habe weil es raus musste, weil ich nichtmehr still sein konnte, das hatte ich selbst beim besten sex meines lebens nicht.

Naja, das ist meine erfahrung. Meist stöhnt sie wie blöd, aber ob sie das toll fand, das sind dann 2 verschiedene paar stiefel. Da muss man sich trotzdem auf die stillen körperreaktionen verlassen. Das war bisher bei jeder so. Daher meine beobachtung: Stöhnen ist für den partner. Meist bewusst.

mjonty xburns


Also ich denke dass Menschen halt verschieden sind. Einige können ihr Stöhnen kaum unter 80 Dezibel halten, andere geben halt keinen Mucks von sich. Soll man akzeptieren... Man kann niemanden dazu zwingen, beim Sex zu stöhnen. Wär auch albern. Er/Sie würde es bloss vortäuschen. Und das tönt erst recht nicht gut.

MYike \DjeWasg?e


Ähh sorry.. bin ich hier schon wieder einer, der hier anders tickt? Ja, ich bin auch der schallgedämpfte Typ Kerl, der einfach nur Taten für sich sprechen lässt. Ehrlich gesagt ist es mir sogar unangenehm, wenn ich "versuche" zu stöhnen.. Also lass ich es halt bleiben und lausche der Lust der Frau.. (Schon geil, wenn man im Hotel alle Nachbarzimmer mitten am Tag mit ordentlicher Geräuschkulisse versorgt!) Aber ehrlich gesagt: Ist denn Dirty Talk kein guter Ersatz?

TIren5tehmöllxer


Bei mir ist das mit dem Stöhnen echt tagesform-abhängig. Mal mehr, mal weniger, mal nicht.

Aber es kam scon mal vor, dass mir meine Partnerin beim Orgasmusden Mund zugehalten hat, weil es sonst zu laut gewesen wäre.

Und ich stöhne nicht, weil es sein muss. Es kommt einfach.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH