1

» »

Dicke Eier,

09.12.05  22:34

Also...

Ich habe da mal so eine Frage:

Wie entstehen eigentlich die verfluchten "dicken Eier"?

Also, eher, warum tuen die weh?

Und warum ist nach dem befriedigen alles wieder gut ???

für alle die nicht wissen, was ich mit dicken eier meine:

Damit sind keine Grossen Eier an sich gemeint, sondern so werden bei uns Saumaeßige Hodenschmerzen genannt...

Also so sachen die passieren, wenn dich deine Freundin hardcore rattisch macht und dann gemeinerweise nicht zu ende bringt,

oder du in einem Zeltlager bist und du NICHT die möglichkeit hast deinen Druck abzulassen, waerend gaaanz viele süße weiber in dem Zeltlager sind... und so was eben.

LG

1Z8undeWissb1egiexrig

09.12.05  22:48

Also sorry aber ich muss das jetzt mal sagen.. Auch wenn das psychisch sicher eine leicht quälerische Situation sein kann, körperliche Schmerzen habe ich noch nie gehabt, weil ich keinen Sex und keine SB haben konnte... ich denke doch das das eher eine urban legend als alles andere ist...

D3aMtastxer

09.12.05  23:11

nein

das stimmt schon, das hab ich auch. es tut echt weh, hatte dieses gefühl bis jetzt 2x

ist also nicht nur ein gerücht

mfg

Sepackus19x84

10.12.05  00:07

jaaaaa

es gibt es wirklich, nur hatte ich es schon öfters als 2 mal... T.T

also, wenn einer weiss, was es ist...

Waere schon sehr dankbar für eine erklaerung...

Vor allem warum das so SAUMAEßIG weh tut...

LG

1@8u;nqdWissbeg"ierxig

10.12.05  01:04

urban legend [[http://de.wikipedia.org/wiki/Samenstau]]

R,ock& re gierxt

10.12.05  01:50

Bräutigamsschmerz

Dazu kann ich auch eine kleine Geschichte beitragen. Ich war frisch verliebt von meiner Freundin 4 Wochen lang getrennt und mit 4 Kerlen im Zelturlaub. Da wir nun nicht auf Gruppenmasturbation standen ;-) und die Toiletten auf Zeltplätzen nunmal sehr ekelig waren hatte ich auch einen ziemlichen Druck aufgebaut.

Wieder daheim habe ich mich als erstes mit meiner Freundin getroffen, leider schlief in dieser Nacht aber eine Freundin, die zu Besuch war mit in unserem Zimmer. Aus dem erlösenden Fick wurde also leider nichts, dafür haben wir uns aber ganz leise befummelt. Ende vom Lied: ich hatte morgens so dicke Eier, sprich mir taten sie so sehr weh, dass ich kaum noch laufen konnte. Ich hatte das vorher nie erlebt und hatte total Schiß, dass ich mir im Zelturlaub irgendeine Entzündung eingefangen hatte. Also habe ich mich von Mutti ins Krankenhaus in die Notaufnahme bringen lassen. Es war Sonntag und die ganze Aktion war ziemlich ulkig. Der Urologe hat sich verschiedene Untersuchungen gemacht und sich meine Geschichte angehört und erklärte mir dann schmunzelnd dass es sich um den sogenannten "Bräutigamsschmerz" handelt, der klassischerweise auftritt, wenn der zukünftige Bräutigam noch nicht "ran darf". Weiterhin schmunzelnd wies er mich vor der "Entlassung" noch darauf hin, dass ich selbstverständlich masturbieren dürfe und nach gewissen Erlebnissen auch ruhig sollte. Ich bin somit wohl einer der wenigen Leute, die eine ärztliche Masturbationsabsolution haben :)^.

Die medizinische Erklärung für den Schmerz ist relativ einfach. Die Hoden werden vor dem angepeilten Schuß sehr stark durchblutet. Kommt es dann nicht zur Erlösung, bleiben sie sehr lange geschwollen, was die erhöte Schmerzempfindlichkeit hervorruft.

Gruß,

Hans

D?er 9Han;s kxannxs

10.12.05  03:18

So isses

Hans, ich kenne dafür nur die englische Bezeichnung, "Blue Balls" weil sich durch den Blutstau der Hodensack oft bläulich verfärbt. Dieser Blutstau entsteht nicht durch längere Enthaltsamkeit, sondern durch länger anhaltende Erregung, die nicht zum Höhepunkt fürt. Man braucht übrigens keine Frau um sich der Symptome zu entledigen, 1 mal kräftig wichsen, aber eine kalte Dusche, oder ein kaltes Bad tun's auch. Samen staut sich nicht, der wird resorbiert.

bpear5mutzx1

17.12.05  01:27

OK ^^

Danke Für die Hilfe ^^

wenigstens weiss ich nun, WARUM das so sau weh tut...

Und an alle (jungen) maenner, die das noch nicht erlebt haben...

BETET DASS ES NIE GESCHIEHT!!!!!

LG

1]8|undWuissbjegiexrig

17.12.05  03:44

achso. das was ihr meint, is wenn man mit der Geilheit am Limit ist, also wenn der Schwanz wirklich so hart , wie ein Diamant ist und ihr nicht zum Schuss kommen dürft. Z.b in ner Strip Bar, man ist seit stunden erregt aber kann nirgends abspritzen. das ganze legt sich natürlich wieder, wenn der Dödel wieder enthärtet. oder war der schmerz noch nach dem Lattendasein vorhanden?

Poacm/anx82

17.12.05  11:16

Seit Stunden erregt...

... in einer Strip Bar ???

Hmmm... :-/

PKap)pnasxe

17.12.05  14:23

...man muss halt regelmässig absamen. Wo ist das Problem?

AEnnxeS

17.12.05  16:03

2 Pappnase

wieso nicht?

P&acmaznx82

12.08.07  14:57

Also...

...ich war bis jetzt mehrmals für 2-3 Wochen auf Klassenfahrten, wo ich auch nicht die Möglichkeit hatte abzusamen...

Als ich dann den Tag nach der Klassefahrt in meinem eigenen Bett lag und anfing mir einen runterzuholen, wurde ich immer geiler und als ich zum Orgasmus kam, zuckte mein Penis wie verrückt und der ganze Samen spritze über meinen ganzen Oberkörper.

Es ist immerwieder ein geiles Erlebnis...

tYimwon2

13.08.07  09:13

Freundin überraschen

Ich wollte mal eine Freundin überraschen, die sich für den Abend angesagt hatte.

So kam ich auf die Idee mich vorher richtig aufzugeilen, um dann über sie regelrecht herzufallen.

Habe immer wieder bis kurz vor dem Höhepunkt gewichst - und das sooft und solange, bis bei mir der oben erwähnte "Bräutigamsschmerz" auftrat.

Das war so schmerzhaft und lusttötend, dass ich schweren Herzens unser Date absagen musste - da wäre mit Sicherheit nichts mehr gelaufen.

Habe mir dann unter großen Schmerzen Erleichterung verschafft - ein Wunder, dass es überhaupt geklappt hat. Danach hatte ich noch fast zwei Tage Hodenschmerzen.

Das habe ich natürlich nie wieder probiert!

FyKK-L@uemxmel

13.08.07  09:57

Ich hatte sowas noch nie.

Oqngo Pxaul

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH