» »

Was kann man als Gleitcreme benutzen?

g]olqdenI-drexam


besonders gesund für die scheidenschleimhaut sind alle "gleitmittel" nicht, aber es ist ja alles eine frage der häufigkeit. alle paar wochen mal melkfett oder babyöl ist sicherlich ok, bei häufigerem gebrauch sollte man gleitgel auf wasserbasis verwenden oder auch das schon erwähnte sonogel.

J:an*in[a85


Ich hoffe eben das meine Freundin mir das Öl nicht nur zur massage geschenkt hat

Zur Massage würd ich Duftöl dazutun, einfach so zum Genuss. Benutzen würd ichs sonst nur für Analverkehr oder ausgiebige Penismassage. Bei romantischer Beleuchtung und Lavendelduft ist das das beste Zeug dazu. x:)

FNr]eude8nkixnd


gleitgel auf wasserbasis

Völliger Schrott, trocknet viel zu schnell und klebt dann mehr als es gleitet %-|

Wenn Gleitmittel, dann auf Silikonbasis

gRold@enD-dreaxm


Völliger Schrott, trocknet viel zu schnell und klebt dann mehr als es gleitet

das kann ich nicht bestätigen- bei uns funktioniert es sogar zum fisten- und da klebt nix ;-D

ForPetudeMnkin|d


das kann ich nicht bestätigen

Wetten, du hast noch nie im Leben silikonbasierte Gleitmittel ausprobiert :=o Wer behauptet wasserbasiert klebe nicht, der kennt Eros nicht 8-)

gHolden)-drexam


Wetten, du hast noch nie im Leben silikonbasierte Gleitmittel ausprobiert

die wette hast du gewonnen! *:)

wenn die tatsächlich so viel besser sind, wird das getestet!

F.reuBdenkxind


wenn die tatsächlich so viel besser sind

Dazwischen liegen ganze Welten :)D Aber Achtung: Silikonbasierte Gleitmittel sehr sparsam verwenden, sind extrem ergiebig ;-) für den Anfang reicht ein 1-Euro-grosser Klecks längstens

LBoudcyp>her


Ich kann mich Freudenkind da nur anschließen, silikonbasierte Gleitmittel sind um Welten besser als dieser wasserbasierte Mist.

a)dl5


Sperma ist auch ein gutes Gleitmittel aber bis es in die Pussy kommt kann man Massageöl verwenden, wenn sie trocken ist und nicht selbst genug Flüssigkeit produziert. Ein ausgedehntes Vorspiel mit zärtlichen lecken kann genügen, dass die Muschi nass genug wird um sie schön bumsen zu können.

FFreud:enk!ixnd


kann man Massageöl verwenden

Massageöl :|N Da kann von natürlichen Ölen bis zu Ölen auf mineralischer Basis alles drin sein :-/ solche Öle sind für Schleimhäute öfters problematisch

ixcDh2009


@ derkleinePrinz:

hat denn deine Freundin Probleme mit dem feucht werden. Also mein Freund und ich habe es einmal mit Gleitgel probiert und wir fanden das sowas von blöd, dass Gel verstaubt immer noch in der Schubalde. Ich finde solange man feucht genug ist braucht man gar nichts.

F,reu,denMkxind


mein Freund und ich habe es einmal mit Gleitgel probiert und wir fanden das sowas von blöd

Für 08.15-GV brauchen wir auch kein Gleitmittel, aber für gewisse Sachen ist es sicher nicht falsch. Und es gibt Gleitmittel und Gleitmittel... mit dem wasserbasierten Schrott kann ich auch nichts anfangen

iach200x9


@ Freudenkind:

Ich gebe dir schon recht, dass es gewisse Praktiken gibt wo das Sinnvoll ist. Ich bin aber bei dem Schreiber erstmal davon ausgegangen, dass er von "normalem" GV schreibt. Solange davon nichts in Scheide kommt ist mir das auch Wurscht, es hat halt mein sexuelles Empfinden total verschlechtert. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich immer feucht genug bin keine Ahnung.

F(reu0deGn6kind


Vielleicht liegt es auch daran, dass ich immer feucht genug bin keine Ahnung.

Oder es liegt schlicht am falschen Gleitmittel ;-)

i9ch2c0x09


vielleicht, aber solange es ohne Gleitcreme schön ist verzichte ich lieber darauf ;-D.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH