1

» »

Wie meine Frau zum Orgasmus bringen?

Hi,

vorab: Es gibt zwischen ihr und mir keine Probleme/Streß/Anfeindungen worauf das Problem beruhen könnte.

Also glücklich sind wir beide und seit meine Frau ihre innere Blockade gegen den Sex aufgegeben hat, genießt sie ihn im Prinzip - bringt ständig neue Ideen, Stellungen etc. pp.

Jetzt aber zum O:

Im Prinzip ist das je bekanntlich der "Höhe"punkt. Vor einigen Jahren kam sie regelmäßig, aber auch da war es schon sehr schwierig sie zu "bringen". Meistens hab ich es oral oder per hand versucht. zu 90 % mit Erfolg.

Nun aber zu gestern:

Langes Vorspiel, sie war schon fast am winseln, dass ich es ihr endlich besorge, so heiß war sie (wer die Vorgeschichte kennt, weiß das das nicht immer so war). Sie war so feucht wie schon ewig nicht mehr, ich hab langsam angefangen (also nicht hauruck methode) mit den fingern, dann mit dem mund und dann mit dem glied. dann hatten wir erstmal verkehr, wobei ich kam (mal wieder viel zu früh), war aber kein Problem. Gummi ab, weitergemacht mit der hand, dem mund. Aber jedesmal ist es so, dass wenn ich die Klitioris berühre es ihr schmerzt, obwohl sie super feucht ist und auch spass hat. Das geht dann so ab:

- Sie wird immer heißer, leichtes stöhnen - es tut weh - gleiches spiel von vorne, mehrmals, dann mit dem mund und genau das gleiche. es tut immer weh. Sie dachte zuerst, es sei normal und hat versucht es auszuhalten, in der Hoffnung es wird schöner. Dem ist aber nicht so. Nach 2,5 h haben wir aufgegeben, nachdem sie so nen halben Orgasmus hatte, sprich das Gefühl "hammergeil war" (aber noch nicht so, wie sie einen orgasmus kannte). Als wenn man am O vorbeigeschrabbt ist, ohne einen zu haben. Sprich sie zittert etwas. Hatte dann nochmal versucht sie vaginal zu bringen, aber das tat dann schon weh, das haben wir dann auch aufgegeben.

Alles in allem, war es gestern schön, aber trotzdem möchte ich sie halt auch mal dieses Gefühl des Höhepunktes spühren lassen.

Wie kriegen wir beide das geregelt?

Martion

Mhart{ion

Mach nicht so viel :-)

Hallo Martion!

Hört sich vielleicht blöde an, aber WENIGER ist eben doch oft mehr. Ich kenn das von mir selber. Was du beschreibst hört sich wie eine dauerhafte Stimmulation an. Dann kann alles sehr überreitzt bei ihr sein.

Versuch es mal anders.

Lass sie ein wenig "zappeln", bis du eindringst. Warte bis sie es nicht mehr aushält *g* und dann erst mal nur kurz. Zieh ihn wieder raus..lass sie wieder ein wenig zappeln...ICh hoffe du verstehst wie ichs meine :-) Das soll keine Anleitung werden..versuchs einfach mal.

Viel Spass,

Silke

Sbilk_e3x0

Ok ich hab nochmal gelesen...

Das lange Vorspiel hattet ihr ja schon...Mhhh..wie wäre es wenn du versuchen würdest dich erst mal ganz rauszuhalten. Also wenn du "ihn" nicht reinsteckst. Kümmere dich erst mal nur um sie. Vielleicht mit einem Vibrator? Aber auch dabei mach nicht zuviel. Mag sie es wenn du sie dabei bewunderst, ihr sagst wie toll sie aussieht und wie geil dich das macht?

Und erst wenn sie dann gekommen ist..dring in sie ein und denk auch an dich :-) Also ich persönlich finde es sehr schön so.

Gruß,

Silke

Sjilkex30

Hallo Silke,

danke für die Tipps. Aber auch wenn es sich so anhört. Ich habe mich nur auf sie konzentriert, da war null Egoismus am Start.

Ich habe sie langsam, erst weniger um die Vagina herum gestreichelt, schön eingecremt u.s.w. Also wirklich volles Programm, eingedrungen bin ich ja nur auf ihren Wunsch hin, nicht auf meinen, aber da war ich schon so heiß, das ich nach einigen Minuten gekommen bin :-(

Normalerweise ist dann immer Schluß von ihrer Seite aus, aber diesmal war es anders - es ging in die zweite Runde. Ich hab sie wieder gestreichelt, geliebkost ... jedoch hab ich sie nicht bringen können.

Ich hab auch schon gedaht einen Finger in die Vagina zu stecken und ihren G-Punkt zu massieren, aber sie mag keinen finger in ihr - ihr reicht mein glied - sonst kommt da nix rein (O-Ton).

Mal ne Frage an euch Frauen: Lenkt es euch ab, wenn ihr mit der Hand/Mund gebracht werdet und ihr mit den händen z.B. den Bauch, Brüste, Schenkel gestreichelt werden?

Hat denn sonst keiner eine Idee?

MWar,tioxn

hm, erst mal dachte/denke ich angesichts der Schmerzen (welche Art von Schmerzen? DAs wäre wichtig, zu wissen!) an Überreizung (2 Stunden ist seeehr lang) und/oder an eine versteckte Infektion. Abklären lassen beim FA.

Ist das denn öfter so? Aus deinem Text geht nicht hervor, obs ne einmalige Sache war?

du schreibst oben, du hast es in der VErgangenheit oral oder per Hand versucht, da wollte sie das noch? Denn unten schreibst du ja, sie wolle nur deinen Schwanz?

Da stimmt was nicht.

D8anc0eritnthedxark

(a) man denke dran: der O ist das ENDE vom Spiel. Warum sollte man das anstreben, wenn es schön ist? Wäre doch bekloppt....für mann und frau.

(b) ewiges Rumgemurkel an den weibliche Genitalien führt oft (meist?) zu nix oder zum Gegenteil des Erwünschten.

(c) der Weg ist das Ziel, die Ekstase der Genuß. Lassen beide sich fallen / gehen und kontrollieren sich gerade weit genug NICHT zu kommen, wird es perfekt.

bahar

B}azhar

der Weg ist das Ziel, die Ekstase der Genuß. Lassen beide sich fallen / gehen und kontrollieren sich gerade weit genug NICHT zu kommen, wird es perfekt.

meine Rede ;-)

cEaraHmbolxs

carambols - du kennst das auch? Meist denk ich, mein Schatz und ich wären die einzigen auf der Welt, die genießen und alle anderen rammelten beim Rennen zum O um die Wette und sich um jedes Vergnügen.

Bahar

BLah|axr

klitoris

hallo Martion!

Aber jedesmal ist es so, dass wenn ich die Klitioris berühre es ihr schmerzt, obwohl sie super feucht ist und auch spass hat.

Bei mir hätte es wahrscheinlich auch wehgetan. Meine Klitoris ist so sensibel, dass die direkte berührung eben schnell weh tun kann.

Für andere Frauen wäre es vielleicht wunderschön, für mich ist es zuviel.

vielleicht ist es bei deiner Frau auch so.

oder ist die direkte berührung der klitoris sozusagen grundbedingung dass sie zum orgasmus kommt?

wenn die klit indirekt gereizt wird - also drumherum lecken, kreisförmig, sie die wärme der hand zwischendurch ganz leicht spüren lassen, den schamhügel streicheln.....- vielleicht kann sie so auch zum orgasmus kommen?

(bei mir ist es so)

khuckKucksbulume

Im übrigen

sind die NErven an der Klitoris so angebracht das die grösste Stimulanz Quer erfolg.

Also von rechts oben nach links unten oder links oben nach rechts unten.

Wo ich sehr schnell und oft komme ist wenn er mich küsst oder mit erotische Sachen ins Ohr flüstern die meien Fantasien entschweiffen lassen und mich dabei streichelt.

wNoolRley17

kein witz?

sind die NErven an der Klitoris so angebracht das die grösste Stimulanz Quer erfolg.

Also von rechts oben nach links unten oder links oben nach rechts unten.

warum quer? dann wohl eher schräg...

k8uckuck*sblumUe

Ja Bahar man liest es leider immer wieder hier. Viele Frauen leiden darunter und auch ihre Partner, der Druck der Gesellschaft steht dahinter, alles kann aber nix muß ist eben ein besseres Motto.

Sicher würde ich es auch gern mal erleben, aber ich bin froh das ich überhaupt mittlerweile einen O haben kann, meist ist GV aber intensiver, anders eben. Das Spannen und Kribbeln im Gesicht ist irendwie auch super, mir gefällt Sex auch ohne O.

c`ara7mboxls

hm, erst mal dachte/denke ich angesichts der Schmerzen (welche Art von Schmerzen? DAs wäre wichtig, zu wissen!) an Überreizung (2 Stunden ist seeehr lang) und/oder an eine versteckte Infektion. Abklären lassen beim FA.

Ich kann es nicht beschreiben. Vor Jahren war es noch so, dass ich mit den Fingern, der Hand ungehindert darüber gehen konnte und sie hatte immer nen heftigen Abgang, so dass ihr ganzer Körper danach gezittert hat.

Ist das denn öfter so? Aus deinem Text geht nicht hervor, obs ne einmalige Sache war?

Erst seit ca. 1 Jahr ist das so. Das witzige ist ja, dass sie vorgestern so heiß war wie min. 1 Jahr nicht mehr - verspannt war sie aber auch nicht.

du schreibst oben, du hast es in der VErgangenheit oral oder per Hand versucht, da wollte sie das noch? Denn unten schreibst du ja, sie wolle nur deinen Schwanz?

Ja, sie will es auch heute noch - sie mag nur eigentlich nicht den Geschmack ihrer Mumu, wenn ich bei ihr oral dran war.

oder ist die direkte berührung der klitoris sozusagen grundbedingung dass sie zum orgasmus kommt?

Genau so war es bisher.

MnartKion

Ich würde die Infektionsfrage trotzdem abklären, sowas gibts schon mal auch länger unentdeckt.

O und der Weg dahin ändern sich schon mal mit der Zeit. Dh. so wie sie vor nem Jahr kam, muss es jetzt nicht unbedingt mehr klappen.

Ist das denn öfter so? Aus deinem Text geht nicht hervor, obs ne einmalige Sache war?

Antwort:

Erst seit ca. 1 Jahr ist das so. Das witzige ist ja, dass sie vorgestern so heiß war wie min. 1 Jahr nicht mehr - verspannt war sie aber auch nicht.

und dazwischen? Ich meine, bis vor nem Jahr ca wars o.k, und in der Zwischenzeit, wie wars da?

War sie da nie so richtig geil ... und vorgestern war es dann mal wieder soweit?

du schreibst oben, du hast es in der VErgangenheit oral oder per Hand versucht, da wollte sie das noch? Denn unten schreibst du ja, sie wolle nur deinen Schwanz?

Ja, sie will es auch heute noch -

oral oder per Hand, meinst du? Sie kommt aber nicht mehr davon? Ist es das?

Du solltest versuchen, dich ein wenig deutlicher auszudrücken.

oder ist die direkte berührung der klitoris sozusagen grundbedingung dass sie zum orgasmus kommt?

Genau so war es bisher.

und das geht jetzt nicht mehr? Die Berührung ist ihr JETZT unangenehm?

Du schreibst im Eingangsbeitrag, sie "habe ihre innere Blockade gegen Sex aufgegeben" - das passt imo nicht damit zusammen, dass sie ihren eigenen Geschmack nicht mag. Mir scheint, da ist noch Blockade ihrerseits.

Ich kopier jetzt nochmals nen Teil vom Eingangsbeitrag, um ein wenig Licht ins dunkel zu bringen:

- Sie wird immer heißer, leichtes stöhnen - es tut weh - gleiches spiel von vorne, mehrmals, dann mit dem mund und genau das gleiche. es tut immer weh. Sie dachte zuerst, es sei normal und hat versucht es auszuhalten, in der Hoffnung es wird schöner. Dem ist aber nicht so. Nach 2,5 h haben wir aufgegeben, nachdem sie so nen halben Orgasmus hatte, sprich das Gefühl "hammergeil war" (aber noch nicht so, wie sie einen orgasmus kannte). Als wenn man am O vorbeigeschrabbt ist, ohne einen zu haben. Sprich sie zittert etwas.

das klingt mir sehr nach "kommen-Müssen". Im Zusammenhang damit, dass die Technik, die bis vor ca einem Jahr noch zum O führte, jetzt nicht mehr Klappt, warum auch immer. Warums nicht mehr klappt - keiner weiss es, und wenn es einer wissen kann, dann nur deine Frau.

Etwas auszuhalten, und dann noch krampfhaft über 2 Stunden, halte ich jedenfalls für den falschen Weg.

Wenn es weh tut AN der Klit, ist das falsch, da kann nix mehr passieren. Dann kannst du da nur was anderes probieren.

Macht sie keine SB?

Redet ihr über das Thema?

DLance(rint<hedCark

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH