» »

Seitensprung, Fremdgehen und wie man sich danach fühlt

Akprixl66


Dass man sich fragt, warum zum Teufel soll ich verzichten?

Kann ich absolut nachvollziehen.

In einer vergangenen Beziehung gab es plötzlich keinen Oralsex mehr.Völlig ohne Begründung.Alles,was ich zu dem Thema hörte war "mochte das noch nie so wirklich" und das erinnerte mich stark an die Geschichten von Frauen,die sich plötzlich gehen lassen und sich nicht mehr pflegen weil sie ihren Mann nach der Hochzeit ja sicher hatten.

Er hatte mich "sicher",wie er dachte und damit hatte sich manche Praktik erledigt.

Anfangs hat es mich nur geärgert aber ich habe es akzeptiert,nur wurde es mit der Zeit regelrecht frustrierend,denn der Gedanke,bis an mein Lebensende keinen Oralsex mehr zu haben hat schon ziemlich genagt,denn es fehlte einfach etwas.

Irgendwann kam dann im Streit mal von mir der Satz

"Andere Mütter haben auch schöne Söhne" und damit war der (bis dahin nicht mal bewußte) Gedanke an einen Seitensprung ausgesprochen.

Kurz darauf habe ich mich,wenn auch aus anderen Gründen,von ihm getrennt aber ich weiß nicht was passiert wäre,wenn wir noch länger zusammen gewesen wären.

Ein Seitensprung mag unfair sein aber mindestens so unfair finde ich es,Treue zu erwarten wenn die Dinge sich in eine völlig andere Richtung entwickeln als man erwartet hat.

e=rx46


recht geb

april66 hat den nagel auf den kopf getroffen. treue ist keine selbstaufgabe sondern freiwillig . wenn also was vor der beziehung gut war und dann in der beziehung das gute fehlt, dann öffnet man die tür zum fremdgehen.

k<uckcucksb&lume


wenn zwei seelen..

septembersong, textest du lieder? du schreibst schön.

Es kommt langsam oder wie ein Blitz, wenn zwei Seelen sich berühren bis du machtlos

zwiespalt, mehr fällt mir gar nicht ein :-/

Louzi&ea


Nayla hat Recht, es kann funktionieren!

Ich (verheiratet;2 Kinder) habe seit fast 3 Jahren ein intensieve Beziehung mit einem verheiratetem Mann. Am Anfang habe ich mich selbst nicht verstanden; bin mit meinem Mann über 20 Jahre zusammen und nie untreu gewesen. Aber dann ist mir dieser Mann begegnet. Ich habe mich in einer Bierlaune auf ihn eingelassen und daraus ist dann mehr geworden. Seither erlebe ich den geilsten, hemmungslosesten und abwechselungsreichsten Sex meines Lebens. Natürlich waren zwischenzeitig auch heftige Gefühle (auf beiden Seiten) im Spiel. Wir haben lange und oft darüber geredet. Aber wir wollen beide unsere Partner nicht verlassen. Also, wenn der Spaß im Vordergrund steht, kann es echt klappen.

LG

k9ucEkuckXsbluxme


aufkeimende gefühle wieder bremsen

naylah und luziea

eure berichte sprechen mich an.

ihr schreibt beide davon, dass sich durchaus auch gefühle "eingemischt" haben, sie haben euch aber nicht total handlungsunfähig gemacht sondern ihr konntet sie gut wieder ein bißchen von euch weglenken- wie habt ihr das geschafft?

G9entelema1n4Du2


Luziea

@:) Endlich mal eine Frau, die

1. offen ist für eine Ebene, die Gefühl und Sex vereinbart (ohne gefühlsduselig zu werden)

2. dies offen ausspricht, daß auch Frauen ein Anrecht auf Sex ohne Liebe haben

Schreie es laut raus, damit es möglichst viel Frauen hören, jung und reif !

;-D

L|uzixea


Hi Kuckucksblume!

Also wie gesagt, wir haben darüber geredet. Waren beide mehr oder weniger total verknallt und sind völlig aufeinander abgefahren (tun wir immer noch!!!). Aber wenn man/frau weiß, man/frau möchte:

1. den Ehepartner nicht verlassen,

2. absolute Geheimhaltung,

3. geilen Sex,

4. keine Partnerschaft mit dem/der Geliebten,

dann geht es wirklich. Wir wollen beide ab und an unseren Spaß haben und genießen jeden Augenblick der sich bietet. Incl. heißen E-Mails, SMS, Telefonsex, usw. Und wenn wir uns live treffen, können wir die ganze Bandbreite ausleben und ausprobieren, die wir zu Hause in der Form nicht haben. Hauptsache es gefällt beiden.

LG

lxiq


Luziea

wenn ich mal 'dumm' nachfragen darf:

wie kommt das "1. den Ehepartner nicht verlassen" zustande? Wenn du "total verknallt" warst / bzw. noch bist (wie du ja sagst) - was gibt dir dein Mann (noch), was der neue Lover nicht kann?

finanzielle Sicherheit? (keine Wertung oder Provokation) nur interessehalber :-)

L.uzxiea


liq

Also, verknalltsein ist ne Phase die ja irgendwann auch nachlässt. Man muss sich einfach bewußt werden, was man (noch) vom Leben erwartet. Ich habe die Gelegenheit eine Seite von mir kennenzulernen, die mir vorher nicht bewußt war. Und die lebe ich jetzt aus. Das heißt aber nicht, dass ich meinen Mann nicht liebe. Wir führen eine ganz normale Ehe. Entschuldigung, ich weiß, dass sich das blöd anhört. Aber es ist wirklich so. Er ist der Mann mit dem ich alt werden möchte.( Mit meinem Lover würde das nie funktionieren.) Finanziell bin ich unabhängig.

lwiq


Luziea

Ok - danke für deine Antwort @:)

Er ist der Mann mit dem ich alt werden möchte. (Mit meinem Lover würde das nie funktionieren.)

das war das, was mich interessiert hat :-) die Gründe dafür können sicher vielseitig sein - war nur mal so interessehalber, wie gesagt :)^ alles Gute

k9uckuhcksb_lumxe


punkt zwei

:)* luziea

danke für deine antwort. für mich persönlich wär punkt zwei - absolute geheimhaltung- noch einmal eine überlegung wert ;-)

d(etrn`agelnxeue


@ Luziea

"Er ist der Mann mit dem ich alt werden möchte."

Dann hoff mal des es nicht doch irgend wann auffliegt!

Sonst könnte das vieleicht auf dem Spiel stehen!!

S~chn~uDrzi


Jeder Mann

und auch bestimmt die eine oder andere Frau hat die Gedanken des Fremdgehens. Ich hatte mal vor 10 Jahren zwei Mädels ne ganze Zeit lang . Das war total geil . Wenn ich von der einen kam , hatte ich noch die andere im Bett . Das ging nicht lange gut. Eines tages mußte ich mich für die Eine entscheiden. War ne gute Entscheidung , aber neulich im Internet hat mich ne Frau so angemacht , das ich fast die Beherrschung verlor, wollte am liebsten gleich mit Ihr ein Date ausmachen.

Aber dann hab ich Srkupel bekommen und nen Kumpel um Rat gefragt.Zum Glück ist er schwul und konnte mir deshalb einen richtig guten Rat geben. Eigendlich hat er mir im übertragenen Sinn eine in die Fresse gehauen. Dank seines Rates bin ich davon nun weit entfernt fremdzugehen.

Schnurzi

LMorlllxe


seitensprung

also mich würde mal interressieren wie frau sich fühlt wenn sie ihrem mann einen kuß gibt und sagt, tschüß mein schatz bis gleich....zu ihrem abenteuer geht....dann kommt sie zurück, ihr mann möchte sie streicheln und anfassen und mit ihr schlafen....? wie geht das?

ich hatte sechs jahre ein affaire, ich konnte nicht zweigleisig sex haben...beim lover war es geil und beim mann nimmer mehr....

ich gehör wohl noch zum alten schlag der sexuell nur eingleisig fahren kann...

svpandnexmaxnn


@Squizzel

Richtig so - ich finde fremdgehen gehört bestraft. Das ist eine Beleidung und Demütigung des Partners. Wenn man eben kein Rückrat hat und ohne Rücksicht quer beet vögelt dann sollte das auch bestraft werden. Wenn man eine Respektsperson beleidigt kann man das doch auch anzeigen, oder? Vor seinem Partner sollte man soviel Respekt haben. Und eine Todsünde ist das oben drein. Von den evt. einschleusten Krankheiten, Kindern mit Erbrech usw was alles passieren kann mal abgesehen. Dieses woher willst du wissen das sie kein Rückrat hat bla scheiß ist doch so wie woher willst du denn wissen ober derjenige der ein Kind am Zebrastreifen überfahren hat sich dabei schlecht gefühlt hat ! Wie im alten Rom sag ich da nur....Wenn ihr Partner damit einverstanden wäre könnte Sie es ihm auch sagen. Warum tut sie es dann nicht? Ich kann jedenfalls mit guten Gewissen sagen das ich noch nie jemanden betrogen habe, und ich bin bestimmt nicht verklemmt oder hatte bisher nur 1 Freundin. Aber die erste Ehefrau, und dabei bleibts!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH