» »

Mädchen im Internat

1Cstexin hat die Diskussion gestartet


Kürzlich kams nach ein paar Bier am Wochenende zu einer echt interessanten und offenen Diskussion zwischen einem befreundeten Pärchen und meiner Freundin und mir. Natürlich zum Thema Sex, und zwar in diesem Fall zu dritt oder auch zu viert, den wir wahrscheinlich auch bald haben dürften! Der weibliche Part des befreundeten Pärchen erzählte dabei, dass sie ja ein Internat besuche in einer Schule (sozialpädagogik) in der nur mädls sind! Und naja in früheren JAhren (16-18) kams immer wieder dazu, dass es zwei oder sogar drei Mädls gab, die einiges miteinander anstellten! Es war bei ihnen ganz normal miteinander sex zu haben! Auch mal boys für 3er mitzunehmen! Dass kam da nicht nur ein zweimal vor, sondern öfters!

Mädls meine Frage: War diese Klasse eine große Ausnahme oder passier so etwas häufiger ???

danke im voraus für eure antworten!

Antworten
d7er vkom Mxars


Ja ich weiß, ich bin ein Mann, aber Mädels die miteinander Sex haben gibts nicht...

h{oDckey\girxl


In den USA ist das auf einem College nicht unüblich, wie ich von einigen Frauen gehört habe. Ich selber habe auf einer privaten High School in den USA als Austauschschülerin nicht nur einmal Sex mit Mädchen gehabt.

dAof18


interessanter

threat

b;eadrmutyzx1


@do 18

Was ist denn daran bedrohlich ???

TPrauumexsel


Ich schließe mich da dem Mann vom mars an.

Frauen können untereinander keinen Sex haben, darunter versteh ich ein bisschen was anderes.

K>atxWeh


Ach, und Lesben haben keinen Sex oder wie darf man das hier verstehen ???

Ach, stimmt ja, zum Sex braucht man ja nen Penis %-| ;-D

1'stexin


die ewigen besserwisser

ersetzen wir das obige wort sex sinngemäß durch gegenseitiges befriedigen unter mädchen! Hoff jetzt passt es!

KmatxWeh


Sex ist schon richtig, denn...

Unter Sex wird die praktische Ausübung von Sexualität verstanden. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet dieser Ausdruck jedwede Art sexueller Interaktion zwischen zwei oder mehr Menschen, jedoch auch - wenngleich dies nicht ganz korrekt ist - den Sex "mit sich selbst" (Autosexualität).

und

Sexuelle Praktiken, die nicht auf eine Person beschränkt sind, umfassen erotische Massagen, die Stimulation der erogenen Zonen (u.a. die Brustwarzen und Ohrläppchen) und des gesamten Körpers, d.h. Necking und Petting. Darüber hinaus gibt es jedoch noch eine Reihe von Praktiken, die von der Gruppe der Beteiligten als sexuell stimulierend empfunden werden: Rollenspiele, Verkleidungen, Verzögerungen oder Beschleunigungen sexueller Handlungen, sexuelle Handlungen an einem bestimmter Ort, der gemeinsame Konsum erotischer oder pornografischer Materialien, aber auch stärkere Reize wie Schmerz (Sadomasochismus) oder Elektrostimulation. Fast alle Dinge oder Handlungen können sexuell aufgeladen werden.

zudem

Neben diesen Praktiken kennt man auch das gegenseitige Aneinanderreiben der Geschlechtsteile (Tribadie, Frottage, Camel Toe), das Einführen der ganzen Hand oder des Unterarms in eine Körperöffnung des Gegenübers (Fisting), den Sex zwischen den Brüsten einer Frau (Busensex), den Verkehr zwischen den Schenkeln (Schenkelverkehr) oder den Pobacken (Pobacken-Sex). Besondere Formen des Geschlechtsverkehrs sind u.a. der schnelle Sex (Quickie), der Sex zu Dritt (Triole) oder in der Gruppe (Gruppensex, Gang Bang). Ohne körperlichen Kontakt kommen das sexuelle und obszöne Sprechen (Verbalerotik, Dirty Talking, Telefonsex, Cybersex), das Beobachten der Sexualität anderer Menschen (Voyeurismus) und das Vorzeigen der eigenen Sexualität (Exhibitionismus) aus.

Natürlich ist es Sex, wenn sich 2 Frauen verwöhnen.

Da muss man dann von Geschlechstverkehr sprechen ;-)

Jvay1^4


Quatsch, zum Sex muss der Mann seinen Lulu in den Blumentopf der Frau stecken.. %-| Das weiß doch wirklich jeder..

1asteixn


Ursprüngliches Thema bitte

könnten wir auf das ursprüngliche thema zurückkehren! DANKE!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH