» »

Vorgeführt werden

s8ascLhi hat die Diskussion gestartet


Vorneweg:

Ich lasse mich sehr gerne von meiner Partnerin Anal verwöhnen, und sie tut das auch sehr gerne. Ich bin also in dieser hinsicht ein Glückspilz.

Seit einiger Zeit stelle ich mit dabei vor, das sie mich vor einem kleinen Publikum penetriert, ja regelrecht benutzt. Die Vorstellung auf diese Weise bloßgestellt zu werden mach mich einfach rasend und läßt mir keine Ruhe. Am liebsten wäre mir eine kleine Runde, die sie richtig billig und prollig anfeuert während sie mich stößt.

Gibt es Leute mit ähnlichen Phantasien oder sogar Erfahrungen?

Wie ist das?

Antworten
a4ufSdehRoAhrDTiefxe


:)D weiss ich nicht. Fantasien sollten nicht immer verwirklicht werden

m}ensIche1nkinxd


ähnliche phantasien?

KLar.

Und in diversen SM-Clubs o.Ä. könntest du die sicherlich auch ausleben.

Aber erst mal solltest du dir klar werden, ob du das WIRKLICH willst, oder es nur eine Phantasie ist (nicht wenige devote Frauen träumen von einer Vergewaltigungssituation, aber wer WILL das schon?) und DANN mit deiner Partnerin drüber sprechen...!

a7ufSehRsohrTiiefe


so meine ich das auch

sRascOhxi


Club?

Mit meiner Partnerin hab ich natürlich darüber gesprochen. Sie reizt das auch sehr, und sie würde mir diesen Wunsch sehr gerne erfüllen. Sie soll/würde dabei auch nicht brutal Vorgehen, reizvoller ist die psychologische Seite. Ist das SM ??? ?

Wie nähert man sich als "Nicht-Szenegänger" der "Szene" ohne an irgendwelche Spinner zu geraten?

sbubxby


Hi,

schau doch mal auf Internetseiten wie [[http://schlagzeilen.com]] oder [[http://sklavenzentrale.com]] oder [[http://sadomasochat.com]]. Bei letzteren muss man sich zwar anmelden, aber das geht problemlos sofort bzw. innerhalb von ein paar Tagen. Da werden Termine für SM-Parties, vielleicht auch in eurer Gegend, genannt. Schwarze Jeans/schwarzer Rock mit schwarzen T-Shirt/schwarzer Bluse reichen meist als "Verkleidung", bei Unsicherheit kann man i.a. nachfragen. Oft sind nur die Eintrittspreise happig und es weniger los als man denkt.

D$ancerPinthexdark


Sie soll/würde dabei auch nicht brutal Vorgehen, reizvoller ist die psychologische Seite. Ist das SM ?

ja.

Wie nähert man sich als "Nicht-Szenegänger" der "Szene" ohne an irgendwelche Spinner zu geraten?

erste und einfachste Anlaufstelle sind Stammtische, die gibts in jeder größeren Stadt. Dort kriegst du/ihr als Interessierte schnell Termine/Adressen für parties. Natürlich gehts auch übers inet, [[http://schlagzeilen.com]] ist ne gute Adresse für Infos.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH