» »

Kleinere Männer sexuell unattraktiv?

i ro^ngri'ffon


Es klingt einfach geradezu niedlich wenn sich ein Mann selber als härter/skrupelloser/besser bezeichnet

darum gehts nicht. es geht nicht darum, dass ich mich auf ein dach stelle und der ganzen welt entgegenschreie, wie hart oder skrupellos ich bin, ich bin schließlich kein gangsta ;-D. es soll nur ausdrücken, dass du als kleiner eben oft doppelt so viel tun musst wie andere, wenn du erfolg haben willst. und ich habe mich eben nicht für resignation entschieden, sondern eher für eine "denen zeig ichs"-einstellung. ob ich damit jetzt hart oder skrupellos bin, interessiert mich nicht wirklich.

F1ixz


Willkommen in der Welt der Frauen

iron, dein Entschluss "jetzt zeige ich es euch allen mit doppelt so viel von xyz) in allen Ehren, aber hast du dir mal den Gedanken gegönnt, dass du damit gerade in der Realität der Frauen angekommen bist?

Die Mehrzahl der Frauen

- muss auch mehr leisten als Männer, um eine gleichwertige Qualifikation anerkannt zu bekommen

- kriegt für die gleiche Arbeit nicht genausoviel Lohn,

- hat die schlechteren Aufstiegschancen,

- ist in Führungspositionen unterrepräsentiert,

Also bitte, jetzt komm mir nicht damit, dass Mann mit geringerer Körpergröße soooooooooooooo schlimm benachteiligt ist.

Klar ist er etwas beanchteiligt. Na und?

Ist vielleicht auch 'ne Art Gerechtigkeit.

Das wollte ich damit eigentlich sagen. Die scheinheilige "political correctness" habe ich mit meinen Worten nämlich nicht beklagt.

Ich mag sie zwar auch nicht besonders, aber ich finde eine scheinheilige pc immernoch besser als gar keine.

mitleidslos,

BAlau!blu;t


@Fiz

Du hast natürlich recht, auch wir Männers gehen häufig nach Äußerlichkeiten, besonders beim ersten Eindruck. Wobei ich wiederum die nicht verstehe, die einzig und allein nur auf Figur, Make-up, Kleidung usw. schauen. Die erotische Ausstrahlung einer Frau kann in so vielen anderen Dingen liegen: Ihre Augen, ihr Mund, ihr Lächeln, ihre Stimme, ihr Geruch, ihre Art sich zu bewegen.

Ich selbst hätte sogar ein Problem mit einem Zuviel von Parfüm, Schminke, Schmuck etc. und Schönheitsoperationen halte ich eigentlich nur gerechtfertigt, wenn z.B. auf Grund eines Unfalles oder einer wirklichen Missbildung die Würde der Person in der Öffentlichkeit verletzt wird,

Es ging mir hier aber primär nur um das Thema Körpergröße. Und da sehe ich doe Dinge ähnlich kritisch wie irongriffon. Nur meine ich, dass es auch andere Auswege als Macht und Erfolg gibt, nämlich Persönlichkeit, Humor, Einfühlsamkeit, Kreativität. Aber das wirkt auf die Damenwelt erst dann, wenn viele bemerkt haben, dass in einem schönen Körper durchaus auch mal ein saublöder Typ stecken kann. Kann, wohl gemerkt, denn ich möchte hier keine Front zwischen schönen und weniger schönen Männern eröffnen. *:)

hyeli8x pom5atixa


Ich habe nicht den Eindruck, dass irongriffon jammern oder in Mitleid versinken will. Es schildert einfach seine Erfahrungen.

F,iz


korrektur

das Wort Gerechtigkeit oben gehört natürlich in ".."

d*izeSanfGte


Ich bin mal kurz sarkastisch:

Die betroffenen Männer haben nur deshalb ein Problem, weil sie sonst oberflächlich sind und nur auf das Äußere bei Frauen achten. Nun werden sie selbst so bewertet ;-D

War nicht ganz ernst gemeint und ich entschuldige mich gleich wieder, aber ich konnte es mir nicht verkneifen ;-)

BUlauBblxut


Oh du Sanfte

Ich glaube, Du liegst da nicht so ganz richtig. Wer äußerlich nicht zu den Stars in der Manege gehört, entwickelt mitunter ganz gute Antennen für die Folgen von Oberflächlichkeit und erkennt, dass auf dieser Schiene für ihn kein Glück entstehen kann

*:)

Qnuint9uxs


Ich glaube, Du liegst da nicht so ganz richtig. Wer äußerlich nicht zu den Stars in der Manege gehört, entwickelt mitunter ganz gute Antennen für die Folgen von Oberflächlichkeit und erkennt, dass auf dieser Schiene für ihn kein Glück entstehen kann

Genau so ist es, Blaublut!:)^

diieMSa]nftxe


Ja, war auch nicht so ernst gemeint. Es trifft ja sowieso immer die falschen - eigentlich müsste es mal Leuten passieren, die total oberflächlich nach Aussehen bewerten und die dann genau wegen diesen Gründen abgelehnt werden. Das wäre mal interessant zur Abwechslung ;-)

BSlau[blut


@die Sanfte

Da bin ich jetzt ganz bei Dir *:)

S"trJychxnin


Ich selber bin 1.81 und stehe auch eher auf kleinere Frauen. Habe aber eine kollegin welche ebenfals so gros ist wie ich. Währe ich nicht mit meiner derzeiten Freundin zusammen gewesen als ich sie kennengelärt hatte, währe dies mir aber egal gewesen.

Die Frage ist nur ob es ihr auch gleich gewesen wäre, denn sie steht auch auf grössere Männer. Bei meiner Freundinn ist das auch so nur das die mit ihren 163 es sehr einfach hat jemanden zu finden der grösser ist als sie.

R%egin!a-91x2


Die erotische Ausstrahlung einer Frau kann in so vielen anderen Dingen liegen: Ihre Augen, ihr Mund, ihr Lächeln, ihre Stimme, ihr Geruch, ihre Art sich zu bewegen.

Das hast du schön geschrieben, Blaublut. x:) Und umgekehrt sehe ich das ganz genauso. Ich sehe doch nicht jemanden und denke bor, sieht der geil aus, den will ich haben. Nee, da spielen so viele Dinge eine wichtige Rolle. Charme, Ausstrahlung, der Ausdruck der Augen, Bewegungen, Mimik und Gestik, die Art zu lächeln...usw. usf. x:)

BCla'ub4lut


@regina

Danke für die Blumen @:) Ja, sein Gegenüber so zu sehen, wäre ideal. Die harte Realität ist bisweilen anders. Aber bei einigem Schatten gibt es auch immer wieder viel Licht :)^

iUroyngri~f%foxn


Klar ist er etwas beanchteiligt. Na und?

Ist vielleicht auch 'ne Art Gerechtigkeit.

also ich bin nicht verbittert und mitleid brauche ich keins, dankeschön ;-D.

interessant dagegen finde ich deine darstellung von "gerechtigkeit". so wie ich das verstanden habe hältst du es für "gerecht", wenn auch männer mal schwierigkeiten haben, auch wenn es eben nur eine gewisse sparte, nämlich die kleinen, sind.

wie gesagt, ich will hier keine wertung abgeben, ich urteile nicht darüber, ob das jetzt "gut, schlecht oder gerecht" ist, sondern ich schildere hier nur erfahrungen, so wie ich sie sehe und erfahren habe. allerdings sage ich auch nicht, dass ich es "gerecht" finde, wenn frauen im beruf nachteile haben, weil sie in anderen feldern wieder vorteile bekommen.

SFon[jakNRW


Also ich kann mit solchen Erdnuckeln nix anfangen. Für mich muss ein Mann groß sein. x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH