» »

Kleinere Männer sexuell unattraktiv?

Kdi[tFspune


"bück dich, du luder" dürfte sich mein schatz mit mir nicht erlauben...in unserer beziehung hab ich die hosen an ;-)

ausserdem meinte ich "public display of affection"-dass man im bett schonmal auf die knie geht, ist ja normal.

und was die "entscheidenden" 25 cm angeht: das wären mindestens 5 cm zuviel des guten- wenn mann mit deiner monsterlatte dauernd gegen den cervix knallt, macht das ganze nämlich ganz schnell keinen spass mehr

i^rocng\riffxon


oh, mal wieder so eine diskussion über das leidige thema körpergröße. ist doch immer wieder lustig ;-D

kurz dazu von einem 1.68m großen mann:

- als kleiner mann bist du für die meisten frauen unattraktiv

- als kleiner mann verdienst du weniger als größere

- als kleiner mann nimmt dich erstmal keiner ernst und du musst für erfolge oder leistungen meistens doppelt so hart schuften wie größere.

- als kleiner mann kommst du für die meisten frauen erst als partner in frage, wenn du deinen mangel durch status/macht/geld (oder am besten alles zusammen) ausgleichen kannst. nur ganz wenige schauen auf solche mysteriösen umstände wie deinen charakter oder dein wesen.

ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass mich meine geringe körpergröße nicht geprägt hätte und auch ich habe wohl einen kleinen napoleonkomplex. ich betreibe intensiv kampf- und kraftsport, leite in unserem sportverein die ju-jutsu abteilung und habe mich allgemein viel mit menschlichem verhalten und psychologie beschäftigt (was aber natürlich nicht bedeutet, dass ich jetzt den menschen automatisch bis ins letzte detail erklären kann). in all den jahren habe ich gelernt, dass du als mann vor allem macht und anerkennung brauchst, ansonsten nimmt dich keiner ernst: macht über dich selbst und macht über andere. diese einstellung beißt sich momentan etwas mit meinem studium der erziehungswissenschaften, die mich zwar ausgesprochen interessieren, allerdings eine richtung darstellen, die von sehr wenigen männern eingeschlagen wird und nur wenig prestige, status und anerkennung mit sich bringt.

körpergröße spielt nach wie vor eine entscheidende rolle in unserem leben und kleine männer stehen von geburt an erstmal am untersten ende der nahrungskette. man verfrachtet sie automatisch auf die letzte sprosse der hierarchieleiter und erst wenn sie ihren wert bewiesen haben oder einfach hart genug waren, wird man auf sie aufmerksam. das mag jetzt alles etwas hart klingen, aber so sehe ich mein leben und so habe ich es erfahren.

im allgemeinen kannst du geringe körpergröße nur durch status ausgleichen. ich würde mich nicht darauf verlassen, dass frauen den "guten kerl" in dir sehen. diese frauen gibt es zwar, aber die sind so selten wie nonnen, die auf analsex stehen.

KPit9sune


würd ich nicht so sagen....ich hatte jetzt schon häufiger beziehungen zu männern, die weder macht noch status (japanologiestudent, koch in ausbildung, schauspielschüler) hatten, optisch nicht wiklich mein ding waren (ziemlich pummelig/ zu gross/ ein zu grobknochiges gesicht) und mich einzig und allein durch andere werte überzeugt hatten.zum einen ähnliche interessen, zum anderen ein liebenswertes wesen. klar, körperliche attraktivität ist wichtig, um zu entscheiden, ob erstmal näheres interesse da sein könnte, aber wenn man sich erstmal aus anderen gründen länger mit augenscheinlich unattraktiven menschen befasst, treten durchaus andere sachen in den vordergrund.

und vielleicht ist es typsache, aber ich kann mit "macht" und "status" gar nichts anfangen, ich bin eher ein fan von ausgeglichenen verhältnissen-der partner sollte mir nicht unterlegen sein, aber ich will auch nicht "zu ihm aufschauen" müssen....

aCufS}ehRAohrTifefe


tja Kitsune kann ja auch sein dass die Männer mit Macht und Status dich nicht attraktiv finden ? wahrscheinlich bist du keine Chiara Ohoven, oder ?

KOitsuxne


bitte wer?

macht und status haben eher männer ab 35, und die wären eh nichts für mich...mal abgesehen davon: wo sollte ich als studentin der veterinärmedizin sowas aufgabeln? bin ja schleisslich weder in modernen branchen tätig noch hopple ich von in-lokal zu szenebar....

aber die unterstellung war doch: frauen (eher generell) finden kerle mit dickem geldbeutel und 20 untergebenen sexy....und der wollte ich eben entschieden wiedersprechen.

l?ilAly_2x1


puh

was soll das denn? aufsehrohrtiefe ??? :(v

hat doch damit nichts zu tun... jeder hat eben andere vorlieben, und das ist auch gut so, sonst gäbe es ja nicht für jeden topf einen deckel ;-D

ich sehe das im übrigen ganz anders als kitsune, für mich ist der status schon wichtig. damit meine ich nicht den gesellschaftlichen status oder das, was andere menschen von ihm wahrnehmen, sondern ich brauche schon einen "gestandenen" mann, der mit beiden beinen fest im leben steht und genau weiß, was er will :)^

eben ein mann, der einen stringenten lebensweg hat, seine ziele verfolgt und dabei auch einen gewissen ehrgeiz an den tag legt... und solche menschen sind in der regel auch erfolgreich... das heißt haben einen entsprechenden status.

da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die geschmäcker sind... @:)

a=ufSehnRohrJTiefe


%-| äh sorry das wird mir jetzt zu kompliziert, aber Kitsune klang mir jetzt so, als ob sie sagen wollte

"ich sammle mir die Männer vom Grabbeltisch"

und das klang mir einfach zu arrogant deshalb hab ich geantwortet dass sie vielleicht für die Top Männer auch nicht ins Beuteschema fällt...

K&itsxune


nein, ich wollte damit sagen: ich achte nicht auf macht und geld, und es muss auch nicht immer optisch mein traumtyp sein (obwohl ich da auch nichts dagegen habe), sondern fang mit solchen männern was an, mit denen ich mich gut verstehe und mit denen mich gemeinsame interessen verbinden, und lasse mich auch gerne mal von inneren werten überzeugen.

wie man meine aussage so interpretieren kann, wie du es getan hast, ist mir allerdings ein rätsel.

und ich hoffe doch sehr, dass ich nicht ins beuteschema solcher kerle falle....

i4rong:riffxon


aber ich kann mit "macht" und "status" gar nichts anfangen, ich bin eher ein fan von ausgeglichenen verhältnissen-der partner sollte mir nicht unterlegen sein, aber ich will auch nicht "zu ihm aufschauen" müssen...

macht und status hat mit unterlegen oder überlegen erstmal nichts zu tun. es geht hier nicht um unterdrückung oder gar herrschaft, es zeigt nur, welche position du innerhalb einer gesellschaft hast. und je mehr offensichtliche macht/status du als mann aufweisen kannst, umso höher ist für gewöhnlich auch deine chance bei frauen.

auufSeahRoh/rTi~efxe


@:) ja dann muss ich dich um Entschuldigung bitten Kitsune, dann hab ich das komplett falsch interpretiert

i/nnozxenz


als kleiner mann kommst du für die meisten frauen erst als partner in frage, wenn du deinen mangel durch status/macht/geld (oder am besten alles zusammen) ausgleichen kannst. nur ganz wenige schauen auf solche mysteriösen umstände wie deinen charakter oder dein wesen.

ach wenn ich sowas schon höre..... klar schaut JEDE auf charakter, aber beim kennenlernen kennst du den von niemandem, also selektierst du erst mal nach dem äußeren, welchen du kennenlernen willst. die chancen, dass er sich als passend erweist, sind überall gleich, also wieso sollte man es nicht bei männern versuchen, die einem gefallen?

willst mir erzählen, du sprichst auch als erstes die 150kg frau im hinteren eck an, weil sie so einen tollen charakter hat? woran erkennst du den?

igrongErif=fon


ach wenn ich sowas schon höre... klar schaut JEDE auf charakter, aber beim kennenlernen kennst du den von niemandem, also selektierst du erst mal nach dem äußeren, welchen du kennenlernen willst. die chancen, dass er sich als passend erweist, sind überall gleich, also wieso sollte man es nicht bei männern versuchen, die einem gefallen?

willst mir erzählen, du sprichst auch als erstes die 150kg frau im hinteren eck an, weil sie so einen tollen charakter hat? woran erkennst du den?

brauchst dich nicht aufzuregen, ich stimme dir da vollkommen zu und ich mache den frauen deswegen auch keinen vorwurf und gebe auch keine wertung über dieses verhalten ab. in meinen augen ist es einfach natürliche auslese.

i?nnoBzenz


k sry, dann bezieh das net auf deine aussage.... war nur zu faul zurückzublättern zu dem der sagte 'ihr wisst garnet was ihr verpasst!!!1' ;-)

l9ill9y_+21


innozenz

das kam von einer Frau... *:)

kann auch irongriffon nur zustimmen, es ist nun mal so wie er sagt - leider... :-/

aber für mich ist eben die größe nicht ganz egal...

genauso wie manche menschen es ausschließen, mit einer dicken frau (oder auch dicken mann ;-D) zusammen zu sein, denke ich nicht, dass ich eine beziehung mit einem mann führen könnte, der deutlich kleiner ist als ich...

i_rong5riffSoxn


genauso wie manche menschen es ausschließen, mit einer dicken frau (oder auch dicken mann ) zusammen zu sein, denke ich nicht, dass ich eine beziehung mit einem mann führen könnte, der deutlich kleiner ist als ich...

kann ich verstehen, für mich kommen dicke oder unsportliche frauen auch nicht in frage. nur das dicke frauen abnehmen können, ich werde immer 1.68m klein bleiben. trotzdem muss man sich damit arrangieren, was anderes bleibt dir nicht übrig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH