» »

Testosteronblocker wie Androcur usw.

Uase;rx80


Du schreibst [ z ] dann den zu zitierenden Text und dann wieder [ / z ]

Das sieht dann so aus:

U<ser8x0


Supi danke @:)

Unse9rx80


Gegenfrage, warum ist es der Frau nicht wichtig ihre Lust zu steigern um die Beziehung zu dem Mann den sie liebt zu retten?

Das ist natürlich auch ne gute Frage

s>toyleY-b


User80

Check PN!

GHrün/er Kaxktus


Leonie,

ich möcht's nun ganz offen sagen: Ich halte nicht viel von so einer Therapie und mir fehlt auch die Zeit dazu. Es taugt mir überhaupt nicht mich monate- bzw. jahrelang bei einem Typen auf die Couch zu werfen, der mir dann irgendwelche nutzlosen Ratschläge wie "positiv denken" gibt und mein Geld in Massen zu sich zieht.

Da wähle ich halt lieber den einfachen, weit weniger zeitaufwändigen und billigen Weg.

B[eobxob


Ich finde die Einstellung der FRau es einfach auf die Pille zu schieben nicht fair. Kannst ja als Gegenargument sagen das du es dir dan woanders besorgst. Wenn Sex ihr nicht so wichtig ist, kann es ja dann keine Eifersucht geben.

Aus Erfahrung weiß ich, das die Pille in der Lage ist die Lust zu dämpfen. Meine Ex nahm die Pille und da war nicht wirklich was los. So alle paar Wochen mal. Es gab da auc nur Streit weil ich sehr gereizt war. Sändige SB hat nur kurz geholfen.

Meine jetzige Freundin nimmt keine Pille und bei ihr ist die Lust auf Sex größer. also kann ich es mir schon vorstellen das es an der Pille liegen kann.

Das diese mindestens über einen Zyklus nicht eingenommen werden muss ist klar.

Schon mal an einer anderen Lösung gedacht. Wenn du sie liebst, aber ihr mit Sex keinen Gefallen tust, dan wäre eine Freundschaft anstatt Beziehung besser. Damit ist beiden geholfen. Sie kann weiter die Pille nehmen und du bekommst deinen Sex den du brauchst.

Ich würde sogar so weit gehen und ganz egoistisch behaupten, warum sollst du auf deinen Spaß wegen einer Personm verzichten die nicht bereit ist das Problem anzugehen? Das ist immer wieder eine allgemeine Fehlsicht der Menscheit, das derjenige der Sex haben will der schlimme ist. Derjenige der keinen Sex will und den anderen zur Enthaltsamkeit zwingt ist genauso schlimm. Daher würde ich es mir überlegen für so eine Person meinen Körper einen gesundheitlichen Risiko durch Hormonblocker auszusetzen. Es gibt genug andere Frauen die gerne Sex haben und in die kann man sich auch verlieben.

-?Leoxnie-


Klar Pille einwerfen und gut ist... super Einstellung!

Aber weiter will ich mich nicht dazu äußern, es ist schließlich dein Körper und dein Leben!

MSeeres%engexl


Da wähle ich halt lieber den einfachen, weit weniger zeitaufwändigen und billigen Weg.

:-/ %-|

G_rünTer ~KaIktuxs


es ist schließlich dein Körper und dein Leben

Exakt. Und da ich alleine bin, bin ich für niemanden verantwortlich und hängt niemand von mir ab. Genau das erlaubt mir den einfachsten Weg zu wählen.

U<ser8x0


Beobob

Es gibt genug andere Frauen die gerne Sex haben und in die kann man sich auch verlieben.

Mir geht es nicht nur um Sex, sondern um Sex mit ihr!!!

Bzeoboxb


Klar, wenn man so da steht wie der grüne Kaktus, also garnicht an Sex ran kommt. Wäre es eine Lösung.

Bei planetaren Raumflügen, die ja mehrere Jahre dauern können, sind sich die Experten einig das eine gemischte Mannschaft aus Männern und Frauen am efektivsten sind. Aber da baut sich ja dann auch ein gewisser Sexualtrieb aus. Damit die dann nicht übereinander her fallen, wird es überlegt der Mannschaft Triebblocker ins Essen zu mischen. Da ist die Situation so ähnlich wie die vom Kaktus. Die Auswahl an Frauen ist dort begrenzt, es ist also sehr wahrscheinlich das diese Personen nicht wollen. Das ganze würde dann zu Spannungen in der Gruppe führen. Also sind solche Blocker eine Lösung.

Unseren Rüden haben wir auch kastrieren lassen, weil der sich einfach immer gequält hat wenn die Hündin in der Nähe heiß war und er nicht drauf konnte.

Aber wenn man in einer Beziehung steckt, und somit "Zugang" zu Sex haben könnte, dann sollte man sich in der Mitte treffen und nicht einer komplett wegen dem anderen seine Bedürfnisse ändern.

GR`nerF Kakxtus


Klar, wenn man so da steht wie der grüne Kaktus, also garnicht an Sex ran kommt. Wäre es eine Lösung.

Endlich jemand, der mich versteht.

M_eeRresengxel


Unseren Rüden haben wir auch kastrieren lassen, weil der sich einfach immer gequält hat wenn die Hündin in der Nähe heiß war und er nicht drauf konnte.

Was ist das denn bitte für ein Vergleich ??? %-|

B|eOobjob


Ich will hier keinen mit einem Rüden vergleichen sondern unr darstellen, das bei sowas keine etischen Diskussionen gemacht werden. Quasi als pro Hormonblocker.

Utserx80


Aber wenn man in einer Beziehung steckt, und somit "Zugang" zu Sex haben könnte, dann sollte man sich in der Mitte treffen und nicht einer komplett wegen dem anderen seine Bedürfnisse ändern.

Das ist schon richtig.. Ach, das ist alles so verzwickt! Und mir schien ein Testosteronblocker ist die einfachste Lösung! Ich habe auch schon nach Luststeigerndenmitteln für die Frau gesucht, aber sowas gibt es noch nicht!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH