» »

Nettes Gespräch oder flirten?

LZatin!a18 hat die Diskussion gestartet


So, da die Plauderecke ja nicht geht, setzte ichs hier rein mit der Hoffnung nicht ins Schwarze getroffen zu haben!

Hi!Für mich ist es immer ganz schwer zu beurteilen, ob mein Gegenüber mich jetzt tatsächlich angeflirtet hat oder ob das einfach nur ein paar nette Wortwechsel ohne Hintergedanken waren. (Gibts das überhaupt bei Männern? )

Ab wann würdet ihr sagen, flirtet Ìhr?Schon beim Lächeln und in die Augen schauen oder "erst" bei den ersten Komplimenten?

Flirtet Ihr, obwohl ihr eine/n Freund/in habt? Findet ihr, dass das schon die erste Stufe im "geistigen Betrügen" ist, oder seht ihr das als ganz harmlos und völlig ok? BIn gespannt auf eure Meinungen

@:)

Antworten
R9egin;a-9y12


Latina18

(Gibts das überhaupt bei Männern?)

;-D

Offensichtlich spricht die Natur der Männer eine andere Sprache, aber dennoch kenne ich einige wenige Exemplare, die sich auch ohne Hintergedanken mit Frauen unterhalten. Einfach, weil sie gern plaudern und eben nicht diese Draufgänger sind, vor der die Frauenwelt oft flüchtet. Solche Männer sind aber auch oftmals ganz schön begehrt, sehr zum Leidewesen der Partnerin. :-/

Ab wann würdet ihr sagen, flirtet Ìhr?Schon beim Lächeln und in die Augen schauen oder "erst" bei den ersten Komplimenten?

Ich glaube, da wirst du ganz unterschiedliche Meinungen von Männer hören. Für jeden Menschen fängt Flirten ja woanders an. Bei dem einen beim Lächeln, bei dem anderen erst später. Es gibt auch durchaus Männer, die eine Frau anlächeln aus Höflichkeit, aber das dann gar nicht dem Flirten dient. Hätte ich auch nicht gedacht und war so lange davon überzeugt, bis ich die eigene Erfahrung gemacht habe. In meinen Beziehungen hatte ich solche und solche. In dieser Angelegenheit habe ich die besten und schönsten Erfahrungen mit meinem letzten Expartner gemacht.

Viele Bekannte von mir oder auch fremde Frauen haben gedacht, er hätte Interesse an ihnen, aber er war nur höflich. Er ist halt gut erzogen. ;-D

O+lli8w6


mhh also bei mir gibt es beides, hab ne freundin aber trotzdem flirte ich dann auch mal mit anderen.

Finde flirten muss nicht umbedingt was mit rumkriegen zu tun haben, bei mir ist es so, dass ich flirte um einfach meine wirkung auf mädchen besser kennen zulernen, und es tut einem ja auch selbst gut, wenn man merkt, man könnte doch die eine oder andere rumbekommen, das heißt ja nicht sofort , dass man mit der in die kiste geht, sondern einfach nur mal um seinen marktwert einschätzen zu können.

p,antxaF8x0


meiner meinung nach haben 90% der männer grundsätzlich

hintergedanken und zwar den, ob sie mit der frau vor ihnen

schlafen könnten oder nicht...

ich denke es gibt nur sehr wenige männer die ohne hintergedanken

mit frauen eine nette und lustige unterhaltungen führen können.

ausgenommen natürlich richtige freunde und gute bekannte,

männer die mann schon lange kennt und denen man vertrauen kann.

das sind zumindest meine erfahrungen. leider

R,eginax-912


:-/

meiner meinung nach haben 90% der männer grundsätzlich

hintergedanken und zwar den, ob sie mit der frau vor ihnen

schlafen könnten oder nicht...

Hm, dann hätte ich also einige Exemplare der restlichen 10% ergattert. Toll, das gehört ins Guiness Buch der Rekorde. ;-D

fuunk"yt`owxn


netter Beitrag

das ist ja mal ein ausgesprochen netter Beitrag :)^

Tja, wie ist das ??? Also ich würde von mir sagen, dass ich mich ausgesprochen gerne mit Frauen unterhalte...finde ich irgendwie viel interessanter als mit Männern. Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich das nur mit Frauen mache die mir ausdrücklich gefallen, entweder optisch und/oder aufgrund bestimmter Wesensmerkmale (Humor, Esprit, Sportlichkeit) und das ich mich dann aber auch ausgesprochen stark zu ihnen hingezogen fühle und das Bedürfnis habe, dass es ihnen umgekehrt auch so geht und schwupps flirten wir (obwohl ich in festen Händen bin). Das geht dann halt über den direkten Augenkontakt bis hin zu den kaum merklichen kurzen Berührungen, die dann beim Tanzen schon mal deutlicher ausfallen können. Ich finde das ungeheuer interessant und anregend, habe dann aber auch noch nie jemanden "abgeschleppt". Dieses Gefühl man würde gerne miteinander näher Kontakt haben (wenn es denn gehen würde) empfinde ich halt als sehr angenehm beim Gespräch :-)

DVicke!s Dxing


Nicht immer Hintergedanken!!

Ich kann ja nur von mir sprechen, aber wenn ich mich nett mit einer Frau unterhalte, dann nicht vorrangig um diese auch gleich abzuschleppen. Das wäre ja auch totaler Blödsinn - meiner Meinung nach... Denn dann könnte ich mich ja auch nur mit Frauen unterhalten die ich attraktiv und sexuell ansprechend finde. ALSO: Flirten ist meiner Meinung nach kein Anfang seine Partnerin zu betrügen. Wenn es aber zielgerichtet darauf abzielt die Gesprächspartnerin ins Bett zu kriegen... naja - wem gefällt...

ljoqveanxgel


also flirten seh ich net als betrügen...ganz und gar nich!!! is doch nur n bissel gerede...natürlich darf es nich über das flirten hinaus gehn!!!

aber flirten is cool und macht spass!!:-D

Oillix86


naja was ich aber auch bei vielen Frauen immer blöd finde ist, dass, wenn man flirtet, die Frau sofort meint man will etwas von ihr und dann sofort nen Rückzieher macht.

Finde das irgendwie affig, wenn ich einer, die ich schon etwas kenne mal EIN Kompliment mache oder mal nen bisschen flirte und sie sieht dann im nächsten Moment so aus als ob würd sie überlegen wie sie mir am besten nen Korb gibt ohne mich zu verletzen.

piladya-1x8-


Hmm, ich schätze mal da ich mich auch mit mädls unterhalte die ich net sonderlich anziehend finde bezweifle ich das das mit 90% stimmt.

Ich schätze auch, dass ich net der einzige bin der sich über ne gute Unterhaltung freut egal ob mit mann oder frau...

Du hast auch was davon wenn du jetz kein primäres Ziel Mann/Frau hast. Einfach ne nette Zeit und dein Spaß daran hast, dass du lachen kannst, dir neue Gedankenzüge offengelegt werden du vllt sogar deinen Geist erweitern kannst. Und net um deinen urzeitlichen Trieben zu folgen. Und du natürlich auch siehst wie du jemand anderem etwas geben kannst mit einer schlichten unschuldigen Unterhaltung...

ABER, was is so schlimm daran wenn wer mit dir flirtet?

Es soll ja auch leute geben die flirten weil sie flirten schön finden %-|

ohne irgendwelche Hintergedanken. Also einfach mitmachen denn du weißt ja was du zulässt und was du net willst.

So das is mein senf dazu.

ps: sry für meine schreibweise, österreicher ^^

Lwatin*a18


Hmmm flirten an sich finde ich ja auch nicht schlimm.Wenn mir der Typ gefällt, dann flirte ich schon mit.Nur wäre es blöd, wenn er mich beim reden anlächelt-es aber nur aus nettigkeit macht-und ich blöde das falsch auffasse.Da kann schnell etwas peinlich werden ;-D ;-D

@ Olli86:

so sind wirklich viele Frauen!Finds lustig, wie schnell viele Freundinnen von mir ein schlechtes gewissen gleich haben!Ich denke das Problem ist, dass es dann doch Jungs gibt, die sich schon beim Gepsärch "das hochzeitsgeschirr ausdenken" und die sind dann ganz beleidigt wenn das mädel "doch" keine interesse hat. ;-) aber zu viel einbilden sollte man sich wirklich nie!

p^laya+-1x8-


Ich denke das Problem ist, dass es dann doch Jungs gibt, die sich schon beim Gepsärch "das hochzeitsgeschirr ausdenken" und die sind

wir reden hier von jungs net von 40 jährigen frauen die noch nix abbekommen haben ^^.

Du weißt jungs und ihr hirn... dazu:

Eine männliche Gehirnzelle begibt sich in das Gehirn eines anderen Mannes, schaut sich um und ruft: Hallo, haaaaaallo. da kommt eine Gehirnzelle geeilt und fragt, was machst Du denn hier? Ich wollte Euch mal besuchen kommen. Die andere: Oh klasse, komm mit, wir sind alle unten.

ABER, es wäre jetz ein Vorurteil zu sagen, dass wenn ich oder irgendein anderer mann gleich an sex denken würden wenn wir mit dir reden.... sicher es gibt auch solche typen die es jeder dahergekommenen schlampe besorgen müssen, aber das erkennst ja gleich an der dreistheit wie sie vorgehn...

L:atoiNna18


War ja auch nicht wortwörtlich gemeint. :-D

Das mit der dreistheit kenne ich-und man muss echt naiv sein um dann noch drauf reinzufallen.

naja, wenn euch eine frau gefällt-dann denkt ihr aber auch automatisch ohne es vielleicht zu wollen an sex? (ohne es zu wollen, ja, ja..*g*)

J-ürOgZenx M


Sehe ich anders!

Also ich unterhalte mich oft mit Frauen ohne einen Hintergedanken. Die Tatsache Frau zu sein ist noch lange keine Eintrittskarte in mein Schlafzimmer!

Irgendwie finde ich nur einen geringen Anteil der Frauen wirklich atraktiv genug, um mir mehr vorstellen zu können. Mit diesen Frauen macht es natürlich ausgesprochen Spaß zu flirten. Da ich allerdings in festen Händen bin (und es auch bleiben möchte), möchte ich allerdings einen Hintergedanken bei meinen Flirts verneinen.

Daher finde ich die Gleichsetzung von "Gespräch mit Frau" = "Flirt" = "Auftakt zur Kopfkissengymnastik" als etwas weit hergeholt. Hier bilden sich manche Frauen wahrscheinlich etwas viel ein.

Bin ich eigentlich total unnormal?

Jürgen

J.on9Joxe


Was mich immer wieder richtig ärgert ist wenn man sich mit einer Frau eigentlich nur aus Höflichkeit, Langeweile (oder manchmal auch nur Mitleid) unterhält, sich also quasi dazu herabläßt sich mit der Frau abzugeben, und irgendwann der Punkt kommt, an dem _sie_ andeutet, dass sie dann doch ganz gern auf Abstand gehen würde, z.B. indem beiläufig der Freund erwähnt wird. Da stand ich schon ein paarmal davor der Alten zu empfehlen, sich mal auf ne Waage zu stellen oder in den Spiegel zu gucken.

Hab sowieso generell nie irgendwelche Hintergedanken. Wenn ich Ambitionen habe dann wird das sehr schnell sehr deutlich. Hintergedanken klingt für mich so ein wenig nach Vorspiegelung falscher Tatsachen, zumindest das mach ich nie.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH