» »

Nettes Gespräch oder flirten?

LBatiNnax18


ahahaha@jonjon...stelle mir das ganz lustig vor wie genervt man dann erst sein muss!vielleicht hattet ihr beide nicht richtig lust aufeinander?

An deiner stelle würde ich es einer Frau zu verstehen geben, wenn du keine lust hast.naja jedenfalls wäre MIR persönlich da ein "ehrlicher korb" lieber, als jemand der sich nur aus langeweile oder mitleid mit mir unterhält!

Bei den Hintergedanken kann ich dir nur Recht geben, besonders hasse ich es wenn ein junge die "kumpel-masche" durchziehen will und nach 2 monaten heisst es ehhh jaaa ich will mehr als nur freundschaft (war von anfang an scharf auf dich)

da fühlt man sich auch blöd, ein möchtegern-kumpel hat mir dann mal vorgeworfen ihm falsche hoffnungen gemacht zu haben.ist doch total blöd keiner hatte jemals davon geredet, dass mehr werden könnte.und dann steht man doof da, ist die böse, nur weil der typ nicht von anfang an gesagt hat, was sache ist!

Jiür<geIn M


@JonJoe

Ich mag Deine karitative Ader. Aber es muss nicht immer Mitleid sein, wenn ich mich mit einer Frau unterhalte, die ich nicht gleich ins Bett zerren möchte. Manchmal ist es auch einfach ein nettes Gespräch, dass mich dazu veranlasst.

Auf der anderen Seite ist es auch interessant sein, wie weit eine Frau geht, die Interesse signalisiert. Sie unfreundlich vor den Kopf zu stossen ist da sicherlich eine sehr unfeine Art. Manche Frauen werden doch sehr direkt, wenn man sich etwas naiv zurückhalten ziert |-o.

Jürgen

LYukMass197x1


hallo regina

ja, hast schon recht. sobald man höflich und freundlich ist, wird man gleich als "bagger-toni" verschrieen.

wenn du dich nüchtern und emotionslos gibst, bist du langweilig.

mal ehrlich, was wollt ihr frauen denn eigentlich ?

Ldukasns197x1


panta80

ich bin nur unendlich traurig über deine meinung, daß alle, oder fast ale männer nur mit hintergedanken rum laufen. ich kenne viele kollegen, die das nicht tun.

vielleicht solltest du mal deinen freundes- und bekanntenkreis etwas genauer unter die lupe nehmen.

ich bin überzeugt, daß du in solchen dubiosen kreisen verkehrst. schade!!

v+ivimxo


Aus Mitleid oder Langeweile unterhalte ich mich nie mit jemand. Wozu auch? Ich bin kein Samariter.

Ich hab zwar nen Freund, den ich liebe und dem ich treu bin, aber flirte für mein Leben wahnsinnig gern! Einfach aus Spaß an der Freud! ;-D

Flirten hat meiner Meinung nach überhaupt nichts mit Untreue oder Fremdgehen zu tun.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es leider bei vielen Männern als eindeutige Anmache oder Intim-Werden-Wollen aufgefasst wird. Es gibt sogar Exemplare, die dann sauer werden, so nach dem Motto "Na toll, erst heiß machen und dann läuft nix".

Tja, sorry, selber schuld, wenn man einen Flirt gleich als verbindlich ansieht.

p&layaC-18x-


Hehe, stimme dir zu vivimo.

Ich seh flirten auch eher als Spiel als Zwecks Partnersuche.

Und wenn die halt intim werden wollen lass ichs halt zu , bin ja net so ;-D (da auch überzeugter single) in ner beziehung is halt hier schluss, ohne widerrede

Mit dem Partner flirten is auch aufregend und bringt auch Schwung in die Kiste.

(*lun>acy) Nauchtgeixst


HÖHH

Wasn geiles Thema - danke, Latina! Das bringt Nachti-Nachti-Geistchen doch glatt auf die Idee, nen Schwank aus ihrem Leben zu erzählen.

Also: ich war mal auf einer Fahrt gemeinsam mit einer Gruppe, Musik machen. Tagsüber Proben. Dann kam der erste Abend in dem Laden, oder wars die Mittagspause? - Ich sag also sowas wie: "öhm, ach, ich wusste gar nicht, dass du auch das und das spielst" zu einem der Leute, der ganz gemütlich aussah, und das hatte einen unerwarteten Effekt: Freundin kommt herausgeschossen, knallt ihrem Schatzi einen Kuss auf die Wange (ganz klar für den Markierungseffekt - so wie die Hunde, nur die machens mit Pisse): "Schaatz,......[..]" - kurzer Blick auf Nachti-Luna (>wird die mir gefährlich oder nicht/was will die überhaupt<) - selbige steht da und schaut teils wie ein Auto, teils wie ein Kalb, nur in Zeitlupe wahrscheinlich - geht ja alles viel zu schnell...

ICH WOLLTE MICH NUR NETT UNTERHALTEN %-|

Was wusste die junge Dame denn schon von meinem sozialen Leben zu jener Zeit - nichts - sonst wäre sie womöglich in Tränen ausgebrochen ;-D (ich spreche nicht von meinem damaligen Sexualleben, das kam erst später zzz) Ach, die Jugend von damals, die meinte, sich ihre Errungenschaften sichern und mit Stempel (Kuss) versehen zu müssen...

(glunacy9) Nachtxgeist


... als ob ich von dem Herrn da überhaupt was gewollt hätte - nee nee nee... ;-D

Noch geisternd,

LQatmixna18


:)^ oh nein das ist ja mal was!

finds echt schlimm...von der Freundin natürlich...an der Stelle des Typens wäre mir die Situation echt peinlich gewesen ;-D

p)laya-F18`-


@ (lunacy) Nachtgeist

Und was hast gemacht?

(UlunMachy) Nachtge;isxt


ich muss ja gestehen

ich hab ein wenig überzeichnet - aber im Großen und Ganzen wars schon so, das merkt man als Frau.

Was ich gemacht hab: nix ;-D Dumm geguckt halt ;-D

Ach ja, und dann gabs da mal noch so ´ne geile Story mit ´nem Massageöl, da war ich auch - höchst verdutzt ;-D

Na ja.

Gruß,

(Ylunac^y) jNachtKgeist


Kacke, hoffentlich erkennt mich jetzt keiner

:-/ man weiß ja nie, wer noch alles so surft ;-)

J}üHrgexnM M


@Nachtgeist

Deine Geschichte halte ich gar nicht für so ungewöhnlich. Das passiert in abstufungen überall. Versuch auf einer Party mal rauszufinden, welche Pärchen zusammen gehören. Normalerweise dauert es keine halbe Stunde, bis zu weißt, wer zu wem gehört.

Der Ehering ist ein weiteres Zeich für "Finger weg, gehört schon jemandem!". Wenn Du hier angeflirtest kommst kann Dir jemand ohne Vorwarnung die Augen auskratzen. (Vorsicht: leicht überzeichnete Darstellung der Realität :-) )

Jürgen

LUu-5Na


"anflirtest" :-/ :-/

Ich sag immer: kann ich mich denn nicht mehr nett unterhalten?? Ein privates Gespräch hat eben _immer_ eine gewisse Intimsphäre. Das kann man doch nicht für sich pachten...

Am besten laufe ich in Zukunft mit einem Schild durch die Gegend: BIN VERGEBEN

+

UNGEFÄHRLICH

Solche Schilder sollten sie in den Souvenirläden verkaufen. Gleich neben "Mama GmbH" & Co.

D*eOsire"less


Es gibt doch nichts schöneres als Flirten um des Flirtens willen. Einfach, weil es schön ist und Spaß macht. Zu spüren, daß der Gegenüber einen attraktiv findet und - wenn man nicht vergeben wäre - mehr draus werden könnte. KÖNNTE! Wieder sowas Schmetterlinge im Bauch zu spüren, aber trotzdem die Sicherheit und Geborgenheit in der Partnerschaft zu haben. Nach dem Motto: "Appetit holt man sich draussen, gegessen wird zu Hause".

Meine Partnerin haben uns gegenseitig diesen Freiraum eingeräumt und geniessen das Flirten genauso wie uns gegenseitig. Es ist einfach klasse, weder auf das eine noch auf das andere verzichten zu müssen. Meinen Ehering trage ich immer offen, damit mein Status klar ist. Und wer vergißt, danach zu sehen und sich Hoffnungen macht ist halt selber dran Schuld.

Wir haben aber auch Paare in unserem Bekanntenkreis, bei denen das nicht so ist. Auf einer Party hat sich mal ein Kerl in einer festen Beziehung mit einem Mädel unterhalten und seine Partnerin kam sofort angewackelt und hat sich den Rest des Abends auf seinen Schoß gesetzt. Furchtbar, in so einem Gefängnis zu leben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH