» »

Auch intelligente Frauen können sexy sein!

PRro;cr$astinatiZoxn


wenn die kluge frau ihre überlegenheit nicht ausnutzt und sie mich respektiert, muß ich keine angst vor ihr haben und finde sie cool. ich glaube das ist aber eine seltenheit. denn wenn sie ihren spaß nicht an dem unterlegenen ausleben kann, dann zieht sie doch einen mann vor, der ihr überlegen ist. von wegen emanzipation ...

Kgung2FuKixtten


Woher will man wissen wie intelligent sie ist?

Ist sie besonders schlau weil sie eine Brille trägt?

R&emginaT-9x12


Ist sie besonders schlau weil sie eine Brille trägt?

;-D Na klar, wir sind alle oberschlau. ;-)

KmunxgFuKnitten


"Für einen intelligenten Mann ist jede Frau dumm"

Du weißt aber schon, dass Frauen im Durchschnitt intelligenter sind als Männer?

So ein blanker Unsinn.

Pkrocr8astirnatixon


warum sind hier alle beiträge gelöscht?? und wieso hat man meinen namen geändert? :-(

Cvraz<ylBeni


Procrastination

Gesaagt hat ers nicht, aber angedeutet-und wie man am weiteren Verlauf dieses Threads erkennt, sollte man eher fragen, wieviel intelligente Männer gibt es überhaupt noch? :-/

RGeginRa-91x2


und wie man am weiteren Verlauf dieses Threads erkennt, sollte man eher fragen, wieviel intelligente Männer gibt es überhaupt noch?

Nach dem Lesen der letzten beiden Seiten möchte ich mich dem Gesagten von crazyleni anschließen. ;-D

Jwohans)soner


Die letzten beiden Damen.

Seid bitte keine Enttäuschung.

Ich danke vanilleeishimmel für ihre Kommentare.

080-gZwie'bel


KungFuKitten

Du weißt aber schon, dass Frauen im Durchschnitt intelligenter sind als Männer?

gib mal bitte ne Quellenangabe, damit man das mal nachlesen kann. Was Sprache und den Umgang mit selbiger anbelangt sind Frauen sicher intelligenter, jedanfalls was man gemeinhin als Intelligenz auffasst. Aber das sie im Durchschnitt intelligenter sind? Nach welchen Kriterien wurde denn da untersuch/gemessen, wie wurden Teilbereiche (z.B. Logik, räumliches Verständnis, emotionale Intelligenz) gewichtet um zu der Aussage zu gelangen das Frauen im Schnitt intelligenter sind als Männer?

JBaVsm}inx459


Zitat:

Aus Sicht eines intelligenten Mannes ist JEDE Frau dumm.

Woher weißt du, wie intelligente Männer denken?

LOL :)^

@Procrastination

denn wenn sie ihren spaß nicht an dem unterlegenen ausleben kann, dann zieht sie doch einen mann vor, der ihr überlegen ist. von wegen emanzipation ...

Wenn eine Frau tatsächlich so denkt, dann kann's mit der Intelligenz aber nich weit her sein. :-/

C:r#azy5lenxi


Johanssoner

Inwiefern eine Enttäuschung? :-/

PcrocKrastinat+iLo<n


crazyleni

liefer du doch erstmal beweise für deine intelligenz bevor du meckerst

e`ViTxa


IQ: Frauen vs. Männer

das vorurteil, dass männer intelligenter sind als frauen wurde bei med1 schon oft geschrieben. aber genauso ist es ein vorurteil, dass frauen intelligenter sind als männer. die intelligenz, wenn sie mit dem iq gemessen wird, ist unter frauen und männern gleich verteilt. d.h. es gibt etwa gleich viele hochbegabte männer und frauen, gleich viele männer und frauen, die einen durchschnittlichen iq haben und etwa gleich viele männer und frauen, die als unterdurchschnittlich intelligent gelten etc.

auf die schnelle habe ich das hier auf [[http://www.mensa.ch]] gefunden:

Gibt es Intelligenzunterschiede zwischen Männer und Frauen?

Tests ergeben meist, daß sich Männer und Frauen hinsichtlich ihrer Intelligenz nicht unterscheiden. Dies stimmt auch für die Summe der Intelligenz, aber nicht für alle ihre Komponenten.

Man geht davon aus, daß Intelligenz im Sinne von Denkfähigkeit vom Geschlecht unabhängig ist. Nun hat sich aber z.B. gezeigt, daß Frauen - über eine hinreichend große Stichprobe betrachtet - bei Aufgaben zum räumlichen Vorstellungsvermögen geringfügig schlechter abschneiden als Männer, diese den Frauen aber wiederum in sprachlichen Aufgaben unterlegen sind; beide Aufgabentypen sind Bestandteil vieler Intelligenztests. Die Unterschiede sind zwar gering und treten nur bei extremer Beobachtung zutage - im täglichen Leben kann man also keineswegs damit zu seinen Gunsten argumentieren -, sind aber real.

Es gibt eine ganze Reihe von zum Teil haarsträubenden Theorien, warum es diese Unterschiede gibt. Meist wird evolutionär argumentiert: Die Männer seien früher primär für die Jagd zuständig gewesen und hätten ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen entwickeln müssen, während für die Frauen im Hinblick auf soziale Aktivitäten die Kommunikation wichtiger gewesen sei. Beweisen lassen sich solche Mutmaßungen ebensowenig wie widerlegen. Auch daß sich Beweise für unterschiedliche Denkweisen physiologisch an Ausformung und Tätigkeit des Gehirns nachweisen ließen, stimmt nur zum Teil. Wie im Falle der weiter oben beschriebenen Nutzung der linken bzw. rechten Hirnhälfte lassen sich nur für einige extreme Fälle Zuordnungen treffen. Das Gros der Menschen unterscheidet sich darin nicht besonders voneinander.

CjrPazyl7enxi


Procrastination

Als ob ich dir was beweisen müßte 8-)

BKa>be8x2


Ich möchte hier mal die Frage in den Raum stellen, was Ihr überhaupt unter "intelligent" versteht. Da der Intelligenzquotient ja fliessend ist, ist das ja doch eine sehr relative Norm. Für den einen ist wahrscheinlich schon ein IQ von 101 intelligent, da gerade über dem Durchschnitt. Für den anderen sind es erst Werte, die für Hochbegabung sprechen, gemeinhin also ab 130.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH