» »

Ich betrüge meine Frau

JGuliax05


Angst vor der Wahrheit

Hallo schlechtes Gewissen,

wenn ich das alles lese, glaube ich daß Du im tiefen Inneren Angst vor der Wahrheit hast. Wenn Deine Frau ihre Unzufriedenheit Dir gegenüber äußert und Du weißt was Du falsch gemacht hast, ist es Dir vielleicht (unbewußt) zu anstrengend Dich zu ändern bzw. was für die Beziehung zu tun und dann Deine Geliebte verlassen zu müssen für die Beziehung. Ich glaube davor hast Du Angst und redest mt Deiner Frau nicht klipp und klar war ihr beide von eurer beziehung erwartet.

Wenn Du z.B. Deine Frau zu einem schönen Essen einlädst in ein schönes ruhiges Restaurant und mit ihr redest (es geht in einer anderen Umgebung immer besser als zu Hause) und ihr sagst wie Du Dich fühlst und daß Du Angst und das Gefühl hast, daß die Beziehung auf der Kippe steht und sie fragst was sie in ihrem Leben erwartet. Frag sie ob sie glücklich ist, Kinder will, ob ihr was fehlt, was sich verändert hat seit eurer Hochzeit. Und frag DICH das selbe auch!!!

Denn nur wenn ihr beide wisst was ihr von eurem Leben erwartet, werdet ihr einen Weg finden können. Man muß der Situation ins Auge sehen und Verantwortung für seine Beziehung übernehmen.

Wenn Du das weiter vor Dir her schiebst, wirst Du nur noch unzufriedener. Ich kann ja verstehen, daß der Sex mit Deiner Geliebten toll ist, sie ist jung und dynamisch. Aber es wird sich auch bei ihr ändern. Eine Beziehung ist immer auch mit Arbeit verbunden, man muß immer dran bleiben und von allein läuft es eigentlich nie, in keiner Beziehung!!!

Deshalb, überlege Dir ganz genau was Du willst, denn man kann nicht immer alles haben im Leben!

Viel Erfolg @:)

PheIrlel79


schlechtes gewissen

Weil sie meine Frau ist? Weil ich mein Leben mit ihr teilen möchte? Weil ich mich um sie kümmern möchte?

bist du ganz sicher, dass du das möchtest? nach alldem, was ich hier von dir gelsen habe, habe ich eher den eindruck, dass du dich schon für deine affäre entschieden hast. du schreibst ja selber, dass es dich momentan eher richtung sirai zieht. bist du wirklich sicher, dass du deine frau liebst, dass du dich um sie kümmern willst, dass du dein leben mit ihr teilen willst? bist du gewillt auch etwas mehr zu geben und hart an der ehe zu arbeiten?

wenn ja, dann tu etwas! der vorschlag von julia mit dem schönen abendessen in einem ruhigen restaurant finde ich gut. oder wie gesagt, um meinen und von anderen hier schon mitgeteilten vorschlag zu wiederholen: MACHT EINE PAARTHERAPIE!

aber irgendwie habe ich das gefühl, dass dir das zu viel aufwand wäre. kann das sein? es ist mir schon klar, dass es nicht klappt, wenn von ihr nichts kommt, aber du musst sie vielleicht etwas dazu "zwingen". du musst ihr klar machen, dass es dir unheimlich wichtig ist, dass ihr wieder zueinander findet, weil du sie liebst. wenn du dir aber nicht sicher bist, ob du weiterhin mit deiner frau eine ehe führen willst, dann hat das alles keinen sinn.

jOoe720x0


@ Helena 75

@joe200

Zitat:

hab mir den faden jetzt durchgelesen und irgenwie hab ich das gefühl das deine frau seit vier jahren einen lover hat ...

was ihr so alles aus dem Beitrag rauslesen könnt faszinierend

Helena 75

07.03.06 15:27

freut mich, das dich das fasziniert :-) war mal in einer sehr ähnlichen situation und hab es dann auch mit paarterapie versucht. da kam schon einiges ans tageslicht, aber im endefekt waren die fakten bekannt. hat mir ausser einer menge geld nicht wirklich viel gebracht.

wobei ich aber sagen muss, dass ein profi als moderator schon zur lösung des problems beitragen kann - wie immer lösung dann auch aussieht.

übrigends - ist nicht heute frauenwelttag? @:)

@ schlechtes gewissen

das zitat war ironisch gemeint und kein ratschlag. sorry wenn das falsch rüberkam :-|

kfuckucNks'bloum]e


:-)

ja, so liest es ich leichter! ;-)

Na wenn es Früher okay war, dann muss sich etwas verändert haben das es jetzt nicht mehr so ist.

Liebt sie mich nicht mehr? Hat sie einen Anderen? War der Sex schlecht für sie? Fühlte sie sich vernachlässigt? Hat sie sich alles Anders vorgestellt? Ist ihr etwas passiert? Hat sie körperliche oder psychische Probleme? Irgendetwas muss sein...

also....wenn du gerne eine antwort auf alle deine fragen hättest, dann müßtest du sie zur rede stellen.

und nicht locker lassen, wenn sie nur zögerlich antwortet!

vielleicht wirklich das gespräch extra ankündigen!

H9eleMna x75


@joe200

... hat mir ausser einer menge geld nicht wirklich viel gebracht.

na immerhin - wenigstens etwas ... ;-D

F@ynn*2000


wieso, wenn ich über Sex rede kriege ich auch immer Geld!;-D ;-D

veivgimxo


(Ich finde, Scheidung wäre erstmal etwas vorschnell.

Versuchts doch mal mit einer Paartherapie! Die Erfolge sollen beachtlich sein, ich glaube man lernt dort u.a. das Miteinander-Kommunizieren, und da fehlt es ja gewaltig bei euch.

Schlag ihr das doch mal vor, mach's ihr schmackhaft. (Also nicht a lá "Schatz, du musst ne Paartherapie machen")

Was hältst du davon??

Deine Antwort darauf war:

Vor ein paar Monaten hätte ich es gut gefunden, aber jetzt?

Ja, aber natürlich, gerade jetzt!! Du weißt nicht mehr ein und aus, weißt nicht wie es weiter gehen soll mit euch.

Warum denn nicht ???

Kcestxra


Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass schlechtes Gewissen mit irgendwas nicht recht rausrücken will. Ich werd kein bißchen schlau aus dem Ganzen :-/

v.ivximo


Ich bin ja grundsätzlich der Meinung, dass für eine gestörte oder kaputte Beziehung IMMER BEIDE Partner dazu beigetragen haben, irgendwie.

L{ehbara


keine Lust auf Sex...

Ich kenne Frauen die sind schon länger verheiratet und da läuft nichts mehr, die Frauen haben keine Lust. Bei Männern gibt es das manchmal auch aber weniger. Aber sie haben generell keine Lust sondern nur nicht auf ihren Partner. Das hat etwas mit ihren Gefühlen zu tun die sich im Laufe der Zeit geändert haben. Die Liebe/Leidenschaft ist weg, sie "mögen" ihre Männer nur noch, so wie man einen Bruder mag.

Möglich daß das bei Deiner Frau auch so ist. Das wäre bitter aber viel schlimmer ist es meiner Meinung nach wenn sie Dich weiter im Ungewissen läßt. Das ist mehr als unfair!

Sagt sie noch "ich liebe Dich" oder ähnliches ? gibt es noch kuscheln/küssen/Zärtlichkeiten ? Habe nicht alle Beiträge gelesen, sorry.

Frag sie doch mal wie sie sich das so in Zukunft mit euch vorstellt und ob sie nicht auch meint das ihr noch etwas zu jung seid um sexlos zu leben. Und ob Sex nicht zu einer Beziehung gehört ihrer Meinung nach.

Ohne reden werdet ihr nicht weiterkommen, das ist mal Fakt.

:-|

H(eleona7 7x5


@Lehara

Ohne reden werdet ihr nicht weiterkommen, das ist mal Fakt

Aber mit reden allein auch nicht ... schon gar nicht, wenn die Gespräche einen solchen Verlauf nehmen:

Irgendwann habe ich sie dann darauf angesprochen, nicht nur auf das Thema Sex, auf alles, unsere Ehe, ihre Launen, meine eventuellen Fehler und so weiter.

Doch was kam? "Wenn du eine zum Ficken suchst such dir doch eine aber lass mich damit in Ruh!" Sowas kam dann mehrmals, ein Gespräch darüber ist unmöglich

o.k. ... Du sagtest ja bereits selbst, dass Du nicht alle Beiträge gelesen hast!

Ich will jetzt wirklich nicht die Diskussion hier abwürgen .. aber wenn man mal alle Meinungen und Ratschläge zusammennimmt, dann zeichnen sich doch bestimmte Tendenzen ab:

zunächst einmal muss sich SG erst einmal selbst darüber klar werden, was er denn nun will ... seine Frau behalten und seine Ehe retten, oder die Trennung ... oder vielleicht doch die "Jay-Option" (einfach so weitermachen wie bisher)?

Wenn er sich für die erste Variante entscheidet, dann müssen er und seine Ehefrau realisieren, dass sie ohne sachkundige Hilfe Dritter ihre Probleme vermutlich nicht werden lösen können (siehe o.a. Zitat)?

Sobald diese Erkenntnis und Bereitschaft in beider Köpfe gegeben ist, werden sie den mühsamen Weg einer Paartherapie beschreiten müssen ... Ausgang völlig offen und ungewiß!

Alles andere - also beispielsweise warum alles so gekommen ist, wie es jetzt ist, ob es ein Fehler von ihm war, das Verhältnis anzufangen oder ob sie vielleicht auch einen anderen hat - ist nur noch von nachrangiger Bedeutung, weil sich daran ohenhin nichts mehr ändern lässt!

Ich glaube, wir dürfen gespannt darauf sein, ob wir erfahren werden, welchen Ausgang die ganze Geschichte letztlich genommen hat?

*:)

Sjchlech4tes lGe&wissxen


@ takimo

Dazu habe ich aber nich geheiratet

Sagt sie noch "ich liebe Dich" oder ähnliches? gibt es noch kuscheln/küssen/Zärtlichkeiten ? Habe nicht alle Beiträge gelesen, sorry.

Nein tut sie nie.

vQivimxo


Ich bin jedenfalls mit meinem Latein am Ende. Mehr als das was ich gesagt habe, weiß ich nicht.

Liebes Schlechtes Gewissen, ich wünsche dir, dass du die richtige Entscheidung triffst (bzw. dass du überhaupt eine triffst).

Viel Glück und Erfolg und alles Gute! *:)

vivimo

S'chlech:tesj Gewi_ssexn


Folgender Stand, ich hab meine Sachen gepackt und bin jetzt bei Sirai. Das tue ich mir nicht weiter an. Sie spricht nicht mehr mit mir. Auf Arbeit tut sie als sei alles normal.

Zuhause sperrt sie mich aus dem Schlafzimmer. Soll sie doch tun was sie will. Morgen gehe ich zum Anwalt.

Auch wenn sie was hat, irgendetwas muss man sagen, ich bin nicht ihr Volltrottel des sie jahrelang Verarschen kann. Obwohl sie hat es ja getan.

Schade das es so Enden muss, ich war einmal so verliebt in sie. :-(

Kmes?trGa


Hm, das ging jetzt aber schnell :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH