» »

Ich betrüge meine Frau

n[enax79


Oben hast du den Baum und dort hast du dann eine Übersicht.

Versteh ich leider immer noch nicht. :-/ Kann mir mal jemand ne Gebrauchsanweisung geben?

nHenax79


Und was ist jetzt überhaupt mit schlechtes Gewissen? Okay, der ist bei Siraaaaaaaaaaaaaaaiiiiiiiiiiiiiii, aber irgendwie wäre ich doch neugierig, was nun eigentlich mit der Ehefrau los war... :)D

l^ustmo|nsxter


@nena

das sieht dann so aus:

Original Thread

|

+- Antwort 1 zu original

| |

| +- Antwort1 zu Antwort 1 vom original

| |

| +- Anrwort darauf

|

+- Antwort 2 zu original

| |

| +- Antwort 1 auf Antwort 2 zu original

|

+- Antwort 3 zu original

|

+...

.

.

.

und so weiter..

lZustVmonssxter


foo, das saudingen klaut leerzeichen..

MTondIn~Bl{aue*mWasxser


Hm

Ich hab mir den ganzen Thread jetzt durchgelesen und irgendwie (vll guck ich das zu oft)kam bei mir totales "das Geständnis"-Feeling rüber..Mich hats quasi gar nicht überrascht,dass er völlig "spontan" seine Sachen gepackt hat und gegangen ist...Aber ich wart auch noch auf den Knüller,warum die Frau so gehandelt hat,wie sies getan hat..Wer weiß,vll wars nur ne Zweckehe ?? Meine Mum hat meinen Dad letztendlich nur geheiratet,weil er sie mit dem Bau eines Hauses überrumpelt hat...

e`l vi_exjo


nena79

aber irgendwie wäre ich doch neugierig, was nun eigentlich mit der Ehefrau los war...

:)D

... Oh mein Gott ;-D

Okay ... also bitte, hier die Fortsetzung der story:

nach den ersten 3 Wochen glücklichen Zusammenlebens mit "schlechtes Gewissen" lernte die 19-jährige Sirai an der Uni den 23-jährigen Graf Alexander-Ferdinand zu Hohenwarte-Wasserstein, Erbe des Wasserstein-Imperiums, kennen und lieben; ihre Liebe bewegt ihn dazu, gegen seine durch schwere Zangengeburt verursachte Heroinsucht anzukämpfen, weswegen beide sich unverzüglich in ein tibetanisches Kloster begaben, um dort in Gebeten und Tantra-Meditation bei ranziger Yak-Butter und Räucherstäbchen den Sinn des Lebens zu ergründen.

"Schlechtes Gewissen" kehrt daraufhin reumütig zu seiner Ehefrau zurück, die aufgrund des Trennungsschocks allen Lebenswillen verloren und versucht hatte, sich durch übermäßige Nahrungszufuhr das Leben zu nehmen.

Die üppigen Formen ihrer zwischenzeitlich um 50 Kg gewachsenen Rubensfigur geben "Schlechtes Gewissen" einen völlig neuen erotischen Kick ... in allabendlichen Fressorgien erreichen die beiden in der Folge bislang unbekannte sexuelle Ekstasen, indem sie sich gegenseitig mit den Gelage-Resten bewerfen und beschmieren.

Und wenn sie inzwischen nicht gestorben sind, leben sie noch immer ...

L4unaQria )del florxes


;-)

rosamunde- El viejo- pilcher ;-D

nTexna7b9


Looooool! Das hab ich ja jetzt gerade erst gesehen. ;-D :-D Schön, gleich mal mit nem Grinsen auf den Lippen schlafen zu gehen. Danke! *:)

n`ena67x9


aber mal ernsthaft @ schlechtes gewissen

Könntest uns echt mal mitteilen, wie's dir geht! :)D

eZl vRieUjo


nena79

;-D

L7ukass199x71


hallo, schlechtes gewissen,

du betrügst also dein frau. ich auch.

aber wen sollten wir denn sonst betrügen ??? ??? ??? ??

leittle-bwitch


Lukass1971

Warum betrügt man(n) überhaupt ??? Geht es um den Kick oder hat man sich nichts mehr zu sagen ???

Frauen haben übrigens ein feines Gespür dafür enn sie betrogen werden.

S+chle0chtes Ge=wgissen


du lässt dich nicht so behandeln, ok. aber das sagt sich deine frau vielleicht auch

Gut möglich, inzwischen ist es mir auch egal, hätte sie ein Interesse gehabt noch etwas an unserer Ehe zu retten hätte sie einfach nur einmal den Mund aufmachen müssen.

Wer derart mich sich uneins ist, was er tun und wie er sich verhalten soll, ober er um seine Ehe kämpfen oder deren scheitern akzeptieren soll und alles, was er tut oder läßt, immer und immer wieder für sich selbst in Frage stellt, wer jahrelang konkreten Gesprächen und Entscheidungen aus dem Wege geht, den Kopf in den Sand steckt und hofft, dass gleichsam über Nacht alles wieder gut wird - der schafft nicht von einem Tag zum anderen mit einer solchen Entscheidung vollendete Tatsachen.

Und wenn doch... dann nur aufgrund eines besonderen, außergewöhnlichen Ereignisses, z.B., weil er sie in flagranti überrascht oder sie ihn einfach rausgeschmissen hat?

Aber an einem derartigen Umstand hätte "Schlechtes Gewissen" uns doch sicherlich durch detaillierte Schilderung, mindestens jedoch eine entsprechende Bemerkung/Erklärung, teilhaben lassen - meinst du nicht auch?

Wenn heute einer erzählt: "... ich liebe diese Frau..." und am nächsten Tag erklärt derselbe: "... ich hab sie verlassen ...", dann dürften, zumindest aus meiner Sicht, gewisse Zweifel an dessen Ernsthaftigkeit durchaus angebracht und berechtigt sein... oder etwa nicht?

Wie hieß es noch: "das ging jetzt aber schnell"

Ja, allerdings... das scheint mir auch so

Dein Leben läuft immer in gereaden und sanften Bahnen oder?

auf jeden fall wärs nett, wenn du dich melden würdest!

Tue ich hiermit, hatte dann, wohl verständlicherweise, etwas Stress.

sagt uns garnix, aber falls es jemanden interessiert wie es bei ihm weitergeht, von nem auszug hab ich da allerdings nichts gelesen

Stimmt da habe ich es, auch jetzt noch nicht, geschrieben. Wenn ich Zeit finde werde ich es dort auch tun.

entweder ist sie enttäuscht von dir (vorher auch schon, über die jahre hinweg) oder hat sich eingeengt gefühlt oder sie hat selber eine affäre uns ist erleichtert. meine meinung

Möglich ist es, ich würd nur gern mal erfahren was es nun war, auch wenn es nun nicht mehr von so großer Bedeutung ist.

Smchlecyhtesp Gewwissen


Und was ist jetzt überhaupt mit schlechtes Gewissen? Okay, der ist bei Siraaaaaaaaaaaaaaaiiiiiiiiiiiiiii, aber irgendwie wäre ich doch neugierig, was nun eigentlich mit der Ehefrau los war...

Wie gesagt, ich weiß es nicht. Das ganze lässt sie auch jetzt noch kalt, schade nur das es so enden muss.

Ich hab mir den ganzen Thread jetzt durchgelesen und irgendwie (vll guck ich das zu oft) kam bei mir totales "das Geständnis"-Feeling rüber.. Mich hats quasi gar nicht überrascht, dass er völlig "spontan" seine Sachen gepackt hat und gegangen ist... Aber ich wart auch noch auf den Knüller, warum die Frau so gehandelt hat, wie sies getan hat.. Wer weiß, vll wars nur ne Zweckehe?? Meine Mum hat meinen Dad letztendlich nur geheiratet, weil er sie mit dem Bau eines Hauses überrumpelt hat...

Villeicht solltet ihr bedenken das die Menschen auch noch außerhalb des Forums ein leben haben und deswegen die Handlungen hier sehr ruckartig erscheinen. Am ersten Tag hab ich ja auch nur ein paar Klamotten gegriffen und nicht alles.

Warum sie es getan hat weiß ich nicht, wie oft noch? Wenn ich es wüsste wäre villeicht alles anders verlaufen.

Das mit deinen Eltern finde ich auch sehr... krass... Naja wir (die Männer) lassen uns immer leicht verarschen.

Und wenn sie inzwischen nicht gestorben sind, leben sie noch immer ...

Geh mal brav in die Schule, oder hat du heute keine?

Warum betrügt man (n) überhaupt Geht es um den Kick oder hat man sich nichts mehr zu sagen

Frauen haben übrigens ein feines Gespür dafür enn sie betrogen werden.

Warum bringen Frauen den Mann soweit sie zu betügen? Gehts um den Kick?

l!ittle-waitxch


Schlechtes Gewissen

Ich spreche aus Erfahrung und bei uns lief es so ähnlich ab. Allerdings haben wir die Kurve gerade noch gekriegt.

Mein Mann war der Meinung, dass ich kein Interesse mehr an ihm hätte und umgekehrt war ich der gleichen Meinung. Wir haben schlichtweg aneinander vorbeigeredet (oder vielmehr überhaupt nicht mehr geredet) und uns jeder seine Meinung über den anderen gebildet.

Gemerkt habe ich es relativ früh - ich hatte nur nichts greifbares in der Hand, und als ich es definitiv wußte habe ich es ihm direkt auf den Kopf zugesagt. War nicht schön.

Daraufhin wurden bei uns nach ca. 1,5 Jahren Funkstille wieder richtige Gespräche geführt etc.

Lange Rede kurzer Sinn - heute sage ich direkt wenn mir was nicht passt und umgekehrt auch.

In der Zwischenzeit glaube ich, dass diese Geschichte auch ihren guten Zweck hatte - nur leicht ist es nicht für mich ihm mein Vertrauen wieder zu 100% zu schenken.

Kann ich im Moment auch noch nicht und er weiß es.

little-witch

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH