» »

Versehentlich gepupst

PyroUcr0ahstinxation


Also mein freund zum ertsen mal vor mir gepupst hat, hat er gesagt, er wäre froh, dass er das vor mir könnte, weil das einZeichen sei, dass er sich sehr wohl fühle.. mein Schatz ist soooo romantisch...

wie romantisch!! :-| furzwettbewerbe? ich glaub du willst uns verarschen, oder?

Mir jedenfalls ist eine Frau lieber, die fröhlichen Mutes mal einen Knallen läßt...

ihgitt. wenn sie keine pathologischen blähungen, dann kann sie das bitte auch unterdrücken.

@panta warum hast du eigentlich so ein schlechtes bild von männern? fällt mir in allen deinen kommentaren auf. überall kommen männer schlecht weg. aber wahrscheinlich bist du sowieso wieder im recht, oder?

mbarika esterxn


Ich glaube, es gibt keinen auf der Welt, der noch nie ausversehen laut gepupst hat.

na, also ich kenne schon mal drei: mein vater, da er sich sonst nicht so anstellen könnte; meine mum, da sie sonst nicht meine mum wäre; und ich selber auf grund vorheriger parka-geschichte.

mein bruder denk ich auch und ich glaube lillyfee ist auch mit im club.

p7antUa80


na ja, mein bidl von männer ist nicht recht berauschend, da hast du wohl recht... aber das was ich in diesem thread gepostet hab war auch eher ne vermutung die in eine frage mündet ob es denn so sein kann!?

und ganz abwägig ist doch die vermutung nicht, oder doch?

warum ich so ein schlechtes bild hab... hm... ich hab ein sehr guten freundeskreis mit vielen männlichen freunden (die zu mir aber im gut waren) aber ich war doch immer wieder enttäuscht was sich männer so untereinander erzählen und was ich so alles als "unbeteiligte" erleben durfte auch mit vielen anderen... aber das sind andere geschichten...

das heisst aber nicht, dass ich so von allen männern denke. jeder hat ne gerechte chance bei mir... keine sorge aber das was schnecke erzählt ist

doch echt nicht gerade vertrauenserweckend.

P/rocrasstinaXtion


liebe panta

was schnecke erzählt ist nicht gerade vertrauenerweckend, aber es ist ja auch nur EIN negatives beispiel für einen mann. und normalerweise reagieren eher frauen mit ekel auf männer als das umgekehrt der fall ist. könntest du dir den fall nicht mit umgekehrten rollen genausogut vorstellen?? in meinem freundeskreis gibt es viele frauen, und ich muß sagen den meisten von ihnen erzähle ich nichts persönliches, weil ich ahne, daß am nächsten tag die ganze stadt davon weiß.

du siehst vielleicht einfach nur die negativen beispiele und siehst die postiven nicht?

p$ant)ac80


hm... also, wenn ich jmd wirklich mag, was der fall ist wenn ich mit ihm rummache dann wäre das sicher ein abtörner aber kein grund die wohnung zu verlassen. evtl ein grund das ganze erst mal abzubrechen und später weiterzumachen (tut mir leid, ich kann es mir momentan nur vorstellen weil mir so was noch nicht passiert ist bei der ersten intimitäten)...

also, das tu ich nicht, so was rumzuerzählen aber ich seh nicht nur die schlechten dinge, ich habe auch sehr viele gute freunde, die sehr angenehm und respektvoll mit frauen und auch männern umgehen. aber ich kenne leider

auch viele negaitve beispiele und denke deshalb, dass man vorsichtig sein sollte auf wen man sich wann einlässt. macht das ganze oftmals ja auch spannender.

tut mir leid, wenn es sich immer alles so ultimativ anhört, das ist es nicht.

ja, er ist nur EIN negatives beispiel und es ging mir auch nur um IHN (in diesem thread)... und ich denke viele menschen (dazu zähle ich mit sicherheit auch mal) lassen sich zu schnell auf die falschen dinge mit den falschen leuten ein... und sind dann später enttäuscht...

ich rate nur zur vorsichtig.

kYamikGazxe


@ Otze

wollen wir mal hoffen, dass ihm das gleiche passiert, während seine neue ihm die eier leckt ...

ich glaube, danach bringt er sich um ;-D ;-D

@ Procrastination

furzwettbewerbe? ich glaub du willst uns verarschen, oder?

hallo, ich hab drei geschwister, da ist man einfach nicht so zimperlich. Wenn man jahrelang zu dritt in einem Zimmer gewohnt hat, kommt man eben auf sonderbare ideen ;-)

Mir jedenfalls ist eine Frau lieber, die fröhlichen Mutes mal einen Knallen läßt...

ich sehe das genauso. Was ist da bitte schlimm daran? Mal ganz ehrlich, die meisten, die sich davor ekeln/ schämen usw. haben das anerzogen gekriegt. Kinder furzen die ganze zeit und denken sich nix dabei! Bei mir muss sich keiner die ganze zeit mühsam beherrschen, obwohl ihm schon fast der Bauch platzt. Ich finde, das gehört zum Leben einfach dazu und jeder krampfhafte Versuch, seine Körperfunktionen zu verleugnen, führen dazu, dass man sich nicht dauerhaft 100%ig wohlfühlen kann.

CNlaudtsia


Wer sich immer so unter Kontrolle hält, und Püpse und andere Ausscheidungen als eklig empfindet (die typischen Heimscheißer eben) läuft ganz große Gefahr, sehr, sehr krank im Magen-Darm Bereich zu werden.

Absichtliches Furzen ist meiner Ansicht nach genau wie absichtliches Rülpsen eine Ungezogenheit, aber das Gegenteil davon macht krank.

Schnecke, ich glaub eher der Typ hat gemerkt, dass er keinen hochkriegte und nach einer Entschuldigung gesucht, sich verdünnisieren zu können.

Zu der Geschichte mit dem Parka hab ich nur einen Kommentar, die armen Kinder, die der Typ später gekriegt hat, tun mir Leid, wenn sie in diesem Sinn erzogen wurden...

kqamika#zie


Claudsia

Absichtliches Furzen ist meiner Ansicht nach genau wie absichtliches Rülpsen eine Ungezogenheit

Kommt doch auf die Situation an, oder? Beim Essen oder anderen gesellschaftlichen Ereignissen gebe ich Dir recht, aber wenn man sich in vertrautem Umfeld befindet, darf man doch, oder bin ich da zu liberal erzogen?

F4ro^l'lexin


Was erzählt Ihr denn da alle? Frauen können doch gar nicht pupsen! :-D Genausowenig, wie sie aufs Klo gehen. Außer vielleicht, um sich 'frisch zu machen'.

F rol'lexin


Mir wurde mal von meiner damaligen Urlaubsbekannschaft ein morgendlicher Halbschlaf-Ton, von dem ich schamesrot, aber schlafvortäuschend hoffte, er wäre ungehört verhallt, freudestrahlend mit dem Attribut 'Ladykracher' zum Frühstück an den Kopf geknallt. Ich wäre fast im Boden versunken, aber er war zutiefst beeindruckt.

P<rocrfastiFnatioxn


könige und philosophen, ja selbst die weiber müssen einmal sheißen

C%lapudsxia


kamikaze, was du in deiner kleinen intimen Welt machst, das ist doch deine Sache, ich spreche schon von der Öffentlichkeit. @:)

Nur an die Szene in einem feinen Restaurant zu denken wo man hemmungslos furzt und rülpst, oder in einem vollbesetzten Bus, das sind Schreckensszenarien.

kzaEmikkaze


Claudsia

Da hast Du vollkommen recht!;-D @:)

COlaudusixa


Und wenn ich vor meinem Mann nicht furzen dürfte, oder er vor mir... wir haben im Bad ein Klo, da gehen wir zur Not eigentlich alle, und absperren können wir dort sowieso nicht, weil der Schlüssel weg ist.

Andererseits haben wir so ein Riesenhaus, wo jeder sein eigenes Klo hat, was auch toll ist, weil es jeder für sich selber putzt :)^

Und mich würde echt interessieren, wie bierernst da manche wohl den Sex nehmen. wir lachen oft so (auch über diese kleinen Missgeschicke), dass wir voll aus der Stimmung kommen, macht ja nichts, wir haben doch alle Zeit der Welt...

k%amilkaze


DrDrP

könige und philosophen, ja selbst die weiber müssen einmal sheißen

nein, wirklich?? was Du alles weißt... :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH