» »

Versehentlich gepupst

b^liwnddarLm20x02


Nur zur Vollständigkeit, das Zitat lautet RICHTIG wie folgt:

»Was rülpset und furzet ihr nicht, hat es euch nicht geschmacket?«

K$nuffKKnufxf22


Also ich find irgendwie, daß man sich über so unnötige Themen nicht den Kopf zerbrechen sollte.

Wenn man sich halbwegs gesund ernährt, das Essen gut durchkaut und immer pupst, wenn man muß (ohne es zu verdrängen), dann hält sich das Maß doch in Grenzen.

Ich sehe es absolut nicht ein wieso ich mir wegen heißer Luft mein Leben unnötig schwer machen soll. Wenn ich mir manche Päarchen angucke, die trauen sich nach 7 Jahren nicht voreinander zu pupsen.. ich find es bemitleidenswert. was hat man davon als "Nichtpupser" dazustehen, aber der Gegenpart weiß, man tut s ja doch?! Ist das nicht viel peinlicher sich so für seine Menschlichkeit zu schämen? Oder stinkts bei manchen soooo derbe? kann ich mir fast nicht vorstellen... ;-)

Wir leben ganz normal und unkompliziert, dazu gehört auch tägliches pupsen. Man sagt "sorry" und gut is´. Ich könnt nicht mit einem leben, der sich deswegen aufregt, sorry, aber da soll er doch ein Gummipuppe nehmen. - wobei.... da kommt ja vielleicht auch mal Luft raus, und dann *ggg*

JQay1x4


Die Frage ist doch..

..hat sich sich dafür entschuldigt oder auf "Ist doch nicht so schlimm" gemacht?

Und ja, die Frage stellt sich mir, denn ich möchte nicht mit jemandem eine Beziehung haben, der vorhat, in Zukunft öfter beim Liebesspiel aus Spaß einen fahren zu lassen ;-)

Ja, ich bin so empfindlich. Ich glaub nicht, dass hier jeder davon begeistert wäre, wenn ihnen jemand beim küssen in den Mund rülpst, und vorher Fisch gegessen hat ;-)

JXayx14


-1.sich

+sie

b?e|rtmxan


Der Freund ist weg.

Sozusagen "vom Winde verweht".

;-D

Furzen ist gesund. Aber bitte diskret und nicht mit Absicht in Gegenwart Anderer.

Und wenn mal Einer unabsichtlich entfleucht, ist dass nur alzu menschlich.

*:)

L9ildlyUfeexe


Ich finde die Beiträge, in denen steht, das man "nach Jahren einer Beziehung auch mal in der Gegenwart des anderen pupsen kann" wirklich merkwürdig.

Man lernt doch schon als Kind, das man es nicht mit ABSICHT vor anderen machen sollte. Und daran hält man sich doch eigentlich auch, oben nannte es mal einer "Benimmregeln".

Und wenn man beim eigenen Partner schon keinen Benimm mehr hat, was ist das dann für eine Beziehung? Da hat man den Respekt und die Achtung voreinander wohl schon lange verloren, was für eine Beziehung nun auch nicht grad förderlich ist.

Ich persönlich mute meinem Partner nun mal bewußt keine Dinge zu, die ich anderen auch NICHT zumuten würde, weils " sich nicht gehört". Wieso muß ich denn meinem Mann Blähungen zumuten, die ich woanders unterdrücken würde? Ist ja unlogisch un dhat wohl rein überhaupt nix mit Vertrauen zu tun. Eher mit Nichtachtung. Das ist ja wohl das mindeste an Respekt, was ich ihm geben kann.

Das ist ja eben das, was ich meine. Es KANN passieren, klar, dann die Beziehung zu beenden ist auch voll daneben. Aber wenn es ein Dauerzustand ist, dann wäre es aus... und fertig. Denn dann hätte er keinen Respekt mehr vor mir.

Und eh nun gleich wieder Rufe nach "dann ist der Sex auch nicht entspannt" kommen, das ist er sehr wohl! Das man sich dabei gehenlassen kann bedeutet ja nicht, das man sich nicht benehmen weiß :)^

mmarik a sterxn


wär eventuell nach 10 jahren ehe ein scheidungsgrund: ich will endlich mal wieder mit jemanden zusammensein, der nicht in meiner anwesenheit pupst.

sitzt ihr auch abends immer gemütlich zusammen und bohrt in der nase, weil das ja so schön vertrauensvoll ist ???

L5illyxfeee


*lach* ;-D

genau das meinte ich.

k#amsikaxze


lillyfeee

Pupsen=Respektlosigkeit??

Hör ma, das sind Körperfunktionen, keine Verhaltensweisen!!

Wenn ich meinen Partner liebe, ihn schätze, ihm zuhöre, er mir wichtig ist und ich ihn achte, dann hab ich trotzdem keinen respekt vor ihm, wenn ich einen fahren lasse, bevor ich Bauchweh kriege?

Und wenn er damit gar kein Problem hat und mir gegenüber auch furzt, dann ist das auch respektlos??

Mein Partner soll sich in meiner gegenwart wohlfühlen, und dazu gehört, dass er rülpsen und furzen darf, wenn er muss.

Versteh mich nicht falsch: Ich meine damit auch nicht, dass er die ganze zeit absichtlich aus Spaß rumkoffert, das würde mir auch irgendwann auf die Nerven gehen (obwohl, kommt auf die Situation an ;-D)

ich finde einfach, es gehört zum Leben dazu und jede übermäßige Verleugnung der Abgasentlassung ist ungesund.

b9erRtman


"Abgasentladung" find ich gut ;-D

Wie wäre es bei Stinkern mit nem Kat.

KbnuffK&nuUffx22


Ich finde, wenn man zusammen wohnt, sollte man das schon dürfen. So weit kommts noch daß ich mich in meiner eigenen Wohnung unterdrücken muss. Wenn ich nunmal Blähungen habe und auf dem Sofa liege mit Schatz, dann nehm ich meine eigene Decke, sehe es aber nicht ein ständig aufzustehen. Zumal sich Blähungen viel besser lösen, wenn man liegt und einem jemand den Bauch massiert ;-)

Ich finde so eine Einstellung zum dem Thema wie Lillyfee sie hat sehr verklemmt und unnatürlich. Warum verleugnest du deine Menschlichkeit und tust einen völlig normalen Vorgang als respektlos ab? Da stimmt doch was mit deinem Körpergefühl nicht, Erziehung hin oder her.

l#ustSmonsater


Ich glaub nicht, dass hier jeder davon begeistert wäre, wenn ihnen jemand beim küssen in den Mund rülpst, und vorher Fisch gegessen hat

*ROOOOFL* man, jay, du mußt auch immer übertreiben ;-D Du bist mit schuld an meinen täglichen lachkrämpfen!

p[ant'a8x0


also, ich kenne einen, der pupst ständig, und v.a. vor seiner freundin. sie hat mal ne anekdote erzählt, da kam sie nach hause und fragte ihn was so wie, "wann musst du morgen austehen?" seine antwort: ein furz, sie fragt wieder... er: furz! das ging bestimt 4 oder 5 mal so hin uund her sagte sie...

das find ich schon krass. der kann einfach so auf kommando furzen.

ich finde wenn eine kommunikation aufs furzen reduziert wird sollte man sich

echt gedanken über die beziehung machen...

mal furzen is ok wenn es passiert... jedem entfleucht mal etwas gas ;-)

aber sich auf furzisch unterhalten is schon was für spezielle momente :)*

C6lauvdsixa


Lillyfee, deine Einstellung ist höchst gefährlich. Das macht krank in Magen und Darm.

Und ich möchte wissen, wie du dich beim Sex entspannen kannst, wenn es dich gerade fürchterlich bläht und du alles zusammenzwicken musst, damit dir ja nichts entfleucht...

Panta, den Typen würd ich allerdings in den Wind schicken...

Da sehe ich einen großen Unterschied ob jemand mit Absicht furzt oder weil es einfach im Moment nicht mehr anders geht...

SKchnejckex88


Wollte mich mal für die vielen Reaktionen bedanken. Um hier noch einige Unklarheiten auszuräumen über die sich Leute Gedanken machen.

Nein, ich habe es nicht absichtlich gemacht, es ist einfach so passiert.

Und für Jay14. Nein ich habe mich auch nicht entschuldigt. Normalerweise hätte ich das mit Sicherheit getan, weil ich auch zu den Leuten gehöre denen es unangenehm ist vor anderen zu pupsen oder aufs Klo zu müssen. Aber der Typ hat sofort so einen empörten Aufstand geschoben, dass ich nach kurzer Desorientierung sofort in die Offensive bin. Und da stehe ich auch zu, worin mich ja auch viele Leute hier unterstützt haben. Ich finde es auch nicht gerade antörnend wenn die ganze Zeit rumgefurzt wird. Aber wenn es mal aus versehen passiert braucht man auch keine Staatsaffäre draus zu machen. Wer im Glaushaus sitzt soll nicht mit Steinen werfen. Und im Glashaus sitzt hier ausnahmslos jeder, ob mein Ex oder Claudia Schiffer.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH