» »

Schneller kommen beim lecken?

mTarik[a stexrn


und für wieviel tage tut dir dann die hand weh?

SXchotgetKtchexn


*ggg*

naja also mein freund ist da auch nicht stundenlang am stück zugange, wir machen schon mal verschnaufpausen *g*. aber dass euch allen nach 10 minuten schon die zunge wehtut... was für ein turbo-lecken veranstaltet ihr denn? soll ich das meinem freund mal empfehlen? vielleicht gehts dann bei mir auch schneller... :)^

@ moccachoclover,

danke für deine vielen gedanken. mein freund hält wahrscheinlich auch nur so lange durch, weil ihn der anblick danach entschädigt *g*.

also es gibt dann jetzt wohl mal 1 monat sb-verbot außerhalb des bettes *g*.

beste grüße

schogettchen

MqoccaC)hocLxover


Speedy Gonzales ...

Hallo Schogettchen!

Bei uns ist es so, das ich erst langsam mit der Zunge anfange (das Vorspiel lassesn wir hier jetzt mal aussen vor ) damit sie sich daran gewöhnen kann. Sonst ist es ihr zu intensiv. Also erst mal ein bisschen an den Lippen saugen, dann langsam die Klitoris mit der Zunge umkreisen, aber noch nicht berühren. Danach ganz sachte auch über die Klitoris. Und wenn ich dann merke, dass sie sich an das Gefühl gewöhnt hat, dann werden ich langsam schneller und fester.

Meiner Liebsten gefällt es am besten, wenn sich meine Zunge nur auf und ab bewegt, also nur in Richtung der Klitoris. Quer drüber ist nicht so toll für sie. Aber das müsst ihr für Euch selber heraus finden.

Wenn wir also "voll zu Gange" sind, dann bewegt sich meine Zungenspitze so schnell wie ich nur kann auf und ab an der "Lustknospe", das dürften so etwa 5mal in der Sekunde sein (Speedy ... ).

(Wenn ich das dann "nur" eine etwa halbe Stunde fast ohne Unterbrechung durchhalte, dann brauch ich mich doch nicht schämen oder? :-p )


Genau, das wichtigste hätte ich beinahe vergessen (ein Vorredner hat es bereits erwähnt): Die Finger-Dinger nicht vergessen.

Also wenigstens für die Scheide: einen oder zwei Finger einführen und kreisen lassen (oder was Dir auch immer gefallen mag, rein raus, ...)

Letztens haben wir eine Steigerung der Lust entdeckt:

Mit dem Finger der einen Hand habe ich ihre Muschi innen massiert und mit dem Zeigefinger der anderen Hand habe ich den Schwellkörper des Kitzlers (also die Erhebung oberhalb des sichtbaren Kitzlers) gewixt und dabei, wie oben beschreiben, mit der Zunge die eigentliche "Hauptarbeit" gemacht.

Huiuiui. Da gings dann aber razfaz! ;-D

Damit das halbwegs verrenkungstechnisch geklappt hat, habe ich mich nicht auf den Bauch gelegt (wie sonst immer), sonder hab mich auf die Seite gelegt. Die Hand für das wixen des Kitzlers habe ich an ihrem angezogenen Bein aussen vorbei von oben her gehalten (kann das noch jemand verstehen :)D ? ) Damit ist an der Klitoris Platz für Hand und Gesicht.

Falls meiner Liebsten das reine auf und ab am Kitzler zu eintönig wird, oder ich mal ein wenig abbremsen will (um sie ein wenig auf die Folter zu spannen ;-D ) dann male ich gedanklich mit der Zunge Buchstaben über ihren Kitzler. Hab schon ganze Sätze geschrieben |-o . Dein Bester kann aber einfach auch das ABC durchmachen.

Aber nicht, das Du Dich dann wieder ablenken läßt, und versuchts zu interpretieren, was er gerade "schreibt"! x:)

Ach ja, noch was fällt mir ein:

Meiner ersten Freundin (lang lang ist's her) ist es am intensivsten gekommen, wenn ich ihr auch einen Finger in den Po gesteckt habe. Sie mochte zwar sonst kein anal, aber beim geleckt werden war es für sie genial.

Ich hoffe, ich konnte Euch ein paar Ideen / Anregungen geben und wünsche geiles Ausprobieren!!

Vlg

(Wenn was geholfen hat, dann würde ich mich über eine PN freuen)

mUari-ka sNtern


@ moccachoclover

x:)

besser kann man´s weder machen noch beschreiben

:)*

MBoccaChQocxLover


Uups

@ marika stern @:)

Jetzt werd' ich aber rot |-o *ganz_schamhaft_guck*

Danke für die Blumen!!

(Gibt es was schöneres für die Tipperei ...)

danke!!

Bis bald

mHarqika$ stexrn


Bis bald

*grins

S7aOndrYinSe8_2


Ja, die Beschreibung hörte sich wirklich ganz nett an! x:)

Und das meiste davon konnte ich mir auch gerade 1:1 bei meinem Freund vorstellen... ;-D

Dner_3Nix0_Weisxs


ein paar Ideen

aus der eigenen Werkstatt...

Hier ist auch langsame "Gewöhnung" an die Geschwindigkeit und Staerke angesagt.

Z.B. gibts beim 1. Durchgang keine Finger an empfindlichen Stellen,

ausser an den Kuschelpolstern (nicht an den "headlights", die sind da zu empfindlich).

Dann gbt's noch so eine nonverbale Info-Strecke, ob kurz vor dem Ereichen des anderen Abhanges noch eine kleine Pause eingelegt wird, oder ob's mit lautem Hallo übern Gipfel geht. Siehe nächster Absatz...

Ein interessanter Effekt die Sache bei Bedarf zu beschleunigen, bzw. den Erfolg zu maximieren, ist leichter Druck der flachen Hand quer über den Hügel unterhalb des Nabelbereichs. Haben wir irgendwann mehr durch Zufall 'rausgefunden.

Übrigens find ich eine Stunde für das volle Programm nicht so ungewöhnlich!

Dcer_Nlix_Wexiss


der 2. Durchgang

Also erst 'mal sorry, dass ich mir im vorigen Beitrag grad ein paar Buchstaben behalten hab - PISA is everywhere...

Nach dem 1. Gipfelsieg lockt ja oft noch der nächste Berg :-)

Nach einer Abkühlphase gibt's oft noch Kraft für den nächsten Aufstieg, also langsam wieder alle empfindlichen Stellen massieren, auch das Zentrum er Lust direkt, und dann auch einen Finger auf Erkundung der Höhle schicken!

Stossen und schnelle Bewegungen sind nicht so toll, hab' ich gelernt, aber vorsichtiges und langsames Erforschen (optimal im Takt mit der Zunge) und leichter Druck von Innen nach vorne oben wirkt Wunder.

Oft halte ich auch nur einfach still und ihre inneren Muskeln besorgen den Rest.

Und am Gipfel angekommen: nicht blöd rumzappeln, Aussicht geniessen!

Hoffe es war 'ne Idee dabei.

PS. auch schöne Musik, mit deren Takt ich die verschiedenen Aktivitäten synchronisiern kann - und dann auch wieder nicht - erleichtern ihr den Weg zum Ziel ("repeat"-Taste nicht vergesen :-)

S?choge9ttchxen


vielen dank für eure tips *g*. einiges davon machen wir ja schon so, einiges davon wäre vielleicht mal einen versuch wert - aber was nützt es, wenn ICH das weiß? mein freund müsste es wissen. aber wenn ich ihm sage, wie/wo es gut wäre, endet das meistens in albernen lachkrämpfen, weil ich mir dann vorkomme wie bei sonem idiotischen telespiel (rechts, rechts, weiter hoch, schneller, links, hoch,...). tja...

also das sind alles eher tips für den männlichen part. gibts denn niemanden hier, der/die ne idee hätte, was ICH da tun könnte?

beste grüße

schogettchen

K%erst7in1L97x6


nach 60 min? das ist heavy.

aber ich denke auch, das ist techniksache oder was ich schon bemerkte und auch von freundinnen hörte, wenn die größe seines teils nicht passt (zu schmal ist) ist das auch ein grund, nicht vaginal kommen zu können. oder zu kurz eben.

S\chogeQtgtche@n


tja

natürlich habe ich mich nicht an das verbot gehalten ;-D was zur folge hat, dass es mir immer noch genauso geht. ich scheine mich damit abfinden zu müssen.

beste grüße

schogettchen

Dier_N6ix_W%exiss


neue Umfrage?

wenn die größe seines teils nicht passt (zu schmal ist) ist das auch ein grund

in Zusammenhang mit der Frage

schneller kommen beim lecken?

lässt mich vermuten, dass wir eine neue Umfrage bez. der Idealfigur brauchen :-) :-)

P9r&ions


Laß Dir mal einen Fingen in den Po stecken - etwas ordinär ausgedrückt,

aber es bewirkt wahre Wunder ... ;-)

Man(n) könnte auch zusätzlich den G-Punkt massieren ... (2 Finger in die

Vagina (Zeige- und Mittelfinger) - 180 Grad drehen (zur Bauchdecke) und

gegen die Bauchdecke drücken - reicht meißt schon aus.

Gruß

TJrIpxL3X


Alles wie immer reine Kopfsache!

meine Frau kommt manchmal gar nicht wenn ich es ihr mit der Zunge mache, dann nach ner Minute schon.

Kommt immer drauf an, wie geil sie vorher schon ist. In der Regel kommt sie so nach 5-10 Minuten, egal ob ich die Hände noch dazu nehme oder nicht.

ich muss dazu sagen, vorteilhaft beim lecken ist, wenn man metallisch Gegenstände zur Hilfe hat, wie evtl. ein Zungenpiercing :-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH