» »

Schneller kommen beim lecken?

Cpavem2an


Hallo Schogettchen,

Sex ist hauptsächlich Kopfsache, klar.. da haben fast alle die hier geschrieben haben recht.

Es gibt aber auch körperliche unterschiede, d.h. jeder Mensch empfindet anders.

Vielleicht bist Du mit dem Kopf bei Deinem Partner, aber eigentlich möchtest Du körperlich was ganz anderes spüren.

Das kann nun wirklich daran liegen, dass er es nicht so macht, wie es Deinen Bedürfnissen entpricht. Darum denke ich, es wäre schon mal gut, wenn Du ihm mal genaue Anweisungen geben würdest, wie das mit dem "rauf-runter-rechts-links" Dir am besten gefallen würde. Das mag beim ersten Mal abturnend sein, beim zweiten Mal weiss er aber Bescheid. (klingt schrecklich.. hilft aber!)

Mir scheint,aber auch, dass Du Die Ursache nur bei Dir suchst. Deshalb mal die Frage, hast Du das bei allen Deinen Männern so erlebt?

Ich könnte Dir jetzt noch eine Reihe von Techniken beschreiben, die wirkich zum Erfolg führen.. sehr viele sind hier schon vorgestellt worden, die alle toll sind.. und das bisschen was ich noch dazu sagen könnte, würde Dir vielleicht, aber im Zweifel nicht wirklich weiterhelfen.

Habt Ihr es schon mal mit Tantra versucht? Das ist nicht esotherisch, auch wenn es so klingt. Aber auch das ist nicht das Allheilmittel. Es ist wahrscheinlich die Mischung aus allem, was hier beschrieben wurde.

Meine Erfahrung, bzgl. des Themas beruht auf zwei Beziehungen, die ähnlich waren. Bei der ersten war Tantra sehr hilfreich. Bei der zweiten wars einfach mal der Partnerwechsel.

LG Caveman

Die Liebe zu ihm hindert Dich aber, an andere Männer zu denken

ivSnoaw


Frage kurz an die Männer hier: Wo mein Freund anfing mich zu lecken wollte ich es nicht zulassen (Zur Info: Sauberkeit an meinem Körper ist oberstes Gebot) , weil ich mir es nicht vorstellen konnte, dass Männer daran gefallen haben. Ich dachte immer, das es für die Männer eklig ist.

Ächz, das ist eine bei Frauen leider ziemlich verbreitete Unsitte. Das habe ich auch schon mehr als einer Frau ausgeredet.

Manche Männer lecken wirklich gern, von sich aus. Weil es ihnen Spaß macht. Und sie gruseln sich nicht, auch wenn es nach Frau schmeckt. Grade wenn es nach Frau schmeckt.

Wie ist der Geschmack

hmm ganz einfach - nach Möse :-)

Schwer zu beschreiben. Es riecht ein bisschen nach Tang und nach Meer. Ein wenig nach Muskatnuss oder Kreuzkümmel. Nach einem Tag nicht waschen dann ein bisschen nach Moschus und nach Pisse (nein, nicht gleich wegrennen, das ist ganz OK so!).

Es schmeckt ein wenig käsig, ein wenig sauer, aber nicht nach Fisch. Weiter innen wirds dann stärker sauer, etwas bitter. Während der Tage ziemlich bitter und etwas metallisch.

Klingt jetzt vielleicht wenig erotisch, aber insgesamt halt nach Sex und Frau, nach animalischen Trieben und Pheromonen... sehr fein :-)

Wichtig ist es, den Partner zu fragen, was er gern mag - viele Männer wollen es gern direkt vorher sauber gewaschen, aber viele auch lieber ein paar Stunden ungewaschen. Das kann man ja relativ leicht einrichten...

S{ann6ilkeWixn


also

wenn ich da so lese, wie Frauen schmecken, wundert's mich nicht, dass viele den Mann nich ranlassen wollen, weil sie sich dabei unwohl fühlen. Das klingt ja echt nich grad lecker...

SVchoZgettc hen


@ old-school und caveman

das mit der stunde ist nicht übertrieben, im gegenteil. das mit dem minuten-zusammenrechnen haut logischerweise nicht hin, weil ja nicht jede phase immer gleichlang geht.

obs am mann liegt? hm. also er ist das von frauen nicht so gewohnt. sprich, bei seinen partnerinnen davor gings wohl auch schneller.

beste grüße

RXockazMadxl


@Tammyhill

ich meinte, probiere es bei dir?

D er_N*ix_xWeiss


eklig? aber wirklich nicht!

Ich dachte immer, dass es für die Männer eklig ist

Ganz im Gegenteil, für mich, bei meiner Liebsten.

Sauberkeit an meinem Körper ist oberstes Gebot

Wobei ich zugeben muss, dass auch ich einen sauberen "Arbeitsbereich" vorziehe, ich bin nicht so der Fan von "gut abgehangen", auch bei mir selbst nicht. Aber die Vorlieben sind verschieden.

Wie ist der Geschmack

Ich könnt's nicht beschreiben, da gibt's schon weiter oben einen Versuch dazu, der aus meiner Sicht ganz gut gelungen ist, wenn er auch (for the uninitiated) etwas negativ rüberkommen mag.

Aber, der Geschmack ist für mich nicht das Wesentliche, um es zu mögen. Mehr Anziehungskraft hat die Weichheit und Nachgiebigkeit des Bereiches, die Wärme, die zunehmende Feuchtigkeit, der Geruch (nicht nach Reinigungsmittel, sondern nach Frau :-) !) und die Bewegungen der Frau. Und natürlich die Rückmeldung an alle Sinne, dass sie es genießt.

Das macht es für mich so faszinierend und erotisch.

Also, versuch Dich fallen zu lassen, und es zu geniessen. Und glaub' Deinem Partner falls/wenn er sagt, dass er es gerne macht und genießt

Dqer_-Nix_WIeiss


@ Sannilein

Ich finde, die Beschreibung ist zwar "technisch" gut, kommt aber irgendwie nicht so positiv 'rüber. Aber ich könnt's auch nicht besser, bzw. überhaupt nicht beschreiben. Siehe oben.

Aber selbst wenn's beim 1. Mal lesen "komisch" klingt, ich hab' da eine Analogie: Wenn jemand (in jungen Jahren) zum ersten Mal Bier kostet, oder wenn Du versuchen müsstest, (nur) den Geschmack von Bier zu beschreiben, dann kann das ganz schön in die Hosen gehen.

Trotzdem ist Bier ziemlich beliebt :-) So in den Sinne...

Man(n) gewöhnt sich da seeeehr schnell dran, beginnt es zu geniesssen und möchte es nicht mehr missen.

S;anniMleixn


Jetzt frag ich mich auch noch, wieso Männer überhaupt Bier trinken... ;-D

W)ozodGs


Tammyhill:

Die Girls / Frauen, die ich zu lecken bislang das vergnügen hatte, schmeckten alle sehr schön. Sauber, allenfalls ein wenig nach Frau oder Bodylotion. Bei keiner hatte ich bisher ein ungutes Gefühl.

Am geilsten ist es, sofern positives Feedback in Form von Schnurren, wohligen Bewegungen, zunehmender Feuchtigkeit kommt und beide merken, es gefällt auch dem Anderen.

TrammPyxhill


Danke für eure antworten.

Nein, ich werde mich ganz gewiss "Kosten". Naja, ich glaube wenn es Frauen so sehr mögen bei einem Mann den Mund für unten zu nehmen, so mögen es auch die Männer an den Frauen.

Die Frage, was Männer daran finden, die selbe könnten die Männer auch an uns Frauen stellen.

MgultipSler$ Org...


Gute Frage

Warum machen Frauen gerne nen Blowjob?

Eine Freundin erzählte mir mal, daß sie es macht weil sie nen Kerl hatte mit dem Sex unangenehm war und er beim bj richtig abging, für sie war es Bequemlichkeit.

Es gibt aber auch Frauen, für die es Ekel ist.

Tiamm:yh6ill


ich finde es sehr schön, wenn ich den Prinzen meines Freunden bearbeiten kann. Ich arbeite noch daran, dass ich ihm förmlich mit dem Mund mal einen Runterhole. Mal schauen wie ich das anstellen kann.

BSax<teAr2x0


Bei meiner kleinen Schnecke war es auch so, sie hat sich geschämt und fühlte sich unwohl. Aber dann hat sie gemerkt wie toll es doch eigentlich ist.

Und ich sag mal, sie oral zu befriedigen macht mir halt auch spaß, das gefühl von wärme, die feuchtigkeit und dann wieder das gespühr das sie sich gleich völlig gehen lassen wird, is schon aufregend

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH