» »

Ungewöhnliche Frage an Studenten (innen)

BTabSe82


Ja, da ist ja wieder der Richtige, der es gerade nötig hat.

S%tefMfi 183


Man muss nichts alles ausprobiert haben. Ich mag lieber Sport bei dem man sich auspowert. Und da lernt man dann auch interessantere Männer kennen.

DXer_jFl8o


Babe82 scheint ein richtiges Luxusweibchen zu sein.

B~ab*e]82


Und da lernt man dann auch interessantere Männer kennen.

Warum meinst Du das?

S[tef#fi 83


Achso ja, Geld hätte ich für´s Golf spielen auch nicht übrig. Macht aber zum Glück nix, weil es mich absolut nicht reizt.

B<abte_82


@ Der_Flo

Was ist Dein Problem?

l3iq


wie teuer ist Golf eigentlich wirklich?

[wo ihr sowieso grade schon bei dem Thema seid ;-)]

B\abie82


Achso ja, Geld hätte ich für´s Golf spielen auch nicht übrig. Macht aber zum Glück nix, weil es mich absolut nicht reizt.

Ds kostet bei uns an der Uni garnicht so viel. Allerdings zahlen wir auch schon genug für das Studium.

SCteffDi 8x3


Babe

Ich kenne keinen Golf Spieler der annähernd in meinem Alter ist. Aber eigentlich meinte ich das, weil ich meinen Ex-Freund über einen Sportverein kennengelernt hab. War kein Student.

SVtef7fiU x83


Egal was Golf spielen kostet, ich müsste da erstmal hinkommen. Hier in der Nähe geht das nicht.

Cprazywlxeni


Babe

Nicht immer von sich auf andere schließen ;-) nicht jede denkt nur ans Poppen auf der Uni

l_iq


Egal was Golf spielen kostet, ich müsste da erstmal hinkommen. Hier in der Nähe geht das nicht.

ja stimmt :-/ das ist der nächste Aspekt. Ich wollte nur mal wissen, was das vermeintlich teure an dem Sport immer sein soll? Die Ausrüstung? Das Vermögen, dass man vorweisen muss, bevor man überhaupt in einem Club aufgenommen wird? ;-D Die Mitgliedsbeiträge?

BTabTe82


wie teuer ist Golf eigentlich wirklich?

Das ist sehr unterschiedlich. Du kannst es auf öffentlichen Golfplätzen betreiben. Dann musst Du nur die sogenannte "Platzreife" haben und darfst dann für einen bestimmten Betrag jeweils eine Runde spielen (das kostet pro 18-Loch-Bahn teilweise nur 20 Euro). Für die Platzreife brauchst Du vorher aber ersteinmal einen Kurs, der vielleicht so 200-400 Euro je nach Anlage kostet. Wenn Du in einen richtig guten Club willst zahlst Du ersteinmal eine Aufnahmegebühr (kann bis 20.000 Euro reichen), brauchst teilweise auch einen Bürgen, um aufgenommen werden zu können und zahlst dann noch eine Jahresgebühr (kann durchaus nocheinmal 3000 Euro sein).

DSer_jFlxo


@Babe Du studierst an einer teuren Privatuni und gehst mit Deinem Dozenten in die Kiste. Und mir wirfst de vor, ich würde mir meine Studienleistungen unlauter verdienen

l*ixq


ah, interessant

danke für die Info :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH