» »

Wie will eine Frau gefingert werden?

bblindd$arm2k0;02


nehme auch gute vorschläge hier auf... auch wenn wir uns dem eigentlichem thema immer weiter entfernen... egal...

kenne auch keinen guten ausdruck...ich tue es einfach, weil man ja vorher nicht sagt: du schatzi, ich finger dich jetzt. wenn du dann erregter bist, haben wir sex...

eigentlich ergibt sich das ja einfach so...

LV1cE


@ Kerstin

Darf ich meine Finger in dich stecken? ;-D

lYiq


direkt zu meiner Frau würde ich niemals sagen:

ich will dich jetzt fingern ;-D [dann schon eher: ich will dich in mir] - wenn ich aber so den "Vorgang" beschreibe, dann sage ich meist schon "fingern" :-/ [oder abgeschwächt auch: intim streicheln]

l~ixq


*[dann schon eher: ich will dich in mir] bzw.: ich will in dir sein

K7ersstin$19o76


eigentlich ja, aber es gibt auch andere, die das nicht so gut wissen.

gut "fingern" (jetzt muss ich den begriff doch benutzen) ist schon ne kunst. und gerade unerfahrene, lernen sowas nur mit viel phantasie und einfühlungsvermögen.

gerade die, die viel pornos gesehen haben sind da sowieso negativ vorbelastet, denn was dort vorkommt zeigt nicht was wir normal wollen.

b8li"nddafrm2002


stimmt...pornos sind in jeglicher hinsicht (ausser zur stimulation) keine guten hilfsmittel... aber ich erkunde das leiber von frau zu frau selber. gibt halt kein patentrezept. und was bitte ist geiler, wenn man plötzlich die stelle findet, an der sie wie ne rakete abgeht und nach luft japst?! das ist das beste... genau wie beim lecken... deshalb lecke ich auch lieber als einen geblasen zu bekommen... ja, wie uneigensinnig ;-D

D&anceri`nth<edarxk


Ich stimme Kerstin zu. Gut fingern ist ne Kunst. In Pornos sieht man nur Mist. Und so machen es dann auch MÄnner, weil sie denken, das sei klasse so.

Ich kenne keinen Mann, der gut fingert. Deshalb kann ich nur "ratende" Tips geben: Zu schnell ran an die Möse ist für mich abtörnend. Umwege sind erregend.

Einen Finger rein, und dann warten, ist geil. Eben das warten lassen ist erregend. Dann langsam rein, raus, mit regelmäßigem Rhythmus. Der Rhythmus ist sehr wichtig. Einen zweiten dazu nehmen, und wieder warten. Sich die Frau an die größere "Füllung" gewöhnen lassen, sie es spüren lassen... spüren kann Frau nur, wenn man ihr Zeit lässt, und nicht hektische reinraus-Bewegungen macht. Dann vielleicht wieder langsam bewegen. Richtung Bauchdecke liegt der gpunkt, soll ja was bringen. Also insgesamt lieber weniger machen, und immer wieder warten, das steigert die Lust. Frau dabei beobachten, bewegt sie die Hüften, will sie mehr. Zieht sie die HÜften zurück, ist es zuviel. Dann pausieren.

Aber das wichtigste dabei nie vergessen: Parallel dazu immer Klit-stimulation. Der/die finger alleine bringen es nämlich nicht.

b}lin/ddaram2002


manchmal schlafen meine freundin und ich "mit meinem finger in ihrer mumu" ein... sprich ich liege an ihrem rücken, dringe mit einem finger ein und mache dann gar nix. das wirkt echt entspannend...und wir können beide einschlafen, sofern ich sie dann nicht weiter stimuliere... aber aufgewacht sind wir so noch nie...

D?er_NifxO_We@iss


gleich nebenan

ein paar Zeilen dazu gleich <a href= [[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/219335/2/]]>nebenan</a>

[hoffe der Link funktioniert?]

D]er_,Nix_FWeipss


nix war's

... also gut der Link ist kein Link geworden :-( Wo find' ich wsa ich da reintippen muss? PN? Sorry - OT ...

Zu den technischen Begriffen: fingern is hier schon OK, in "der" Situation findet bei uns aber eher nonverbale und untechnische Kommunikation statt.

Da fällt dann of das Wort verwöhnen und nicht f....

Auch ein anders Codewort: schauen ob sie noch da ist?

Oder ob sie noch weiss "wie's geht"?

Mag hier dumm klingen...

dwi_mewbaxg


Entschuldigung für den Ausdruck "gefingert werden"! (ist eigentlich auch nicht meine Redensart) Hätte es echt anders nennen sollen! ( mit den Fingern verwöhnen) Hab halt gedacht dann weis jeder genau was ich meine.

Danke für eure guten Ratschläge! Werde es bestimmt ausprobieren.

Vielleicht fällt irgendjemanden nach was ein

Gruß

DIMEBAG

K;ersBtinT197x6


ja, wenn man männern nur einfach was beibringen könnte..

aber es gibt auch vieles was geschmacksache ist. und vieles was einfach oft erst nach einer ganzen zeit kommt, wenn man zusammen ist.

dzime/b'ag


Hi Kerstin1976. Du schreibst uns Männern kann man nichts beibringen! Man kann nicht alle Männer in eine Schublade stecken, genau wie man das mit euch Frauen nicht mache kann. Ich lenrn gern was neues, (besonders beim Thema Sex) um meine Frau mit guten Sex zu verwöhnen. Ich als Mann weis nicht genau was Frauen denken oder wollen, genau wie ihr es nicht über uns Männer

wisst. Deshalb will ich wissen was ihr denkt, fühlt oder wollt, um mich darauf einzustellen. Ich weis nicht was sich gut anfühlt, das wisst nur ihr am besten. Alles klar!

Gruß

DIMEBAG

K_erstNini19x76


sorry, falsch ausgedrückt. natürlich kann man das. nur ist es nicht immer einfach. das wollte ich damit sagen.

K>erstqinO1976


dime

was mich interessieren würde, bist du single oder feste partnerin?

wie machst du dich bemerkbar, dass du offen für wünsche bist?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH