» »

Trinkgeld im Puff

D,er_xFlo hat die Diskussion gestartet


Mal ne Frage: ist es eigentlich im Puff Usus, dass man, wenn der Service gut oder zumindest zufriedenstellend war, dem Mädel ein Trinkgeld gibt ? Wenn ja, was ist da die Grössenordnung ?

Antworten
mGin;oytauxrus


@Der_Flop

...wo lebst du ??? Trinkgelder im Puff ??? ...entweder es stimmt, oder es stimmt nicht. Wenn du privat was anfangen willst...dann gib' ...und dann vergiss' es wieder... es sei denn, du bist Parrer.... oder du leistest Entwicklungshilfe ;-)

M;r.W<aitxs


Die Preise sind doch immer glatte Beträge. Und ich glaube auch das keiner Trinkgeld erwartet. Jedoch wenn du was für 30 vereinbarst und selbst einen Fünfziger in der Tasche hast weis ich auch nicht was passiert, ob sie dann wechseln geht? Keine Ahnung, wahrscheinlich wird dir dann noch was für deine letzten 20 angeboten.

DAer_Flxo


Wenn sie gut geblasen hat, würde ich ihr 10 EUR extra geben -- für die Kaffee-Kasse

r;ote or[ange


also mein freund sagte, dass er schon ne art trinkgeld gegeben hat. ihm hats gut gefallen, also wollte er das irgendwie zum ausdruck bringen. wohl so in etwa wie mit den 10 euro extra.

D0eIr_Flxo


Du unterhältst Dich mit Deinem Freund darüber, wieviel Trinkgeld er im Puff lässt. Strange...

r_otej orRangxe


Der_Flo

er hat den thread hier gelesen und schließlich gabs ja auch mal ein leben seinerseits vor mir oder? wo is da das problem?

B$abxe82


Wie kann man mit jemandem zusammen sein, der im "Puff" war?

vrivixmo


Babe

Weißt du denn genau, was deine Freunde VOR dir alles ausprobiert haben??

rCote 'orxange


babe

wo ist da das problem ??? was er vor unserer zeit getan hat, hat doch nichts mit unserer beziehung zu tun? er wollte das damals, bekam dort guten sex.. wieso nich? ich hab da kein problem mit.

r?oteC o%ranugxe


mein partner kann vor mir 100 frauen gehabt haben.. irgendwelche ons und so weiter. ist mir egal. ich liebe ja ihn und nicht sein vorheriges sexualleben. wenn man ein problem damit hat, ok, muss ja jeder selbst wissen. aber mir macht das nichts aus.

v4ivixmo


Flo

Wenn du zufrieden warst, würd ich mindestens einen Zehner, Zwanzger mehr geben als vereinbart.

Jeder in der Dienstleistungsbranche freut sich doch über Trinkgeld, oder etwa nicht? ;-)

gsla7nzRstrumXpxf


Babe82

...ich denke viele sind mit Leuten zusammen, die schon mal bei einer Prostituierten waren oder vielleicht sogar hingehen. Die Frage ist sicher, ob sie es wissen. Ihr Freund ist halt ehrlich...Gibt auch Frauen, die in ihrer Sturm und Drang Zeit mit sehr vielen Männern geschlafen haben und dies ihrem Liebsten bestimmt auch nicht auf die Nase binden. Ich will damit nur sagen, dass man mit so einem pauschalem Urteil über jemanden, den man nicht kennt, auch daneben liegen kann. Nicht jeder Mann, der schon mal im Puff war, ist ein, na sagen wir mal schlechter Mensch. Dann gibt es wahrscheinlich sehr viele schlechte Männer...

r,o1tes orHangme


glanzstrumpf

seh ich genauso. ich finds sogar gut, dass wir uns das alles erzaehlen. es gehoert eben zu dem vorangegangenen leben. er wollte es eben im bordell ausprobieren. fuer mich ist da nichts verwerflich dran.

gylanz{strum4pxf


P.S.!!!

Ich persönlich stehe nicht auf Sex, bei dem ich bezahlen muss, da es mich nicht erregt, wenn die Frau es wegen Geld macht und nicht, weil sie mich mag. Probiert habe ich es aber mal. Ich war jung ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH