» »

Trinkgeld im Puff

r:ote o=rHangxe


was haben jetzt dozenten damit zu tun?

DMer_F@lo


Einem Dozenten, der eine Beziehung mit einer Studentin eingeht, wäre auch ein Puffbesuch zuzutrauen.

g)lanzs"trxumpf


Babe82

Verdrehe bitte nicht meine Wörter. Eine Prosituierte, die legal anschafft, muss regelmäßig zum Gesundheitsamt, und ohne Gummi mit einer Prostituierten zu schlafen ist sehr schwierig bzw. teuer. Ich habe meinen Standpunkt aber differenziert dargelegt. Natürlich ist es lebensmüde, wenn man sich nicht schützt. Etwas anderes habe ich nicht behauptet. Es ist mir auch egal, ob andere Leute rauchen, zu viel Bier trinken oder Drogen nehmen. ICH muss es ja nicht machen. Warum soll ich mir den Kopf anderer Leute zerbrechen? Ich bin kein Moralapostel.

Bvab@e8x2


@ rote orange

"Der_flo" hat sich in einem anderen Thread als jemand geoutet, der sich für einen Dozenten für eine gute Note als Strichjunge betätigt hat. Das ist wohl der Hintergrund, weswegen er das hier anspricht.

D%er_RFlo


Jede 7. Prostituierte ist HIV-positiv. Es gibt keine Tests beim Gesundheitsamt.

gvlan4zsptrumxpf


rote orange

ich persönlich habe daraus nur eines gelernt: Sex für Geld macht keinen Spaß, und ist zudem auch noch ziemlich teuer.

rWoteF orxange


ach so :-/

B3ab^e82


@ glanzstrumpf

Ich glaube, diese pflichtmässigen Gesundheitstests gibt es nicht mehr.

r[oteo oraOn'ge


glanzstrumpf

kann ich schon nachvollziehen. vielleicht hats meinem freund nur spaß gemacht, weils um was ausgefallenes ging :-/ und die frau wohl ihren job gut machte.. also nicht so direkt raushaengen lies, dass es eben nur eine arbeit ist und sie nichts empfindet. ich weiß es nicht. gibt da sicherlich unterschied.

oder man kann halt einfach nichts damit anfangen. kann alles sein :-)

rWoteE oraKnge


babe

aber ich sagte es ja schonmal. hiv kannst du dir auch holen, wenn dein freund nur eine einzige feste partnerin vor dir hatte. die ist mal fremdgegangen.. oder ihr vorheriger lover war positiv und so weiter.

solange man sich bis zu einem aidstest schuetzt, duerfte nichts passieren. egal ob nun wer bei einer prostituierten war oder nicht.

G`reeIn-dxay


@glanzstrumpf

Stimmt!!! Sex für Geld macht keinen Spass, weil nämlich im Regelfall etwas fehlt (Ausnahmen gibt es vielleicht), was mann icht kaufen kann: Gefühl und Zuneigung

MMrs.J L"onxg


Wie kann man mit jemandem zusammen sein, der im "Puff" war?

Ich finde das auch nicht schlimm. Die Hälfte der Männer waren bestimmt schon im Puff...Also, wenn es 'vor meiner' Zeit war kann ich da nichts dagegen sagen. Viele Frauen wissen es noch nich mal ob ihre Freunde schon mal dort waren... ;-)

r1otVe oJraxnge


mrs.long

danke, du scheinst zu verstehen, was ich mein :-)

Morhs. +Lonxg


rote orange

mrs.long

danke, du scheinst zu verstehen, was ich mein

Klar versteh ich das. Ich denke, das die meisten Männer ihrer Freundin nicht auf die Nase binde, das sie jemals im Puff waren. Oder irre ich mich da ???

r+ote oermangxe


Ich denke, das die meisten Männer ihrer Freundin nicht auf die Nase binde, das sie jemals im Puff waren. Oder irre ich mich da

ich weiß nicht, wie die meisten das machen.. kann mir aber auch vorstellen, dass es eher die wenigsten erfahren. ich mein auch nicht, dass der partner ne art beichte ablegen muss ;-D aber ich finds trotzdem schoen, dass er mir alles erzaehlt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH