» »

Threesome: 1 Frau und 2 Männer

bJlind,dar8m200x2


Im selben Wikipedia-Artikel ist auch die Rede von sozialer und sexueller Monogamie.

:-/ hatte ich wohl übersehen...

also meine meinugnist, erlaubt ist, was allen beteiligten gefällt...

D*rea2mFer35


Meine Partnerin und ich,

praktizieren 3er regelmäßig und zwar ausschließlich MMF. Wir führen eine emotional monogame Beziehung und der zweite Mann der hin und wieder bei uns mitspielen darf ist lediglich eine Art Sexspielzeug. Ich bin nicht eifersuchtsfrei, aber Eifersucht entsteht bei mir nur wenn Gefühle ins Spiel kommen. Trotzdem kann ich dieses Spiel nur spielen weil ich dabei einen enormen Lustgewinn verspüre, d.h. es macht mich unendlich Geil zuzusehen wenn sie von dem anderen gef.... wird. Wäre dies nicht der Fall könnte ich damit vermutlich nicht umgehen. Meine Partnerin könnte im umgekehrten Fall nicht damit umgehen, deshalb also ausschließlich MMF. Sie hat mir zwar angeboten, wenn es mir wichtig wäre, es auch mal zuzulassen aber ich glaube daß wir damit unsere Beziehung gefährden würden. Außerdem kann es niemals so geil sein eine andere Frau zu f..... wie dabei zuzusehen wie meine geliebte Partnerin gef..... wird.

Dreamer35

B5arbarxa82


also ich hatte...

...mal nen 3er, würde es aber nir machen, wenn ich in einer beziehung wäre.

Bei mir gabs auch keinen permanenten Lochwechsel. Nagut, weit sind wir auch nicht gekommen. Ich lag jedenfalls nackt zwischen 2 nackten männern, spürte sowohl am becken als auch am po eine erektion, wurde von 4 händen gestreichelt, dann haben sie sich etwas beim oralsex abgewechselt, der andere hat mich jeweils weiter gestreichelt oder geküsst.

Ich muss sagen, spätestens ab dem oralsex wars nicht mehr so gut, denn die hatten unterschiedliche techniken und das tempo war unterschiedlich, ich wäre niemals gekommen. Irgendwann wars einem der männer unangenehm und er hat sich verdrückt. Geschlafen hab ich dann nur mit einem.

Wären wir zusammen im bett geblieben, hätten wir wohl auch nicht pausenlos die "löcher gewechselt". Bei 2 männern und 1 frau geht es ja auch mehr darum, dass die männer, die frau verwöhnen, und da hätte ich keine lust drauf gehabt.

bFlindJdarxm2002


hatte auch einen mmf wobei die frau wirklich auf cloud no 9 war... es war das erste mal mit nem anderen mann (es gab KEINERLEI kontakt zwischen uns). sie mochte kein anal. also wurde immer ein mann oral verwöhnt. sie ist etwa in der gesamten nacht 6-7 mal gekommen. wir pausierten zwischendurch immer, weil sie nicht mehr konnte. allerdings ist nie einer von uns in ihr gekommen, weil wir es dem anderen nicht "antun" wollten, in der suppe rumzuackern... wir taten es ohne kondom, da er mein (immer noch) bester freund war und sie auch eine langjährige freundin war. der kontakt zu ihr ist zwar weniger geworden, aber nie abgebrochen. insgesamt war es ein super geiles erlebnis!

E;vil&Twixn


@Dreamer35

I totally agree *:) ;-D

d~as F'ünkchxen


*lach* nun ist der Thread zu einem Erfahrungsaustausch

verkommen...

Und deswegen erlaube ich mir die Dreistigkeit, ebenfalls zu berichten:

Mein erster 3er war mit meinem damaligen Sexfreund und einem anderen sehr guten Freund, mit dem ich mal ein bisschen knutschend zugange war. Wir verabredeten uns, aber leider war der 2. am Anfang furchtbar verkrampft. Erst Alkohol und Eis lockerten die Stimmung etwas. Es ging dann drunter und drüber - im positiven Sinn, da die beiden Männer unbedingt auch mal Oralsex mit/durch einen anderen Mann ausprobieren wollten. Ich fand es toll, da keiner außen vor war oder nur ich allein im Mittelpunkt stand. Ich schlief aber nur mit dem 1., weil der 2. viel zu aufgeregt war und ihr könnt euch ja vorstellen, was Aufregung mit der Potenz eines Mannes machen kann.

Tja und dann hatte ich noch einen 3er mit einem Pärchen. Sie wollten das unbedingt mal ausprobieren und ich stimmte zu, weil mir der Kerl unglaublich sympatisch war. Sie kannte ich bis dahin noch gar nicht. Den Nachmittag und frühen Abend verbrachten nur wir 2 Frauen zusammen, um uns kennenzulernen und Nachts ging es dann zu ihnen nach Hause. Die beiden waren sehr unterhaltsam und im Bett herrlich unverkrampft und experimentierfreudig. :)^ Also ich muss sagen, dass ich es noch viel geiler fand als MMF, weil das mit Frauen sowieso alles ganz anders ist. :-D

nEon0,815


Erfahrungsaudtausch?Da bin ich dabei...

hatte mal einen Dreier mit meinem Freund und einem anderen Mann.... und ich kann es nur jedem weiterempfehlen ;-) Ein super Erlebnis...mmmhhhh...

LG *:)

BSrausexpaul


Ja freunde, vielen dank für eure meinungen, erfahrungen und ansichten. Irgendjemand meinte, ich sei zu konservativ. Gut, kann gut sein. Bei diesem thema bin ich sicher sehr konservativ. Ok, für mich ist das einfach nur legitimiertes fremdgehen der frau. Sie hat dabei einfach die gelegenheit sich von einem anderen mann besteigen zu lassen, ohne das dies als fremdgehen ausgelegt wird... Einfach nach dem motto "schatz du hast doch zugestimmt, du wirst doch dann auch dabei sein, kannst doch auch mitmachen..."

Ok, sie wird schlichtweg von jemand anders durchgenommen. Sie liegt dabei aber nur ´nen halben meter im bett von dir entfernt... Worin besteht der unterschied, ob sie von einem anderem in eurem bett in deinem beisein gevögelt wird... Oder aber... die ganze sache bei dem anderen mann in der wohnung ohne dein beisein stattfindet? Für mich nichts anderes als legitimiertes fremdgehen. Punkt.

dYas Fü?nkchen


Ich wiederhole mich: nö nö nö

Nun bei sowas hat doch nicht nur die Frau was davon. Bei vielen MMF-Kombinationen erfreuen sich die Männer daran, dass die Frau von einem anderen gef**** wird und geilen sich daran auf -> aus voyouristischer Sicht. Oder die Männer beschäftigen sich gegenseitig - so mal als Experimentierfreude oder einfach weil sie tatsächlich Bi sind... Oder aber sie zeigen gern, wie sie ihre Partnerin f**** -> exhibitionistisch.

eRsotha-`1%984


allein schon wegen der sandwich stellung ist ein dreier mit 2 männern es immer wieder wert.

hdoIFFyx84


sandwich? was genau ist sandwich? der eine vaginal, der andere anal, oder einfach beide vaginal.... ich mein, hab beides gesehn, aber was davon ist nun das richtige sandwich? gibts da überhaupt ne definition?! und ist das wirklich so gut ???

pzil&otfiUsh


es gibt wohl alle drei von dir beschrieben varianten bei der stellung: eine av der andere vv, doppel av und doppel vv.

h_oFFy8x4


und was is da so prima nu dran? das gefühl des total ausgefüllt sein ???

eJxxe


Dein gutes Recht Brausepaul

Niemand kann es von Dir verlangen! Du mußt mit Deiner Partnerin klarkommen.

Du hast viele unterschiedliche Meinungen gelesen. Meine findest Du in anderen Beiträgen.

Wie Du 'Fremdgehen' definierst, bleibt auch Dir überlassen!

STportYsFreuxnd


@ fünkchen

stimmt bei mir auf jeden fall - der voyeuristische aspekt @:). bin mit meiner damaligen freundin oft im swinger club gewesen und haben mit ein paar bekannten immer wieder mal partnertausch gemacht. dann konnte ich (ok, auch beschäftigt ;-) zusehen wie ein anderer typ sie gef*** hat, bis ich mich dann nicht mehr zurückhalten konnte und wir sie dann - ich vorzugsweise vaginal um ihre lust in den augen zu sehen, der andere anal - gesandwicht haben.

es kann doch nichts schöneres geben als seiner frau bei einem hammerorgasmus zuzusehen...

:)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH