» »

Nacktfotos gemacht - viel zu normal,

RPalph5_HxH hat die Diskussion gestartet


Ich wollt mal von einem Erlebnis berichten und fragen, ob da irgendwer ähnliche Erfahrungen gemacht hat bzw. was ihr dazu meint.

Angefangen hat das ganze vor ein paar Jahren, als ich mal mehr aus Spass einem Typen nackt für Fotos Model gestanden hab und kurze Zeit später beim Sex mit meiner damaligen Freundin uns jemand gesehen hat. Fotos waren ganz nett, aber der Fotograf eben nur ein Mann - nix besonderes, auch wenn die Bilder ziemich heiss waren. Das Erlebnis beim Sex gesehen zu werden war dagegen schon sehr anregend. Hat uns ziemilch angetörnt.

Das mit den Fotos hab ich dann nochmal machen wollen, hat sich leider nur ein Mann gemeldet - schwuler Hobbyfotograf. Der fand es allerdings geil, als ich mich ausgezogen hab und das wiederum fand ich ein heisses Gefühl.

Neben einigen anderen Erlebnissen wollte ich mich seitdem immer mal von einer Frau nackt fotografieren lassen. Aus privaten Gründen keine aus dem Freundeskreis. Gar nicht so einfach, die meisten lehnen Internet Dates ab, Fotografieren will keine gerne, nackt erst recht nicht wenn doch, versiegt der Kontakt nach 3...4 mails.

Nun hats dochmal geklappt. Fotografin und ich sind beide gebunden, insofern sollte da nichts laufen ausser Fotos. Ist auch nichts passiert und das ist ok so. Aber irgendwie war mir das ganze dann doch reichlich zu "normal". Ich hab generell keine Probleme, daß mich jemand nackt sieht, z.B. am Strand oder so. Aber irgendwie habe ich das exhibitionistisch angehauchte Gefühl vermisst, daß das aufregend ist, daß mich eine Frau nackt sieht. Sie war ziemlich professionell, hat nur Fotos gemacht und in keinster Weise angedeutet, daß sie den Anblick scharf findet. Mehr so "ich hab da kein Problem mit...". Bei der Vorstellung, daß mich eine Frau so fotografiert bin ich immer ziemlich geil geworden, hab ne Erektion bekommen fand die Vorstellug einfach erregend. Und dann wars soweit, ich hab mich ausgezogen, wir haben Fotos gemacht und gut. Nix Erektion, nix Erotische Stimmung. Die Fotos sind allerdings ganz ok.

Komisch, ich stell es mir sehr aufregend vor, eine Frau nackt zu fotografieren. Daß eine Frau als Fotografin da so nüchtern rangeht... Hätte ich nicht vermutet.

Antworten
cRou>r&ts


Ich glaube, es liegt eher an den falschen Illusionen, Die Du Dir gemacht hast. Die Frau hat das nur wegen dem Job und dem Geld getan, berührt hat sie das wohl nicht. Wo hast Du die Dame denn gefunden? Beim Fotografen um die Ecke?

RDalphx_HH


Ähm, nein, war nicht für Geld, ich wollte ausdrücklich jemanden, die das macht, weil sie Spass dran hat. Sie studiert was in Richtung Design, Kunst etc. Gefunden durch Zufall auf ner Foto-Voting Seite wo sie schrieb, daß sie gerne fotografiert.

c,o-urtxs


Hmmm, dann war das wohl dumm gelaufen :-/

W>a.ssevrfexe


Fotografin und ich sind beide gebunden, insofern sollte da nichts laufen ausser Fotos. Ist auch nichts passiert und das ist ok so.

führst du eine offene Beziehung? Klingt so, als ob du dir gewünscht hättest, das was passiert.

Was hast du erwartet, wo sie doch auch vergeben ist?

RZalphx_HH


Offene Beziehung nein. Aber das mit den Fotos hab ich mal angedeutet und sie fands prinzpiell ok. Details hab ich dabei aber nicht angesprochen.

Nein, ich wollte nicht nicht das was passiert, so etwa, daß wir übereinander herfallen und Sex haben. Aber ich hätte erwartet, daß da eine knisternde Stimmung entsteht, weil sie es aufregend findet mich so zu sehen, daß sie mich anstachelt etc. Ich hätte mich z.B. gerne auch mit Erektion ablichten lassen.

Hab ich in der Form mit dem schwulen Fotografen erlebt, was mich allerdings bei dem nicht wirklich angemacht hat.

Bseobxob


Ich hatte auch mal Nacktbilder von mir machen lassen. Weil der Fotgraf nicht konnte haben es seine beiden Assistentinen gemacht. Die Spannung im Raum war total ohne knistern oder Erotik. Beim Posen hat man mehr damit zu tun gut auszusehen als zu überlegen wie geil die Fotografin das findet.

Gleiche Aktion mit einer Bekanntin, einmal ich sie und sie mich war ähnlich erotisch. Das reine fotografieren brachte nicht die richtige Spannung, erst als sie da lag uns sich gestreichelt hat wurde ich spitz.

Was du suchst sind typische Szenen aus Softpornos. Der Fotograf und das Model werden geil beim knipsen und fallen übereinander her.

R[alpyh_>HxH


Was du suchst sind typische Szenen aus Softpornos. Der Fotograf und das Model werden geil beim knipsen und fallen übereinander her.

Das wollte ich genau nicht...

Das reine fotografieren brachte nicht die richtige Spannung, erst als sie da lag uns sich gestreichelt hat wurde ich spitz.

Klingt schon besser...

WGassewrfee


Komisch, ich stell es mir sehr aufregend vor, eine Frau nackt zu fotografieren.

Dann fotografier doch deine Freundin.

Oder meinst du damit:

Aber das mit den Fotos hab ich mal angedeutet und sie fands prinzpiell ok. Details hab ich dabei aber nicht angesprochen.

das sie das gar nich weiß, das du dabei nackt bist, und am liebsten auch errigiert? Zeigst du die Fotos deiner Freundin?

Ich hab von mir Nacktfotos machen lassen und sie in Form eines Kalneders meinem Freund geschenkt. Die Fotos hat ne gute Freundin gemacht. Hatte auch erst an ne Professionelle gedacht, aber das kostet mehrere hundert €, und ich hätte auf keinen Fall nen Mann genommen.

Ich werd das Gefühl nich los, das das

Was du suchst sind typische Szenen aus Softpornos. Der Fotograf und das Model werden geil beim knipsen und fallen übereinander her.

stimmt.

Ich wäre nicht bereit, meinen Freund in erregtem Zustand zu teilen, findest du das nicht zimlich intim? Naja, das is gerade das Gute,ne?

Du sagst du willst kein übereinander herfallen. Aber dann verstehe ich nich was falsch war bzw. wieso du das nich einfach mit deiner Freundin machst. Da gibst dann auch keine Grenzen. Man kann ja nen Rollenspiel draus machen. Macht dich das nich an?

Rjalp7hg_HH


Meine Freundin steht so rein gar nicht auf Fotos oder aufs fotografieren...

Erektion find ich sehr intim ja. Aber immernoch deutlich harmloser als dann Sex zu haben. Ja liebe Güte, muß es denn hier immer alles oder nichts sein??

Weass$erxfee


Meine Freundin steht so rein gar nicht auf Fotos oder aufs fotografieren...

auch nich wenns ja eigentlich dann um Sex gehen würde?Also die Spannung von nem Rollenspiel? hm tja

Erektion find ich sehr intim ja. Aber immernoch deutlich harmloser als dann Sex zu haben. Ja liebe Güte, muß es denn hier immer alles oder nichts sein??

nö. ich bin hier nur gerade der Moralapostel, irgendwer muss das ja machen ;-D

Weiß sies also oder nich? 8-)

cjoyotSe 19x80


@Wasserfee

Ich kann ihn glaube ich verstehen...

Ich meine du als Frau spielst doch wahrscheinlich auch manchmal mit deinen Reizen und es gefällt dir, wenn Männer "ansprechen" ;-)

Naja und wenn man vor einer Frau steht und sich auszieht, und Fotos von sich machen läßt, wünscht man sich doch als Mann, daß es die Frau auch irgendwie etwas scharf macht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH