» »

Gibt es bei Männern trockene Orgasmen?

k/all{-el hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin neu hier- und habe schon doppelt gepostet, sorry, kenne mich hier noch nicht so aus.....

Nachdem ich den ganzen Tag hier immer wieder gelesen und nun endlich mal meinen Viren-Schutz deaktiviert habe, wollte ich mich kurz vorstellen.

Ich bin 34 und seit 10 Jahren verheiratet - und ja, wir sind immer noch aktiv. Wird eigentlich immer besser...

Und trotzdem habe ich gestern was erlebt, was mich ein bisschen beschäftigt. Nichts existentielles, aber doch was neues...

Wir haben gestern morgen miteinander geschlafen und irgendwie war es hinterher trocken, keine Spur von ihm...

ich habe ihn durch die Blume gefragt, ob überhaupt etwas kam, was er bejahte...

Später, nach dem Frühstück, stand er beim Rasieren nur in Schlafanzughose vor dem Spiegel und ich habe ihn von hinten umarmt. Das blieb nicht ohne Folgen... (bei ihm und bei mir). Ich habe meine Hand vorne an ihm nach unten wandern lassen und ein bisschen gerieben, aber wir dachten, wir hätten wenig Zeit und so ist er in die Dusche und ich bin brav draußen geblieben... hat aber nicht viel genutzt, weil bis er mit dem Duschen fertig war, hatte sich das Problem nicht von selbst ergeben...

obwohl er sich wirklich intensiv benüht hat

Der Trockenheit bei ihm (hatte extrem versucht, die Lusttropfen los zu werden... konnte oral Abhilfe geleistet werden und naja, letztendlich haben wir uns beide auf der Fensterbank erlöst (also ich Fensterbank und er frei, zu tun, was ihm gefällt... ).

Und DIESES Mal war es hinterher bekannt glitschig.

Habe ich das wirklich alles jetzt geschrieben, ich fasse es nicht...

aber hier ist der Ton freundlich und ich habe auch den Eindruck, über Dr. Sommer-Niveau hinaus, also traue ich mich jetzt einmal...

Also kurz und knapp:

Gibt es einen trockenen Orgasmus beim Mann?

kal-el (trotz nickname weiblich (und blond und unwissend, anscheinend), rot werdend...

... HEUTE morgen war wieder alles normal

Antworten
b6earmuxtz1


Trockener orgasmus

Bei einem gesunden geschlechtsreifen Jungendlichen oder Erwachsenen ist ein trocken Orgasmus so gut wie ausgeschlossen. Auch in Fällen wo viele Orgasmen hintereinander ausgelöst werden kommt immer noch ein bisschen Flüßigkeit. Aber schau mal hier was der Fachmann sagt:

[[http://www.netdoktor.at/sex_partnerschaft/fakta/20-000728_anejakulation.htm]]

iQnfa-me-faztalxe


Meiner Information nach kann ein trockener Orgasmus z.B. durch Stimulation der Prostata auf dem Anal-Weg ausgelöst werden. Aber ohne Gewähr...

0I0-wZw0iebexl


oder wer einen gut trainierten pc-Muskel hat kann durch intensives Training Orgasmus und Ejakulation voneinander entkoppeln.

W0o odmMan


falls du mit Virenschutz den Virenschutz gemeint hast, dann würd ich dir ganz schnell empfehlen, den wieder einzuschalten.

Ansonsten kenne auch ich den Orgasmus, der nicht mit sichtbaren Sammenausstoß verbunden ist. Aber eher in dem Zusammenhang, das man vorher 2 oder 3 Orgasmen bereits hatte.

D(as Car3mDelioxn


ja gibt es, aber wenn ist das wohl krankheitsbedingt, wie zum beispiel bei nem diabetiker...hab ich gehabt und ist ne saubere sache *gg*...aber irgendwann kann einem das wunderschöne "nass" auch fehlen....

mfg

Rouhe$losxer


@kal-el

also ich kann aus eigener Erfahrung berichten...

Vor ca. 6-7 Wochen hatten wir früh am morgen Lust aufeinander. Allerdings hatte ich vergessen, den Wecker auszuschalten und es kam wie es kommen mußte - genau in dem Augenblick wo man sich Richtung Wolke sieben bewegt, fing das Ding an zu piepen.

Ich versuchte, mich nicht ablenken zu lassen, aber :-( hat nicht ganz funktioniert.

Vom Gefühl her war eigentlich alles (fast) wie immer. Das wohlige Kribbeln kurz davor, die Spannung, die sich langsam südwärts bewegt, ... Selbst das entspannende Pulsieren glaubte ich zu spüren. Später im Kondom aber nichts zu finden. Ich fand das auch erst etwas merkwürdig. Als ich dann nochmal darüber nachdachte, gab es schon einige Sachen die mir hätten auffallen sollen. Klingt vielleicht komisch, aber ich war hinterher nicht müde (ja ja, ich weiß ;-) ), mein kleiner Freund war ebenfalls alles andere als kaputt und das gewisse Zucken, was ich sonst nach einem Orgasmus noch für kurze Zeit spüre, hielt viel länger an. So als wenn es jeden Moment "richtig" losgehen würde.

Was bliebt war ein komischen Gefühl, daß ich irgendwo auf "halber Strecke" stehengeblieben bin...

Es war zwar eine interessante Erfahrung, aber allzu oft möchte ich so etwas dann doch lieber nicht erleben.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH