» »

Wie war die Entjungferung?

WBood)mxan hat die Diskussion gestartet


...also aufgrund einer Debatte in einem anderen Thread interessiert mich soeben, wie Euer erstes Mal war. Viele Erwartung, Wünsche, Hoffnungen und Ängste gehen mit der sogenannten Enjungferung einher. Wer hat es geschafft, dieses Erlebnis wirklich auf der Positiv-Seite zu verbuchen ?

Antworten
s*chneAewiSttscxhn


sind auch frauen gefragt?

naja, so wunderschön wars nicht....kurz und etwas schmerzhaft. im enddefft war ich froh dass ich es hinter mir hatte.

ich schätze ich habe einfach zu viel erwartet...

*:)

lOiq


Wer hat es geschafft, dieses Erlebnis wirklich auf der Positiv-Seite zu verbuchen ?

*still.die.hand.heb* :-)

.. und nu?

J{a y14


.. und nu?

Jetzt will ich aber Details :-/

lTixq


Jay14

.. du erinnerst dich nicht mehr an unser erstes Mal? :-o ;-D

J\ay1W4


Ich akzeptiere auch PNs :-p

A@pri+l66


Das war mal so richtig Scheisse weil ich "vergessen" hatte,ihm mitzuteilen,dass ich noch Jungfrau war. ;-D

l?ixq


April66

"vergessen"

;-D ;-D ;-D

Jway14


April66

Ja so ein Luder ;-D

AQpr#ilx66


Aber nicht doch!

Da war ich noch jung und schüchtern.

Heute bin ich nur noch "und". ;-D

TOin;tenfxass


Re

Wäre es ist nicht so schmerzhaft gewesen wäre es wuuunder wunderschön gewesen.

So ist es nur wunderschön gewesen.

Es wurd jedenfalls viiiiiiiiiiiiiiiiiiiel besser.

Ich hab mir jedenfalls mehr erwartet. Ich dachte, dass es sofort "wooooow" sein würde. Aber muss es gar nicht! :-)

Gzutsx2


Also bei meinem ersten Mal war es sehr schmerzhaft für SIE... sie war sehr verkrampft, da es auch ihr erstes Mal war. Problemlos Sex hatten wir erst vieeeel später... :-/

Aber wir hatten andere Möglichkeiten es uns schön zu machen |-o

EsxtrOemsp*ätzZünxder


hm...

ich habe das Vergnügen "auf der anderen Seite" dreimal gehabt und sehr unterschiedliche, aber nie wirklich schmerzhafte Augenblicke miterlebt:

1. Mädel: 20 Jahre, Entjungferung ohne Schmerzen (und primär auch ohne daß wir es merkten) beim Petting. Sie wunderte sich nur später beim Toilettengang, woher abseits ihrer Menstruation das Blut in ihrem Slip herkam

2. Mädel: 19 Jahre, "reguläre" Entjungferung bei vorsichtiger Penetration, kurzer Schmerz, danach kam die Lust

3. Mädel: 20 Jahre, ONS nach Party (ok, es wurde dann 2 Wochen später ein wenig mehr draus), sie sagte nichts über ihren Deflorationsstatus und gestand es mir auch erst viiiieeeel später (da waren einige Wochen ins Land gegangen). Dementsprechend ungehemmt ging ich da vor, nach ihrer späteren Aussage war da aber außer einem kurzen Ziehen nichts schlimmes. 3 mal Sex mit ihr in dieser Nacht, also kann es eigentlich nicht soooo schlimm für sie gewesen sein.

Vielleicht ist es ja eher so, daß ein vermeintlich "vorsichtiges" Eindringen des Mannes auch den Augenblick des Schmerzes ungebührlich verlängert (und damit subjektiv verstärkt)? Das soll jetzt keine Diskussionsgrundlage für strammes losgerammmel sein, eher eine Frage.

Und: Schmerz wird von Mensche zu Mensch sehr unterschiedlich erlebt.

Gruß,

TDinte~nffass


Re

Vielleicht ist es ja eher so, daß ein vermeintlich "vorsichtiges" Eindringen des Mannes auch den Augenblick des Schmerzes ungebührlich verlängert

Selbst wenn es so wäre, ich fand es trotzdem gut, dass mein Freund so vorsichtig war. Da hat man ein viel besseres Gefühl dabei und kann dann auch im Notfall Stopp sagen (hab ich z.B. machen müssen). Wenn er einfach gemacht hätte, wäre ich mir sicher komisch vorgekommen und hätte wohl eher nichts gesagt.

Z]uckDexrl


Hallo,

also ich bin von meinem jetzigen Freund entjungfert worden und es war nicht gerade das angenehmste! Also es tat schon ziemlich weh, aber vl auch nur weil es geplant war und ich schon den ganzen Tag darauf hingefiebert habe. Aber im Endeffekt haben wirs beim ersten Mal gleich geschafft und die Stimmung war wirklich schön.

Das Problem ist nur, dass ich bis heute starke Schmerzen beim GV habe und dadurch noch nie wirklich schönen Sex hatte! :°(

LG Zuckerl :)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH