» »

Kein Orgasmus ohne Pornos?

SMtajaT-Amxe hat die Diskussion gestartet


Hallo

Und zwar ist es so, das mir mein Freund letztens sagte das er nur zum Orgasmus kommen kann wenn er sich einen Porno anschaut, wenn er sich einen runterholt.

Das Problem ist das er nicht kommen kann, wenn ich ihm einen wichse oder blase. Liegt es daran das er sonst immer Pornos schaut dabei ???

weil beim normalen GV ist es kein Problem und er kommt ganz normal.

Irgendwie macht mich das jetzt ziemlich fertig!!

Ich mein.. er kann sich doch nicht nen porno anschauen, während ich ihm einen blase?! da würde ich mir dann doch sehr benutzt vorkommen ..

danke schon mal

Staja-Ame

Antworten
cJbxuk


:-o ein bisschen benimm sollte bei deinem freund schon herschen :-/

SKtaj8a-Ame


mein Freund ist wirklich super lieb und alles. und er kümmert sich echt toll um mich. er ist auch einfühlsam und ich bin wirklich glücklich.. Nur dieses eine Thema hier macht mich eben irgendwie nachdenklich... und hoffe daher das mir hier irgendwer helfen kann..

VBampiirexElf


Hm, vielleicht hat er ja noch versteckte Fantasien. vielleicht wünscht er sich ja irgendwas spezielles. Bei meiner Freundin konnte ich oft auch nicht kommen, wenn sie mich zum Orgasmus bringen wollte. Dafür war es dann zu mechanisch irgendwie und es spielte sich nichts in meinem Kopf ab. Darum vielleicht ein wneig mit seinen Fantasien dabei spielen ?

SAtaj<a-Axme


das glaube ich eher nicht ... wir reden sehr offen über sex.

Er ist noch nie bei einer Frau beim Oralsex gekommen und er sagte ich wäre am nähesten von seinen Ex-freundinnen dran gewesen. Das ist ja schon mal nicht schlecht.. aber halt einfach nicht genug :-(

M*rsB. XLozng


Hat er vielleicht Hemmungen irgendwie ???

SztajaQ-Amxe


ein wenig sind wohl schon Hemmungen da, seinerseits..

Hab auch das gefühl das er sich etwas unter Druck setzt, da er dabei ja kommen möchte..

t^hovxo


@Staja-Ame

Erstens mal: wie lange seid ihr schon zusammen? Und war er vorher länger ohne Freundin, also auf SB quasi konditioniert? Und hat er häufigen, quasi ritualisierten Pornokonsum? Dann kann es schon sein, dass er nur mit einer gewissen "Mechanik" zum Orgasmus kommen kann - und wenn du ihn dann am Penis berührst, ist das eher "störend". Hat nichts mit dir als Person zu tun - aber er muss dann quasi die nicht-koitale Befriedigung neu erlernen. Hab jetzt dafür auch nicht das Wundermittel - vielleicht versucht er mal, längere Zeit keine Pornos zu schauen, sich mit reinem Kopfkino zu befriedigen.

Kommt er beim GV immer in dir? Oder kommt es auch vor, dass er raus kommt und sich z.B. über dir befriedigt? Wenn ja: dort läuft ja dann auch kein Porno, oder? Dann könntet ihr vielleicht dort anknüpfen, dass er bis kurz vor dem Orgasmus bumst und er sich oder du ihn dann fertig wichst - damit er wieder das Gefühl entwickelt, auch ohne Pornos wichsen zu können. Und dann mit der Zeit die Phasen "ausserhalb" ausdehnen.

Naja, hoffe, dir wenigstens ein bisschen Tipps gegeben zu haben. Bin aber auch nicht der Experte - kann mir nur vorstellen, dass es so sein könnte.

Gruss

M2rs. /Lonbg


ein wenig sind wohl schon Hemmungen da, seinerseits..

Hab auch das gefühl das er sich etwas unter Druck setzt, da er dabei ja kommen möchte..

Ja...das war mein erster Gedanke. Denn ich kenne das aus Erfahrung. Man fühlt sich unter Druck gesetzt, und ist nicht ganz bei der Sache...und dann klappt es einfach nicht :-/

Kann das ein Grund sein?

Sutaja&-Amxe


wir sind bald 5 Monate zusammen. Er war noch kurz bevor wir zamm gekommen sind mit seiner Ex zusammen.

Er sagt, er konnte noch nie OHNE kommen. also seitdem er SB macht, seitdem schaut er pornos..

Ihn scheint es ja auch nicht zu stören, das er eben nur dann bei der SB zum Orgasmus kommt. deshalb hab ich da auch irgendwo hemmungen mit ihm drüber zu reden und ihn eben zu bitten, vorher raus zu ziehen und dann weiter zu wichsen oder so... weil ich gar nicht weiß ob er es auch möchte...

herzlichen dank für eure bisherigen tipps... hoffentlich werden noch viele mehr kommen.

S`tajaI-Axme


Ja...das war mein erster Gedanke. Denn ich kenne das aus Erfahrung. Man fühlt sich unter Druck gesetzt, und ist nicht ganz bei der Sache... und dann klappt es einfach nicht

Kann das ein Grund sein?

Ja das kann natürlich sein... das kann gut sein ... aber wie kann man das denn ändern? bzw. wie kann ich ihm denn helfen?

naja irritiert mich eben, das er halt bei der sb nur mti porno kommen kann....

Sxtaja\-A$me


sorry.. bin neu hier....

wie kann ich denn zitieren? so das man dies auch erkennt...?

Mzrs. NLoxng


Musst auf (z) (/z) oben drücken ;-)

t#hovo


@Staja-Ame

Also, nochmal ich: wenn er immer nur mit Pornos SB gemacht hat und da auch nie ne Pause, dann wird das wohl nicht so einfach sein, das zu ändern, weil er dann das Verhalten wohl ziemlich intus hat. Aber stimmt das wirklich? Er hat ja sicher so mit 14 mit der SB spätestens angefangen. Und da hatte er immer Pornos dabei? Und jetzt wichst er sich nie z.B. allein im Bett liegend oder so? Naja, sind vielleicht nicht die Fragen, die du ihm so ohne weiteres stellen kannst - aber vielleicht bei Gelegenheit doch.

Die andere Frage für mich ist: will er überhaupt, dass du ihn bläst oder wichst? Oder willst nur du das, und er fühlt sich unter Druck? Wenn ihr beide es wollt, würde ich wirklich mal nen "Porno-Entzug" machen und es vielleicht mit Fantasie-Spielen oder so versuchen. Er muss das aber auch wollen und nicht als "Strafe" von dir empfinden. Und nicht dass ihr denkt, ich meine, Porno sei die Wurzel allen Übels: ich bin seit gut 25 Jahren regelmässiger Pornokonsument, habe aber dazwischen auch Phasen, wo ich mehr oder weniger bewusst darauf verzichte (es gibt Monate, da macht es mich einfach nicht an, dann wieder Zeiten, wo ich richtig geil drauf bin). Und so sind für mich Pornos nie einfach langweilig oder Routine geworden. Sie können durchaus auch eine Bereicherung fürs Sexleben sein.

Gruss und schönen Abend noch

E0xtr]emsjpätz>ündexr


Ihn scheint es ja auch nicht zu stören, das er eben nur dann bei der SB zum Orgasmus kommt. deshalb hab ich da auch irgendwo hemmungen mit ihm drüber zu reden und ihn eben zu bitten, vorher raus zu ziehen und dann weiter zu wichsen oder so... weil ich gar nicht weiß ob er es auch möchte...

schau mal unter [[http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/223318/1/]] nach (und dem dort gesetzten weiteren Link von mir) - sowas geht bei vielen Männnern.

LG, ESZ

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH