» »

Frauen sind scheinheilig

D!ancAerintahedaxrk


o.k., April, stimmt ja auch..

..aber: Er zieht für sich daraus den Schluss, eben überhaupt keine Frauen mehr anzusprechen.

Und das klingt doch ein wenig, hm, seltsam, finde ich. Um nicht zu sagen: Verbittert. Ihm sind die "Spielchen" zu "lästig" geworden.. genau das, was Spass macht zwischen zwei Menschen: Erotik spüren, VERführen (muss ja nicht unbedingt von Erfolg gekrönt sein, und zum Narren macht er sich damit auch nicht, oder sieht J. Depp in "die abenteuer des Don Juan" aus wie ein Narr? Nein, so einen Mann wünscht sich JEDE Frau!).

Kommunikation, spielerisch, leicht, mit der Erwartungshaltung spielen, sich verbal und körperlich die "bälle zuschieben", das macht doch Spaß! DAs ist doch Leben pur.. und muss nicht unbedingt mit Sex enden.

irongriffon klingt dagegen so, als habe er mit all dem abgeschlossen. Und das finde ich traurig.

Amprilx66


irongriffon klingt dagegen so, als habe er mit all dem abgeschlossen.

Ja,das klingt in der Tat leider so.

Ich hoffe,wir werden noch lesen können warum er das so sieht.

VERführen (muss ja nicht unbedingt von Erfolg gekrönt sein

Das unterschreibe ich sofort.

Allein das Spiel an sich,das Wissen,was passieren könnte....

Die Erotik in Blicken und Gesten,bei der von Anfang an aber (manchmal auch bedingt durch die Umstände) klar ist,dass es niemals weitergehen wird,reines Prickeln und Kopfkino ist.

Mir sind leider sehr wenige Männer begegnet,die dieses Spiel beherrschen und nicht am Ende beleidigt sind oder gar ausfallend werden wenn man sie nicht "abschleppt"

Aber ich denke,das ist wieder das Problem zwischen Mann und Frau:Signale werden falsch gedeutet weil man einfach völlig anders denkt und tickt und m.E ist das selten böswillig oder beabsichtigt.

mMdg


@ irongriffon

für mich sind solche kerle nichts anderes als erbärmliche köter, und genau wie köter muss man ihnen eins überziehen, damit sie verstehen, was gemeint ist (das dabei auch manchmal ein "netter" getroffen wird, ist eben kollateralschaden).

Manchmal sagt das "wie" wie man etwas sagt, schon einiges! Meine Güte!

Was machen eigentlich die Frauen in Massen da in den von Dir so beschriebenen Discotheken – mit ihrem "Titten- und Arschgewackel" (Deine Worte) und dem hyper-aufgesextem Styling, wenn sie das Ganze doch nur so fürcherlich eklig finden ??? - Klar, sie sind von der Pop(p)-Industrie dazu gezwungen worden (Modebranche, Musikbranche usw.).

Sehe ich das falsch oder ist das was Du insgesamt sagst, nicht ist eine einzige Hasstirade auf (weitestgehend) die ganze menschliche Sexualität. Und da willst Du jetzt über Scheinheiligkeit diskutieren ???

Natürlich gibt es Menschen, denen "es" viel weniger bedeutet als anderen. Aber Deine unwahrscheinliche verbale Gewalt verrät, dass es bei Dir nicht darum geht. – Oder wo kommt die her?

ich PERSÖNLICH rede schon lange keine frauen mehr an

Auch ne Lösung!

ifron"gri2ffon


irongriffon klingt dagegen so, als habe er mit all dem abgeschlossen. Und das finde ich traurig.

ne, so ist das nicht. ich habe gemeint, dass ich in discos niemanden mehr anspreche, weil du da eh sofort erstmal als "notgeiler kleiner sack mit brille" (o-ton einer dame, die ich höflich um einen tanz gebeten habe. irgendwie hab ich aber auch immer das glück und lande bei den größten zicken) betrachtet wirst. das liegt aber nicht unbedingt an den frauen, sondern einfach am umstand der lokalität: in eine disco gehen männer meistens eben nur zum saufen oder bumsen.

flirten macht mir natürlich spass, und ich betreibe es besonders gern mit komillitoninnen oder den ladies im fitnessstudio. und wenn mir eine frau gefällt, dann frag ich einfach höflich, ob man sich mal treffen oder was unternehmen kann. wenn sie dann nein sagt, hab ich kein problem damit, denn ich habe es wenigstens versucht und muss mir deshalb später keine vorwürfe machen, weil ich untätig geblieben bin.

Was machen eigentlich die Frauen in Massen da in den von Dir so beschriebenen Discotheken – mit ihrem "Titten- und Arschgewackel" (Deine Worte) und dem hyper-aufgesextem Styling, wenn sie das Ganze doch nur so fürcherlich eklig finden - Klar, sie sind von der Pop (p) -Industrie dazu gezwungen worden (Modebranche, Musikbranche usw.).

und das kann ich einfach nicht so akzeptieren. in meinen ohren klingt dieses "gezwungen werden" einfach nur als billige ausrede. es ist genauso schwachsinn, wie wenn leute behaupten, dass sie von den telekommunikationsfirmen ständig dazu gezwungen werden, das neueste handy zu kaufen. oder der alkoholiker durch werbung zu seiner sucht kam. du kannst immer noch selbst entscheiden, was du tun willst oder nicht, gerade WEIL du ein mensch bist. kannst du das nicht, hast du entweder ne schwache persönlichkeit, geringe bildung, bist einfach nur ein bißchen beschränkt oder sogar alles zusammen. und das sind diese disco-typen in meinen augen eben. klingt verachtend? soll es auch, denn ich habe eben keine hohe meinung von solchen menschen, was denen aber auch glaube ich ziemlich egal sein wird.

Sehe ich das falsch oder ist das was Du insgesamt sagst, nicht ist eine einzige Hasstirade auf (weitestgehend) die ganze menschliche Sexualität.

blödsinn.

Aber Deine unwahrscheinliche verbale Gewalt verrät, dass es bei Dir nicht darum geht. – Oder wo kommt die her?

das ist keine verbale gewalt, dass ist mein persönlicher charme

;-D

L&abbygxirl


lol

notgeiler kleiner sack mit brille"

außerordentlich schmeichelhaft und charmant ;-D ;-D

(nimms mir nicht bös ;-) )

i9rongrqiffon


außerordentlich schmeichelhaft und charmant

(nimms mir nicht bös )

nö, wieso. hab ja was daraus gelernt ;-). nämlich das discos ein völlig ungeeigneter ort sind, um interessante frauen kennenzulernen (von denen es sowieso viel zu wenig gibt).

L9abby2g'irxl


nämlich das discos ein völlig ungeeigneter ort sind, um interessante frauen kennenzulernen

weise erkenntnis ;-) sehe ich genauso ( natürlich um Männer kennen zu lernen :-) )

M|oni'ka65


irongriffon

nö, wieso. hab ja was daraus gelernt

Das du dir Kontaktlinsen anschaffen solltest ;-D

Nein, alles in allem bin ich ganz deiner Meinung..

mxdg


@ Irongriffon:

"Was stört mich mein blödes Geschwätz von gestern." hat auch schon mal einer gesagt. ;-) (Wahrscheinlich warst Du zwischendurch erst mal nett in der Disco auf Aufriss-Tour.)

"notgeiler kleiner sack mit brille" (o-ton einer dame, die ich höflich um einen tanz gebeten habe

Wasser auf meine Mühlen!

Ich selbst bin auch nie der große Discogänger gewesen. Die wenigen Male haben mich meist Frauen da reingeschleppt(!) Deine Sprüche kämen mir trotzdem nicht über die Lippen.

"Fitnessstudio"? – Wo ist denn da was anders, als in der Disco ???

Klar, sie sind von der Pop (p) -Industrie dazu gezwungen worden

Ich hoffe, ich muss jetzt nicht jedes mal <ironie> davor schreiben.

kommilitoninnen

(so wird das übrigens geschrieben! ;-)) - Ich sag‘ doch: das reine Studi-Forum hier ;-(

Agpri\l6x6


Nichts ist schlimmer als jemand,der meint,die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.

m9dg


@ April 66

Danke für das Kompliment! ;-)

m!dg


@ April 66

Ich sag’s mal so: Wenn ich an ein Ding glaube, dann ziehe ich’s auch durch. Ob das der Weisheit letzter Schluss ist, kann ich nicht wissen. Aber ich versuche es so gut es geht zu begründen.

Das Dir meine Meinung nicht gefällt, ist klar.

Aqprixl66


Deine Meinung würde ich Dir selbst dann nicht nehmen wenn ich es könnte.

Mir geht's um die arrogante Besserwisserei

so wird das übrigens geschrieben

aber ich denke,das weisst Du auch. *:)

m(dg


Statistiken: OK: "Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast". Aber manche Ergebnisse tauchen eigentlich immer wieder auf.

Z.B: Mädchen haben häufiger früher und früher häufiger Sex als Jungen. – Irgendwo habe ich mal eine feministische Meinung dazu gelesen: Hier zeige sich deutlich, dass das "männliche Sexgeprotze" vollständiger Unsinn sei, Frauen seien tatsächlich eindeutig sexuell aktiver als Männer.

Hmm... – Komisch, jetzt stehen die Männer hier aber doch wieder auf der Anklagebank, als die, die "ihre Triebe nicht genug beherrschen können." ???

MWonika565


"Fitnessstudio"? – Wo ist denn da was anders, als in der Disco

Jetzt glaub ichs aber.. und ob das was anderes ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH