» »

Extremes schnüren von Korsetts

Bxerobxob hat die Diskussion gestartet


Ich trage sehr gerne Korsetts. Ich finde die zusätzliche Betonung der weiblichen Form recht schön. Okay, bei mir als man geht das natürlich nicht. Ich bin da von Natur aus etwas stämmiger gebaut. Daher muss ich doch etwas strenger schnüren um ein ähnliches Ergebnis zu erzielen. Mit der Zeit klappt das auch immer besser. Ich kann schon viel enger schnüren und auch so eng längere Zeit verbringen. Das ganze ist reversibel, sprich wenn das Korsett ab ist federt alles wieder in die Ursprungsform zurück.

Nun ist es aber so, das wenn man extrem schnürt, die Form weitesgehend erhalten bleibt. Die Rippen werden zusammen geschoben. Ich finde z.B. bei einem man nicht so schön wenn der Rettungsring wie eine Antitaille absteht. Auch könnte der Brustkasten etwas V-förmiger sein. Daher kam mir die Idee, mit einem Korsett welches den Brustkasten unten herum mit umschließt, diese Form zu erreichen.

Wie denkt ihr über sowas, einmal bei Frauen und einmal bei Männern?

[[http://www.corset-fan.com/galerie/femmes/michaelagrey/galerie1/michaela_1.html]]

Antworten
TvrIpsL3X


bei Frauen find ich es ab und an ganz nett, sofern nicht übertrieben zugeschnürt!

Als Mann, never! Absoluntes no! Find ich wiederlich..

BÄH...

meine Meinung!

G6oodt4hVinkinxg


@ Beobob meinen Segen hast du, denn ich verurteile

niemand auf Grund irgendwelcher Neigungen oder Faibles, denn jeder Mensch ist grundlegend erstmal ein Mensch und als solcher zu achten!!! Solange du keinem wehtust oder belästigst ist doch alles im grünen Bereich! Ich find Leute toll die den Mut haben und sich outen!!! Weiter so...

b~rautxh


Mal probiert...

...sah auch ganz nett aus, aber ich fand es dann doch schlicht zu unbequem. Meine Freundin trägt es zwar manchmal, aber auch nicht allzu fest geschnürt, da es sonst zu einengend wird.

GYood&think$ing


Wirklich sehr schick die Bilder, das sieht total super aus

und sexy dazu!!! Das mag ich ebenfalsl sehr gern!!!

SPtinoxsa


@Beobob

ich kenne ein paar Männer die gerne Korestts tragen. Die einen Damenmodelle, die anderen Herrenmodelle. Anfangs fand ich den Anblick an Männern etwas gewöhnungsbedürftig, aber wieso nicht.

An Frauen finde ich Korsetts bis zu einem gewissen Maße sehr schön, trage ab und zu auch selbst eins. Aber wenn das dann richtige Extremschnürungen sind finde ich es schon wieder unnatürlich. Bei uns auf dem Korsettstammisch gibt es eine, die sich extra Maßkorsetts machen lässt um die Taille noch enger zu schnüren, das ist dann schon wirklich Geschmackssache und nicht jederman Ding.

B;eopbob


Also die Grenze zwischen schnüren und extrem schnüren ist bei mir wie gesagt die bleibende Verformung. Bei zu eng passiert es ja, das dann die Beckenknochen oder der Rippenbogen zu sehr als "Ecke" hervorstehen. Das wirkt dann auch sehr unnatürlich.

Bei den Bildern die ich angehängt habe handelt es sich glaube ich um einen Mann. Dafür sieht die Taillle verdammt weiblich aus und wie ich finde noch nicht extrem. Sowas in die Richtung würde mir gefallen. Wobei da noch etwas mehr sein könnte.

Meine Freundin ist von Natur aus sehr tailliert. sie muss das korsett garnicht feste schnüren um schon deutliche Ergebnisse zu haben. Bei mir muss wohl noch etwas Speck herunter.

Zum Thema man und Korsett. so wie immer kommt es nicht nur auf die Kombination welches Geschlecht und Kleidungsstück zusammen passen. Wenn es nicht wirkt, sieht es auch bei einer Frau scheiße aus. Für die, die sich ein Mann nicht in ein Korsett vorstellen könnt, Denkt mal an die Stierkämpfer, die tragen sowas auch, und nicht an einen dicken Bierbauch. Oder ein Korsett kann auch so geschnitten sein wie eine Gladiatorenrüstung oder eine Weste. Ich finde das wirkt schon männlich und bei weitem besser als sich gehen zu lassen und mit dem Bauchlappen den Gürtel zu verdecken.

[[http://www.korsettatelier.de/images/tesshvorne.jpg]]

G^oodth\inkixng


@ Beobob schön gesagt :-) es wird Zeit das die deutsche

Gesellschaft mal ihre Augen und den Horizont für mehr Toleranz öffnet und auch solche Sachen an sich heranläst, aber das wird wohl, wenn es überhaupt passiert, noch eine ganze Zeit lang dauern nehme ich an! Schade! Es ist doch wirklich nichts verwerfliches wenn ein Mann sich gern in ein Corset hüllt, er tut niemandem damit weh, er schadet keinem und wem es nicht gefällt der schaut weg, machen doch die LEute auch wenn in der Stadt jemand gribbelbunte Klamotten trägt sehen die meisten auch weg! Aber so leidlich wie das Thema ist, ich denke es braucht noch Jahre eh das Thema Mann und Corset bzw. Dessous gesellschftsfähig wird...

B\eo.boxb


Stimmt,

da kann man dann schon eher sowas tragen, was ja von allen akzeptiert wird

http://a.relaunch.focus.de/img/gen/K/A/HBKAJdGbWyC_Pxgen_r_Ax348.jpg

GAo]odthcinkixng


:-p genau sieht toll aus und ist wirklich ein Hingucker

der war gut Beo :-D aber das stört keinen, aber wehe man trägt als Mann weibliche Klamotten, das ist verpöhnt hoch 10, naja Spiesser- und Aggrogesellschaft!!!

KeitsXune


korsett an nem kerl? naja, wer´s mag-mir gefällt´s eher nicht-die hohen, brustumschliessenden frauenkorsetts sind für mich ein absolutes no go (genauso wie strumpfhosen oder strümpfe an nem mann), die, die unter der brust enden, gehen noch-und könnten zb über einem entsprechenden hemd sogar ganz gut aussehen-ich hab nichts gegen männer in "für männer konvertierte frauenkleidung" im sinne von männerröcken und ähnlichem, aber ich finde schon, ein mann sollte einen anderen stil pflegen als eine frau-ein kerl in korsett, tüllrock und lolita-strapsen wäre nun echt nicht mein fall-und da hört auch fast schon meine toleranz auf, einfach, weil dass dermassen lächerlich aussieht, dass ich nicht naders könnte, als mich vor lachen drüber wegzupacken-

nichts gegen toleranz und freiheit, aber eine völlige angleichung der geschlechter in jeglicher hinsicht halte ich nun wirklich nicht für wünschenswert

G]oodDthminkxing


ist ja keine Annährung oder Angleichung der Geschlechter

sondern einfach nur das ausleben eines Faibles, genauso wie es Leute gibt dir ihr SM Faible ausleben gibt es eben auch Personen die Ihr Straps- und Corsetfaible ausleben wollen, ich sag immerwieder leben und leben lassen :-D solange mir keiner auf die Pelle rückt und alle nett sind ist alles in Ordnung!!! :-)

Kyit=sxune


solange die das daheim machen, ist ja auch alles ok-ichg persönlich finde halt nur, ein mann sollte auch an seiner kelidung noch als mann zu erkennen sein-und an meinem freund würde mir sowas definitiv nicht gefallen-da hätte ich dann persönlichen bezug und meckerrecht-ansonsten darf jeder tun und lassen,w as er will-wenn ein mann aber u´zb in dem von mir geschilderten outfit in einer einkaufszeile rumrennt, braucht er sich auch über evtl auftretenden spott oder gelächter nicht zu wundern....

G<oodthixnking


Kitsune ich weiss sehr wohl was du meinst aber ich glaube

kaum das dass passiert (Man sieht ja auch keinen Frauen in Strapsen im Einkaufszentrum rumlaufen) außer es handelt sich um den altbekannten Entblösser :-) ansonsten wirst du wohl er verschont damit bleiben, aber deine Einstellung ist gesund und akzeptabel, ähnelt ja meiner! Jeder hat sein Geheimnis der eine so der andere so und ich lass da eigentlich auch jeden machen, das Problem ist das vielen einen gleich als pervers abstempeln und nicht mal hinterfragen warum das so ist und das so...

KUits/uWnxe


ooch, unter gothics und visus ist sowas gar nicht mal so selten.... ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH