» »

Was spüren Frauen beim Sex?

W}eibche7n2z0x06


Die Missionarsstellung ist nach wie vor die Stellung wo ich 100pro ohne zusätzliche Stimulation komme.

Das ist bei jeder Frau anders. Ich liebe diese Stellung. Ich mag auch andere natürlich, aber wie gesagt, der Missionar ist für mich der Garant für einen Orgasmus, der sich sehen lassen kann.

ist bei mir auch so!

die Missionarsstellung ist eine sehr innige Stellung (Gesicht zu Gesicht), erlaubt aber kaum klitstimulation, ist natürlich möglich, dass durch den Druck des Schambeines des Mannes klitstimulans ausgeübt wird und das ausreicht... der gpunkt wird auch kaum getroffen, da der Eindringwinkel nicht stimmt

Aber das Gewebe "bewegt" sich viel. Dadruch wird der Kitzler durch das Gewebe selbst stimmuliert.

Dxancer;isn<thedakrk


aber bei der missionarsstellung ist es doch so, dass der mann tempo und tiefe des eindringens bestimmen kann, wäre es dann nicht vielleicht sinnvoller fürs erste mal eine stellung auszuwählen, wo die frau erstmal zeigt wo es lang geht?

sag ich ja. Reiterstellung. Da kann sie machen, was sie will.

@Dancerinthedark

wie ist es denn bei dir mit deinem orgasmus? kannst du den durch gv erreichen oder ist zusätzliche stimulation notwendig?

durch reine Penetration geht gar nix. Es muss ausführlich (mind. 5 Minuten AM STÜCK und RICHTIG) die Klit stimuliert werden. Kann auch länger dauern.

am besten lässt du dir von deiner Partnerin zeigen, wie sie es gerne hat. Das ist nämlich auch bei jeder frau anders.

DIa=ncerin;tdhedarxk


[qutoe]aber bei der missionarsstellung ist es doch so, dass der mann tempo und tiefe des eindringens bestimmen kann, wäre es dann nicht vielleicht sinnvoller fürs erste mal eine stellung auszuwählen, wo die frau erstmal zeigt wo es lang geht?

sag ich ja. Reiterstellung. Da kann sie machen, was sie will.

@Dancerinthedark

wie ist es denn bei dir mit deinem orgasmus? kannst du den durch gv erreichen oder ist zusätzliche stimulation notwendig?

durch reine Penetration geht gar nix. Es muss ausführlich (mind. 5 Minuten AM STÜCK und RICHTIG) die Klit stimuliert werden. Kann auch länger dauern.

am besten lässt du dir von deiner Partnerin zeigen, wie sie es gerne hat. Das ist nämlich auch bei jeder frau anders.

ksuckuCcks-blume


also wie ich höre is das thema über den orgasmus der frau ein heikles thema, welches bei jeder verschieden ist...

du hörst ganz gut ;-) 8-)

W'eibcHhen2_006


aber bei der missionarsstellung ist es doch so, dass der mann tempo und tiefe des eindringens bestimmen kann, wäre es dann nicht vielleicht sinnvoller fürs erste mal eine stellung auszuwählen, wo die frau erstmal zeigt wo es lang geht?sag ich ja. Reiterstellung. Da kann sie machen, was sie will.

Des stimmt.

MCrsA. Lonxg


Also bei mir bringt keine Stellung irgendetwas wenn nicht ein bissi nachgeholfen wird ;-)

Lv.~C.


Wichtigste Regel zuerst: JEDE Frau ist anders !!!

Marco - ganz ehrlich - eigentlich nützt dir der Thread hier gar nix. Wenn du jetzt hinaus in die Welt gehst, und eine Frau glücklich machen willst, indem du die Missionarsstellung meidest - und wenn doch Missionar, unbedingt an der Klit rubbeln musst - oder die Frau zum Reiten "zwingst", KANN (muss also nicht) es passieren, dass genau dieser Weg komplett falsch ist.

die Missionarsstellung ist eine sehr innige Stellung (Gesicht zu Gesicht), erlaubt aber kaum klitstimulation, ist natürlich möglich, dass durch den Druck des Schambeines des Mannes klitstimulans ausgeübt wird und das ausreicht... der gpunkt wird auch kaum getroffen, da der Eindringwinkel nicht stimmt

Durch die Schambeinbewegung am Kitzler - wenn mein Freund richtig auf mir drauf liegt - habe ich meinen ersten halbvaginalen Orgasmus bekommen ! ;-)

Die schönste G-Punkt-Stimulation habe ich, wenn mein Freund in der Missionarsstellung mit dem Oberkörper nach oben geht. Dann stimmt der Winkel und ich könnte manchmal heulen vor Freude, obwohl der Kitzler kein bisschen mehr berrührt wird.

kommt es denn bei euch vor, dass der mann oder die frau selber während des gv die klit simuliert??

Ich hasse das und breche meinen Freund meistens ab, wenn er mir eigentlich was "Gutes" tun will. Es lenkt mich aber total von seinen Bewegungen - die natürlich dann langsamer werden - und seinem Schwanz in mir ab.

aber bei der missionarsstellung ist es doch so, dass der mann tempo und tiefe des eindringens bestimmen kann, wäre es dann nicht vielleicht sinnvoller fürs erste mal eine stellung auszuwählen, wo die frau erstmal zeigt wo es lang geht?

Mich z.B. erregt es kein bisschen (bzw. kaum und selten), wenn ICH bestimmen darf wie schnell. Ich finde seinen Rythmus gepaart mit Kraft viel schöner und erregender, gibt mir das Gefühl "genommen" zu werden, und vor allem funktioniert meine G-Punkt-Stimulation nur, wenn ER bestimmt. Deshalb reite ich auch nur selten, was ER wirklich schade findet. Wenn ich reite, dann nur für ihn !

Entscheidend für ihn ist ja der G-Punkt, welcher ungefähr unter der Bauchdecke unterm Bauchnabel liegt und durch einen rauen Bereich erkennbar ist. Dieser Bereich wird beim GV eigentlich kaum simuliert glaube ich.

Woher hast du denn DIE Beschreibung ? Vergiss´ die mal gleich wieder. Der G-Punkt liegt etwa 5cm hinter dem Scheideneingang, mit angewinkelten Fingern sehr gut zu erreichen. Im richtigen Winkel wird beim GV dieser Punkt sehr gut stimuliert. Habe bei mir die Erfahrung gemacht, dass dieser Punkt erst "erwachen" muss durch die richtige Stimulation. Gerüchten zufolge ist ein rein vaginaler Orgasmus auch Erfahrungs- bzw. Altersabhängig und wirklich sehr schwer zu erreichen.

Mir reicht manchmal ein paar Minuten intensive Stimulierung an diesem Punkt aus, damit ich fast heule vor Freude und geschafft bin - ohne Orgasmus ! Sind schon wahnsinnig schöne Gefühle... ^^

Wenn man mit einer Frau schläft, muss ich mir das dann so vorstellen, dass sie ohne simulierung der Klit nichts spürt?

Nein, Sex wird einer Frau nicht nur "angetan". Wir spüren genug, glaub´mir ! :-)

Dazu sei gesagt, ich bin eine ganz normale Frau mit keinen SM-Neigungen. ^^

Wie du siehst, Geschmäcker sind reichlich verschieden und du hast gar keine andere Wahl als selber herauszufinden, was deiner zukünftigen Partnerin gefällt.

L.C.

p\a>pad noah


wäre es dann nicht vielleicht sinnvoller fürs erste mal eine stellung auszuwählen, wo die frau erstmal zeigt wo es lang geht?

vielleicht ist's aber auch gar nicht so schlecht, wenn die frau sich auf nichts weiter, als sich selbst konzentrieren muss. sprich: nicht selbst die eindringtiefe kontrolliert, sondern sich (im besten fall) auf einen einfuehlsamen partner verlassen, der sich zaertlich "vorarbeitet".

klingt jetzt nicht grade romantisch, aber ich meine damit, dass man ihr die last nimmt, die die reiterstellung vielleicht auch mit sich bringt. in dem man beim ersten mal (hoffentlich) nicht voll zustoeßt wie ein stier. sondern sie eben langsam und sanft immer ein wenig tiefer beglueckt.

(nicht, dass ich irgendwas gegen die reiterstellung an sich haette. ich finde nur, dass sie ein junges unerfahrenes maedchen evtl. auch ueberfordern kann. ohne den frauen jetzt das potential der "kontrolle" absprechen zu wollen)

MuarWco8x9


Vielen Dank für die Antworten.

@L.C. deine Erklärungen finde ich wirklich sehr gut und dadurch habe ich jetzt auch dazu gelernt. Alles was du sagst finde ich korrekt.

Also liegt es tatsächlich an der Frau, wie sie am besten zum Orgi kommt. Manche schaffen es durch zusäzliche stimulierung der Klit, manche ohne.. usw. :-)

ok, dann weiß ich jetzt bescheid.

hpeli"xn po|mati/a


Das Wichtigste ist die stimmige Kommunikation zwschen den Partnern, ob verbal oder durch Gesten, und natürlich viel Einfühlungsvermögen.

C2laqudsxia


Kuckucksblume, zu deiner Frage, ich stell die Füße immer angewinkelt auf die Unterlage, dann kann ich mein Becken so bewegen, wie ich es brauche, fast wie beim Bauchtanz.

*:)

D]anceriVnthedaxrk


L.C.

Entscheidend für ihn ist ja der G-Punkt, welcher ungefähr unter der Bauchdecke unterm Bauchnabel liegt und durch einen rauen Bereich erkennbar ist. Dieser Bereich wird beim GV eigentlich kaum simuliert glaube ich.

Woher hast du denn DIE Beschreibung? Vergiss´ die mal gleich wieder. Der G-Punkt liegt etwa 5cm hinter dem Scheideneingang, mit angewinkelten Fingern sehr gut zu erreichen.

der Gpunkt liegt nicht bei jeder Frau an der gleichen Stelle. Und zeig mir mal nen Mann, der den so problemlos mit ANGEWINKELTEM Schwanz erreicht.

ICH Kenne KEINEN.

vielleicht hast du einfach glück gehabt?

Wenn man mit einer Frau schläft, muss ich mir das dann so vorstellen, dass sie ohne simulierung der Klit nichts spürt?

Nein, Sex wird einer Frau nicht nur "angetan". Wir spüren genug, glaub´mir !

er will Frauen was GUTES tun, nun red ihm diese lobenswerte Einstellung doch nicht aus!

ICH spüre nicht sehr viel, wenn ich nicht kommen kann. Nimm das einfach mal zur kenntnis - und akzeptiere es.

Und wenn der Mann einfach so rüberrutscht in der Missionarsstellung und platt auf der Frau sein Reinraus vollzieht, wird die Frau auch nichts spüren. etwas anderes ist es zb.. wenn sie ihr Becken dabei bewegen kann, weil er sich abstützt, und er variiert... aber das sollte ja völlig klar sein.

Das Wichtigste ist die stimmige Kommunikation zwschen den Partnern, ob verbal oder durch Gesten, und natürlich viel Einfühlungsvermögen.

ja.

L2.C.


er will Frauen was GUTES tun, nun red ihm diese lobenswerte Einstellung doch nicht aus!

ICH spüre nicht sehr viel, wenn ich nicht kommen kann. Nimm das einfach mal zur kenntnis - und akzeptiere es.

Rofl, wo red ich ihm was aus !? Die Kernaussage meines Threads war doch, dass alle Frauen anders sind. Ich wollte ihm nur sagen, dass er sich nicht auf eine Technik versteifen soll, sondern herausfinden muss, was seiner Liebsten gefällt. Wo hab ich ihm da was ausgeredet !?

Ihn aber komplett im Glauben zu lassen, dass ohne Kitzler nix los ist und wir Frauen beim GV absolut nix empfinden, finde ich auch bisschen falsch... :-/

der Gpunkt liegt nicht bei jeder Frau an der gleichen Stelle. Und zeig mir mal nen Mann, der den so problemlos mit ANGEWINKELTEM Schwanz erreicht.

ICH Kenne KEINEN.

vielleicht hast du einfach glück gehabt?

Glück mit was !?

Die 5cm hinter Scheideneingang sind Lehrbuchangabe. Bei mir sind es z.B. nur ca. 3cm.

Über die Existenz des G-Punktes wird ja eh gestritten, auch über den Umpfang, wie er ausgebildet ist. Prinzipiell soll er aber schon an etwa den gleichen Stellen liegen. Habe aber auch schon von anderen Punkten gehört, die tiefer in der Scheide liegen und andere Bezeichnungen haben ???

Und unter der Bauchdecke unter dem Bauchnabel liegen bei mir ganz andere Sachen, aber keine Scheide und Gebärmutter mehr. ^^

Das mit den Fingern war ja nur ein Beispiel, wie man ihn erreichen könnte, der Schwanz von meinem Freund ist auch nicht angewinkelt, und erreicht den G-Punkt problemlos. Wohlgemerkt ist er aber auch der erste Mann, mit dem das klappt. Achja, das ist wohl die Stelle, wohl ich Glück habe, oder ? ;-)

Also liegt es tatsächlich an der Frau, wie sie am besten zum Orgi kommt.

Jep, ist bei Männern doch auch so. Aber es liegt nun an dir, herrauszufinden, wie und was ihr gefällt und das dann anzuwenden. Aber die Kernaussage meines Beitrages hast du schon richtig verstanden !

Und nein, ich will dir keineswegs ausreden, Frauen was Gutes zu tun, sondern klarmachen, dass jede Frau das Gute anders definiert ! :)*

Den Satz von helix pomatia unterschreibe ich auch...

L.C.

RMocak _regixert


Klitoris. Wenn diese simuliert wird, kann Frau zum Orgasmus kommen[...]G-Punkt. Dieser Bereich wird beim GV eigentlich kaum simuliert glaube ich.[...]Aber wie können sie erregt sein, wenn die Klit nicht simuliert wird?

glaub mir, wenn du die klit nur simulierst, wird keine frau kommen, dann ist höchstens ihr orgasmus simuliert ;-D

MWarcxo89


:-) habe schon viel neues gelernt jetzt ^^

danke nochmals

frauen sind schon irgendwie seltsame wesen... bei männern funktioniert es eigentlich viel einfacher. :-) was hat der erschaffer sich wohl dabei gedacht? ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH