» »

Ejakulation direkt beim Einführen

Ferolle.in


überleg einmal wie du deiner frau lust bereiten könntest!

ein errigierter penis kann nochmehr als eindringen! zb. sanft auf die scheide klopfen, auf und ab fahren, "streicheln", zwischen ihre po-backen drücken ...

dann hast du noch 10 finger und einen mund!

und auch du kannst sicher auf viele andere arten lust erfahren... mir kommt vor, dass es dir einfach keine ruhe läßt, dass dein penis im moment nicht das macht was du willst und du findest eben diese muße nicht einfach einmal neue wege zu gehen und dich vielleicht erst später wieder einmal an den GV heranzutasten.

:)^

hVotcxat


@hunter

interessant finde ich, dass du sämtliche ratschläge (wie zb von kuckucksblume), die in die richtung gehen, dass sex ja nicht nur aus dem eigentlichen geschlechtsverkehr besteht und es daher für deine frau theoretisch auch noch andere befriedigungsmöglichkeiten gibt, ignorierst.

du schreibst immer nur: wenn ich eindringe, komme ich sofort. ist bestimmt nicht angenehm, schon klar. aber sex kann soooooo viel mehr sein, als sich drauflegen, eindringen und fertig. vielleicht wünscht sich deine frau auch, dass das "drumherum" mehr bedeutung gewinnt?

h;unte_r6


Hallo zusammen,

tido-ol

ich sags mal deutlich...

Du musst Dein empfinden am Penis desinsibilisieren.

Oder einfach gesagt: Selbstbefriedigung. Und zwar morgens, mittags und abends. Nicht zum Lustabbau, sondern um die "Nerven" daran zu gewöhnen und dadurch weniger empfindlich zu werden.

ich bin seit frühester Kindheit (also seit 40 J) beschnitten und glaube kaum, dass mein Penis sensibilisiert ist, sondern dass dies "vom Kopf her" kommt (so ungefähr "endlich mal wieder drin") was sich -so glaub ich- in den letzten Jahren "entwickelt" hat.

Frollein:

:)^

natürlich kann man noch mehr machen, als "einfach nur" eindringen, aber ich habe beim Vorspiel schon das Gefühl, dass es nach dem Eindringen nicht mehr lange dauern kann >:(

hotcat:

du schreibst immer nur: wenn ich eindringe, komme ich sofort. ist bestimmt nicht angenehm, schon klar. aber sex kann soooooo viel mehr sein, als sich drauflegen, eindringen und fertig. vielleicht wünscht sich deine frau auch, dass das "drumherum" mehr bedeutung gewinnt?

sie sagt ja auch, dass es sie "stört", dass es nach meinem Erguss immer vorbei ist, aber natürlich auch, dass es nicht länger als für das Eindringen "reicht".

Ich bin möchte dies ja ändern, aber was macht man gegen den Erguss direkt beim Eindringen. ??? :°(

Hunter *:)

kHuc{kuc#ksb2luxme


eindringen!!!!!!!!!!!

ich habe keine ahnung, wie du dein für dich wichtigstes problem lösen kannst, wie gesagt - urologe!

hunter, das eindringen scheint das wichtigste für dich und deine frau zu sein. da kann es ein bißchen etwas davor geben, vielleicht ein bißchen etwas danach. doch sex ist es nur, wenn du eindringst, stimmt es?

hGunte6rA6


Hallo kuckuksblume,

vielen Dank für Deine Antwort.

ich habe keine ahnung, wie du dein für dich wichtigstes problem lösen kannst, wie gesagt - urologe!

ich weiß auch keine andere Möglichkeit, als einen Arzt aufzusuchen.

das eindringen scheint das wichtigste für dich und deine frau zu sein. da kann es ein bißchen etwas davor geben, vielleicht ein bißchen etwas danach. doch sex ist es nur, wenn du eindringst, stimmt es?

Ich glaub, da hast Du recht. Sex ohne eindringen ist kein "richtiger" Sex. Das sieht, so glaube ich, meine Frau auch so.

Natürlich gehört(e) auch immer noch mehr dazu und auch nicht wenig, aber auch sie "drängt" nach einer gewissen Zeit danach (obwohl sie ja weiß, dass es derzeit nicht lange dauert).

Dazu paßt auch ihre von mir schon erwähnte Bemerkung, dass "nach dem Erguss leider immer alles vorbei sei". :-(

Hunter6

F+rol<lxein


Wenn Du das schon weißt, warum machst Du es dann? Selbst wenn sie darauf drängt? Wenn Du Dich nicht so blöd anstellst, daß sie nur darauf drängt, damit es vorbei ist, dann ist sie scharf, das ist doch gut. Da kannst Du auch mit allem Möglichen in sie eindringen. Oder sie noch schärfer machen, indem Du es eben nicht tust.

Es muß sich auch nicht alles nur um sie drehen. Kommst Du auch so schnell, wenn sie Dir einen bläst? Wenn sie Dich anfasst? Wenn Du sie mit Deinem Schwanz nur berührst? Bereitet Dir das keinen Genuß?

Ich habe wirklich den Eindruck, und das ohne selbst eine Tantrameisterin oder Orgasmuskönigin zu sein, daß Ihr recht einseitigen Sex habt, der immer auf Geschlechtsverkehr hinausläuft. Wenn ich nicht befriedigt werde, hätte ich wohl auch keine Lust mehr. Und das habe ich schon erlebt: weil es eben auch länger durchhaltende Männer gibt, die schnell einlochen wollen und nach deren Orgasmus einfach Feierabend ist.

Warum bringst Du sie nicht vorher zum Orgasmus? Warum lotest Du nicht aus, ob es Praktiken gibt, in denen Dein SChwanz berührt wird, ohne einzudringen und bei denen Du länger geniessen kannst, ohne gleich abzuspritzen?

HUansx38


Tipps

Hallo Hunter,

Bin der Meinung Ihr solltet mal ein paar romantische Wochenenden einplanen OHNE Kinder. Das bringt ganz viel, deine Frau wird entstressen, Ruhe bekommen und ihr habt Zeit für einander. Aber nicht gleich auf Ihre Brüste greifen! Akzent auf Romantik legen! Du musst Ihr Lust machen und zwar nicht direkt Körperlich. Der Sex kommt nachher von selbst wieder wenn die Beziehung stimmt. Schenke Ihr mal Blumen anstatt ein T-Shirt mit derben Sprüche. :-)

Zum frühzeitigen kommen hätte ich 2 Vorschläge:

1) Eine Creme benutzen die den Penis ein wenig gefühllos macht (gibts in der Apotheke oder im Sexshop).

2) Es mag sich platt anhören, aber hold dir selbst einen runter ein paar stunden bevor du mit deiner Frau ins Bett steigst. Oder 2 mal. Dein Libido ist dann ein wenig abgebaut und du wirst nicht mehr frühzeitig kommen.

Deine Frau verwöhnen (zB erst mal eine entspannende RückenMassage einlegen) steht auf Platz 1! Du selbst auf Platz 10!

*:)

h2untxer6


Hallo Frollein,

Wenn Du das schon weißt, warum machst Du es dann? Selbst wenn sie darauf drängt? Wenn Du Dich nicht so blöd anstellst, daß sie nur darauf drängt, damit es vorbei ist, dann ist sie scharf, das ist doch gut. Da kannst Du auch mit allem Möglichen in sie eindringen. Oder sie noch schärfer machen, indem Du es eben nicht tust.

Ich glaube auch, dass sie in diesem Moment immer scharf war. Es ist also nicht so, dass es schnell vorbei seien soll, aber für das "mit etwas anderem eindringen" ist sie auch nicht zu begeistern. (sie möchte in diesem Moment mich spüren - dieses "Verlangen" ist z.Zt. aber gar nicht mehr da). >:(

Es muß sich auch nicht alles nur um sie drehen. Kommst Du auch so schnell, wenn sie Dir einen bläst? Wenn sie Dich anfasst? Wenn Du sie mit Deinem Schwanz nur berührst? Bereitet Dir das keinen Genuß?

es ist mir auch schon mal passiert, dass ich gekommen bin, als sie mich "nur" angefasst hat.

Sie hat mir in den letzten 16 Jahren ca. 2-3 mal einen geblasen. Weder sie noch ich haben so sehr ein Verlangen danach. :(v

Ich habe wirklich den Eindruck, und das ohne selbst eine Tantrameisterin oder Orgasmuskönigin zu sein, daß Ihr recht einseitigen Sex habt, der immer auf Geschlechtsverkehr hinausläuft. Wenn ich nicht befriedigt werde, hätte ich wohl auch keine Lust mehr. Und das habe ich schon erlebt: weil es eben auch länger durchhaltende Männer gibt, die schnell einlochen wollen und nach deren Orgasmus einfach Feierabend ist.

Warum bringst Du sie nicht vorher zum Orgasmus? Warum lotest Du nicht aus, ob es Praktiken gibt, in denen Dein SChwanz berührt wird, ohne einzudringen und bei denen Du länger geniessen kannst, ohne gleich abzuspritzen?

Das mit dem einseitigen Sex kann durchaus sein. Ich bin ja durchaus bereit, ihr dabei entgegenzukommen und hoffe, dass dies auch klappt.

Aber dazu muss es erst einmal wieder passieren und wie oben schon einmal gesagt: der GV gehört(e) für beide eigentlich immer dazu. Und dieser klappt seit 2 Jahren überhaupt nicht. :°(

Hunter6

R=ocknpRollxMan


Ihr "Verlangen" dagegen ist seit Jahren immer weniger geworden. Dass dies immer weniger wurde, könnte der Grund dafür sein, dass ich über die Jahre immer schneller "gekommen" bin und seit 2 Jahren einen vorzeitigen Samenerguss direkt beim Einführen habe.

Seit 2 Monaten schlafen wir gar nicht mehr miteinander.

Kann es sein, das Deine Frau seit Jahren hormonell verhütet? sprich die Pille nimmt?

Die Pille ist oftmals dafür verantwortlich, das die Libido der Frau gegen Null tendiert.

Schau Dir dazu auch mal die Beiträge aus dem Verhütungsforum an.

Bei mir und meiner Frau war die Problematik ähnlich, wenn auch nicht ganz so ausgeprägt. Meine Frau hatte selber gesagt, das ihre Libido gleich Null ist.

Vor ca. 6 Monaten hat sie nun die Pille abgesetzt und es wird nun langsam wieder besser. Meine Frau sagte mal vor kurzem zu mir sie ist gerade wieder dabei zu erlernen, den Sex zu geniessen.

Und noch ein Tipp:

Lass Deine Frau auch mal alleine mit einer Freundin weggehen. Dann hat sie mal für sich Zeit und sieht auch mal etwas anderes als nur die eigenen vier Wände und die Kinder.

Ein weiterer Tipp den schon jemand anderes geschrieben hat:

Gebe Deiner Frau mal eine Ganzkörpermassage ganz ohne "Hintergedanken".

Besorge Dir ein wohlriechendes Massageöl, verdunkel den Raum, zünde Kerzen an und lege schöne Entspannungsmusik auf. Dann bittest Du Deine Frau, sich auszuziehen und auf den Bauch zu legen.

Fang dann an den Schultern und Rücken an sie zu massieren und arbeite Dich langsam bis zu den Füßen vor. Aber berühre sie nicht an den Geschlechtsteilen!

Für die Massage solltest Du Dir ruhig eine Stunde Zeit lassen! Und

fordere danach keinen Sex!

Falls Du selber zu rattig danach bist, dann zieh dich mal kurz zurück und mach SB.

Wenn Du sie immer mal wieder massierst, wird der Zeitpukt kommen, an dem sie danach von selber mehr möchte :-D

Glaube mir, das wirkt, ich schreibe aus der eigenen Erfahrung *:)

Zu Deinem Problem mit dem vorzeitigen Erguss haben dir schon einige geschrieben, das Du es Dir öfters selber besorgen sollst.

Verwöhne doch Deine Frau vor dem eindringen ausgiebig mit der Zunge. Und falls Sie dabei nicht abschalten, dann rede mal mit ihr woran es liegen könnte.

Vielleicht fühlt sie sich "dreckig" da unten. Es liegt dann an Dir ihr zu zeigen, das sie sich nicht schmutzig und dreckig fühlen muss.

Zeige ihr, das es für Dich nichts besseres gibt als sie zu lecken und sie zu verwöhnen.

Falls Ihr (noch) nicht offen miteinander reden könnt ohne das es im Streitgepräch endet, dann schreibe ihr doch einen "Liebesbrief". Schreibe ihr darin, wie toll das Du sie findest und das Du sie bewunderst. Du kannst darin auch ruhig die Probleme und Wünsche

mit reinschreiben. Zeige Verständnis für die derzeitige Lage und schreibe Ihr das Du Ihr gerne helfen möchtest, die derzeitige Krise durchzustehen. Fordere Sie ruhig auf, dir auch zu schreiben, was sie sich wünscht. Vielleicht hat auch sie beim Sex Wünsche, die sie sich nicht auszusprechen traut.

*:)

hhun>t;er=6


Hallo RocknRollMan,

Kann es sein, das Deine Frau seit Jahren hormonell verhütet? sprich die Pille nimmt?

Die Pille ist oftmals dafür verantwortlich, das die Libido der Frau gegen Null tendiert.

Schau Dir dazu auch mal die Beiträge aus dem Verhütungsforum an.

Ich bin schon seit Jahren sterilisiert. Verhütung ist bei uns also nicht mehr erforderlich.

Meine Frau meint, dass es nach der Geburt unseres 1. Kindes anfing, dass ich schneller gekommen bin. Und sie eben immer weniger Lust hatte (da ich nie mitgezählt habe, kann ich aber wirklich keine Zahlen nennen). :-|

Zu Deinem Problem mit dem vorzeitigen Erguss haben dir schon einige geschrieben, das Du es Dir öfters selber besorgen sollst.

Auch das habe ich schon ausprobiert (was man nicht alles macht, in solchen Situationen |-o ).

Ich habe also SB gemacht, als ich wußte, ca. 3-4 Std. später könnte es mal wieder "klappen". Geklappt hat es mit meiner Frau, aber ich hatte auch dabei wieder einen Erguss direkt beim Eindringen.

Falls Ihr (noch) nicht offen miteinander reden könnt ohne das es im Streitgepräch endet, dann schreibe ihr doch einen "Liebesbrief". Schreibe ihr darin, wie toll das Du sie findest und das Du sie bewunderst. Du kannst darin auch ruhig die Probleme und Wünsche

mit reinschreiben. Zeige Verständnis für die derzeitige Lage und schreibe Ihr das Du Ihr gerne helfen möchtest, die derzeitige Krise durchzustehen. Fordere Sie ruhig auf, dir auch zu schreiben, was sie sich wünscht. Vielleicht hat auch sie beim Sex Wünsche, die sie sich nicht auszusprechen traut.

Ich werde ihr versuchen zu zeigen, dass ich sie liebe und ihr helfen möchte, die derzeitige Krise durchzustehen (ist es ihre, meine oder unsere Krise ??? ).

Das es immer so schnell geht, liegt auf jeden Fall an mir - von daher kann es auch nur von mir geändert werden. >:(

Hunter6

RBockn/RolwlMaxn


ch werde ihr versuchen zu zeigen, dass ich sie liebe und ihr helfen möchte, die derzeitige Krise durchzustehen (ist es ihre, meine oder unsere Krise ).

Das es immer so schnell geht, liegt auf jeden Fall an mir - von daher kann es auch nur von mir geändert werden.

Ich meinte nicht, das sie alleine in einer Krise steckt sondern ihr als Paar zusammen.

Und Du solltest Das Problem des zu frühen Kommens nicht nur auf Dich alleine beschränken. Es könnte durchaus auch psychologische Gründe dafür geben, die ich in der derzeitigen Situation suchen würde.

Deshalb könnt ihr meiner Meinung nach nur gemeinsam die Krise und das Problem lösen.

Ein Ansatz wäre dabei ihre Lust wieder zu erwecken, wobei ich Dir auch Tipps geschrieben habe, wie Du es anpacken kannst.

;-)

kLuckuFcdksTbluxme


Ein Ansatz wäre dabei ihre Lust wieder zu erwecken

das geht aber nicht, da ich ja nur eine sekunde mit ihr schlafen kann und nicht länger 8-) euer hunter

R-ogcknRVoOll{Man


@kuckucksblume

Erweckt er ihre Lust nur damit wieder, das er länger als eine Sekunde durchhält?

Ich glaube nicht das für seine Frau nur das Rein und Raus genügt! @:)

kTuckuck6sblumxe


darf ich noch einmal hunter sprechen lassen:

doch, meine frau will meinen penis, wenn sie richtig geil ist. alles andere ist kein richtiger sex. kein halbwegs langes vögeln=kein sex

khuckuncksblcume


entschuldigung

ich hör schon auf damit. wollte das jetzt kursiv schreiben, sorry hunter, wollte dich nur aus der reserve locken!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH