» »

Was törnt mehr an: mollig oder dünn?

MZrs. nLo2nxg


Wasserfee

:)^

lxiq


also ich finde auch, daß fast allemädels postulieren, jedes mädchen das mollig oder dick ist sei automatisch hässlich.

also hässlich würde ich nicht sagen - das fände ich auch zu hart. Aber für mich ist eine Frau mit 1.70m und 80kg einfach nicht schön. Ich bestreite keinesfalls, dass sie ein schönes Gesicht oder einen schönen Busen hat - aber insgesamt von einer "schönen Frau" sprechen kann ich (persönlich) dann eben nicht.

.. dass Menschen, die nicht absolut dem eigenen Schönheitsideal enstprechen nicht auch einzelene Schöne "Details" an sich haben können (schöne Augen, tolle Lippen oder sonstwas) werden wohl die wenigsten bestreiten, oder?

schönheit hat doch nichts mit dem gewicht zu tun

für mich schon. Also nicht mit der bloßen Angabe einer Kilogrammzahl (das kann nämlich manchmal massiv täuschen) - aber die Figur hat für mich auf alle Fälle mit Schönheit zu tun.

warum darf sich ein mann nicht dazu bekennen, auf fülligere frauen zu stehen?

wieso darf er das nicht? Tun hier doch auch Einige. Ich seh da kein Problem?

nqomi nSandxum


mollige frauen mag ich nur wenn ich betrunken bin, ansonsten je dünner desto besser

M3rs. _Long


mollige frauen mag ich nur wenn ich betrunken bin, ansonsten je dünner desto besser

Hmmm...ob Du Dir das nicht besser gespart hättest :-/

lxiq


ich glaube, jetzt wird's lustig ;-D

vsiv]imxo


Ich finde "klapperdürr" genauso beleidigend wie "fett".

Diese Worte muss man nicht unbedingt verwenden, wenn es um den weiblichen Körper geht. :-/

Is jetzt meine persönliche Meinung.

lxiq


vivimo

das ist schon immer so ;-)

Hungerhaken

Klappergestell

Besenstil

ist alles ok

dicke Kugel

Fettsack

runder Brummer

ist böse beleidigend

"nee, so ne Frau geht gar nicht, da spießt man sich ja auf" darf man schon immer sagen - nur wehe, jemand erwidert hübsch verpackt, dass man bei einer fülligen Person beim Sex auch Atemnot kriegen könnte - oh oh.

[damit's nicht falsch verstanden wird - ich plädiere nun nicht dafür, Worte wie "fett" usw. zu verwenden - ich finde nur die einseitig gelebte Toleranz ziemlich mies]

vmiv0imo


liq

ja stimmt, ich kenn's aber eher anders rum.

Da wird voll über Übergewichtige und Adipöse gelästert a lá "fette Sau" und es gibt keinen Protest, nur Zustimmung, aber wenn jemand den Begriff "Skelett" erwähnt, gibt es böse Blicke und entrüstete Kommentare wie "mein Gott, nur weil die etwas schlanker ist wie die Allgemeinheit! Wie intolerant du bist!"

l,iq


aber wenn jemand den Begriff "Skelett" erwähnt, gibt es böse Blicke und entrüstete Kommentare wie "mein Gott, nur weil die etwas schlanker ist wie die Allgemeinheit! Wie intolerant du bist!"

oh, echt? Naja, wie gesagt, ich kenn's zwar andersrum eher ;-D aber beide Seiten sind mies. Das man generell nicht festlegen kann, was nun mehr "antörnt" ist sowieso klar (hatte die Fragestellung auch mehr als ein "was gefällt euch?" verstanden) - dennoch sollte in beide Richtungen mit abwertenden Begriffen gespart werden.

ist natürlich eine Gradwanderung - mir wurde auch schon vorgeworfen, ich würde füllige Menschen beleidigen, weil ich sage "eine Frau mit über 100kg kann ein wunderschönes Gesicht haben - eine schöne Frau wäre sie für mich allerdings nicht". Geschmack muss erlaubt sein - mir gefällt xyz besser als [...] :)^ aber dann gleich loskeifen mit ".. denn Dünne sind ja nur Klappergestelle" oder ".. denn Dicke sind ja schwitzende Fleischberge" ist v :-(

vTiviGmo


Ich find's jedenfalls echt super, dass es sehr viele Männer gibt, die xxxl-Frauen eindeutig bevorzugen und voll darauf "abfahren" (positiv gemeint!) :)^ :)^ :)^

Einige in meinem Bekanntenkreis sind nämlich "wahre Rubensfrauen", und oft unglücklich, weil sie meinen, kein Mann dieser Welt findet ihre Formen sexy und schön! :°(

Und dabei sind das echt hübsche Frauen mit einer tollen Ausstrahlung und Power.

Für den Geschmack von Vitalboy & Co. bin ich zwar absolut unerotisch, aber das macht nichts! *:) (1,75 m bei derzeit ungewollt nur 54 kg)

Mrrs. xLong


Ich find's jedenfalls echt super, dass es sehr viele Männer gibt, die xxxl-Frauen eindeutig bevorzugen und voll darauf "abfahren" (positiv gemeint!)

Also ich kenne keinen einen :-/ Ich noch nie im RL einen Mann getroffen, der sagt 'Oh, ja ich will ne xxxl Frau'. Wo sind die denn, ausser die paar hier im Forum ???

Ich habe absolut nichts gegen dicke Menschen...ich hatte einige Männer die richtige Watze waren (100kg - 1,65cm)...aber das es sooooo viele Männer gibt, die darauf stehen...das glaub ich einfach nicht ;-) Ich denke viele dicken Frauen, wie ich schon am Anfang gesagt habe...lügen sich einen in die Tasche...wenn sie denken das sie lieber ne Dicke haben wollen obwohl sie mit einer Dünnen zusammen sind...Das ist Schwachsinn!

d:erJoc7h


Der Erfahrung kann ich mich nur anschließen. Vor allem, weil ich ja auch selbst einer bin ;-D

Und von diesem Phänomen "die Dünne vorzeigen, die Dicke wollen" höre ich auch zum ersten mal erst in diesem Forum.

vMivizmo


Ich noch nie im RL einen Mann getroffen, der sagt 'Oh, ja ich will ne xxxl Frau'.

Hm, vielleicht, weil diese Männer blöde Bemerkungen a lá "ihgitt, du bist ja nicht normal" befürchten?

Mein Kumpel z.B. würde sowas niemals öffentlich zugeben, genau aus diesem Grund.

Weil es sich (fast) keiner vorstellen kann!

Aber warum denn eigentlich nicht?

Es ist doch NORMAL, dass Geschmäcker verschieden sind!

Fast jeder hat irgendwelche Vorzüge wie lange oder kurze Haare, blond oder schwarz, blaue oder braune Haare, große Brüste, kleine Brüste, viel oder wenig oder keine Muskeln, sanftmütiger oder machomäßiger Charakter, cool oder verträumt...

...warum sollte es bei der Körperfülle anders sein?

Ich versteh nicht, warum das so schwer zu verstehen ist! ;-)

MJrs#. L1onwg


Aber warum denn eigentlich nicht?

Es ist doch NORMAL, dass Geschmäcker verschieden sind!

Das versteh ich nicht! Warum den für sowas schämen?

Ich wurde zwar auch aufgezogen damals, als ich mit dem fülligeren Mann zusammen war...aber das ging mir am A**** vorbei.

Wenn ich jemand liebe ist mir das egal....Sieht so aus, als hätten die Männer das Problem...die das nicht zugeben.

Aber ich glaube es trotzdem nicht sorry....das kann ich mir nicht vorstellen....)Das mit dem dicke bevorzugen)....

Vbitial!boxy


also ich hätte eindeutig lieber ne dicke als ne ganz dünne!

lieber 160 cm und 80 kg als 160 cm und 40 kg! und eigentlich auch noch lieber ersteres als 50 kg bei der Größe.

meine ex hatte zuletzt 65 kg bei 1,64 cm - und das ist für mich absolut schlank.

klar haben so molligere frauen oft große ausstrahlung & power - dünne nehm ich oft gar nicht so richtig wahr, wenn ich ihnen begegne. spontane erotische gefühle wecken nur girls, die gewisse mindestproportionen und fülligkeiten haben. wenn eine 55 kg wiegt, 161 cm groß ist, aber mehr oder weniger weiblich gebaut ist find ich das natürlich auch ok. also nicht daß sie jetzt unbedingt mollig sein müßte. aber generell würde ich immer zur fülligeren tendieren.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH