» »

Was törnt mehr an: mollig oder dünn?

g oaHkiKnd-n*exnya


guts

mit muckibudenkerl meine ich jetzt nicht jemanden, der sich fit hält. das ist ja normal, ob man nun joggen geht oder ins studio. aber sobald sich da großartig muskeln abzeichnen - nee, muss nicht sein. eigentlich schau ich auch nie, ob jemand muskeln hat oder nicht - mir piepegal, sobald es ein normales maß nicht übersteigt

VPitaklboxy


@striptease

das problem ist einfach, was ist "knochendürr". für mich ist es die krankhafte form von magersucht.. also quasi sowas hier:

[[http://www.bk-siegburg.de/projekte/lebenshilfe/startseite/sucht/essstoerungen/fotosb4.jpg]]

und das ist einfach nur hässlich, schrecklich und alles alles andere als in irgendwelcher weise schön oder sexy.

so wie ich deine vorlieben allerdings einzuschätzen vermag, wären für dich kate moss, giselle bündchen oder alle lacoste-models ebenfalls "knochendürr" und da glaube ich dir zwar gern, dass du nur weniger männer getroffen hast, die das gut finden, aber du weisst ja... "gleich und gleich gesellt sich gern"

die frau auf dem foto... brr.... die ist nur noch krank und nix anderes. aber wieso schreibst du von "krankhafter form" von magersucht? magersucht ist doch immer krankhaft, oder?

models sind mir wirklich (noch) zu dünn, das ist richtig. aber ich möchte nicht sagen, daß eine frau unbedingt mollig sein muß, um mir zu gefallen. habe neulich in einem porno eine schlanke, für meine begriff eigentlich schon dünne frau gesehen, die ich trotzdem überaus attraktiv fand. und trotz der schlankheit waren weibliche formen deutlich zu erkennen. aber auch die war vom gewicht her noch etwas "schwerer" als laufstegmodels.

nein, ich habe auch männer getroffen, die auf dünn standen, aber darunter gab es auch welche, die vorgegeben haben, auf models zu stehen, aber heimlich wirklich fülligeren frauen wirklich nicht abgeneigt waren.

die formel, man müsse dünn sein, um bei männern anzukommen, geht halt einfach nicht auf - aber um bei mir persönlich anzukommen muß die frau auch nicht unbedingt mollig oder dick sein - nur mind. etwas mehr draufhaben als ein model sollte sie schon.

E"hemalige|r NutWzer (k#k1159x06)


es geht gar keine formel auf um irgendwo anzukommen. noch nicht mal die formel, man müsste hübsch sein, weil es immer wieder kerle mit anderen sonder-vorlieben geben wird.

grundsätzlich kann man aber sagen, dass wenn man das breiteste spektrum umfassen will, schlank (und damit meine ich nicht model-dünn.. ich meine eher sowas hier:

[[http://netmode.vietnamnet.vn/dataimages/original/images438853_alba5.jpg]]

einfach die beste lösung ist. natürlich fallen dann diejenigen durch das raster, die auf mollig oder auf model stehen...

VXiGtalbxoy


@striptease

ja, die frau auf dem foto wäre mir z.B. nicht mehr zu dünn. sie ist sehr schlank, aber nicht zu schlank. wenn die frau 5 kg weniger hätte, wäre es mir zu wenig - 10-20 kg mehr wären der attraktivität aber meiner meinung nach nicht abträglich.

klar ist das urteil sehr subjektiv geprägt, wen man attraktiv findet und wen nicht. manchmal bin ich ja selber davon überrascht, daß mir plötzlich so manch schlanke frauen gefallen, obwohl ich eigentlich davon überzeugt bin auf molligere frauen zu stehen.

E1hema"liger Nut;ze=r (#x115906)


Vitalboy

das war eigentlich nur als ein figur-beispiel gedacht, mit dem man die größte zielgruppe erwischen würde. alles andere (zum beispiel auch die frau mit 5-10 kg mehr ;-)) sind liebhaber-extreme.

sKilver5mixke


grundsätzlich kann man aber sagen, dass wenn man das breiteste spektrum umfassen will, schlank....einfach die beste lösung ist

aber warum muss man das denn wollen?

Vlit)alRboy


also wenn ich mir die frau

auf strip's letztem link so anschaue, verstehe ich schon, daß die masse der männer auf sowas steht. weil halt z.b. "speckröllchen" in unserer heutigen gesellschaft

etwas "unorthodox" aussehen.

aber ich persönlich bin z.b. jmd., für den eben diese "speckröllchen", die cellulite, reiterhosen, schwangerschaftsstreifen etc. etc. nix schlimmes sind bzw. sich teilweise dann wirklich die attraktivität der frau dadurch steigert.

EohemazligTer Nu|tzer L(#/115906)


silvermilke

auf diese frage könnte ich dir eine biologische, eine moderne und eine persönliche antwort geben ;-D

aber dann müsste die frage lauten "warum will man das" und es wäre ein ganz anderer faden. von "muss" habe ich jedoch nie gesprochen ;-)

G<utAs2


Also das Mädel auf dem Foto (Jessica Alba) is echt Top...aber Shakira ziehe ich vor :-p

G3ut@sx2


Also das Mädel auf dem Foto (Jessica Alba) is echt Top...aber Shakira ziehe ich vor :-p

GZut+sx2


Mir ist auch grad noch etwas wichtiges zum Thema aufgefallen.

Wenn ich so bei dem wetter durch die Straßen gehe sehe ich ja auch nicht ganz so schlanke Mädels in etwas knapperen Klamotten und so. Also ich meine hier aber auch nicht die Stufe "Presswurst"

Mir ist dabei aufgefallen, dass etwas molligere Mädels mit einem dunklen hauttyp auf mich schon recht attraktiv wirken können, aber bei den molligen Mädels mit sehr heller Haut find ich einfach hässlich.

Gehts euch vieleicht auch so? ich weis echt nicht woran das liegt. Zwar stehe ich generell auf etwas dunkel, aber die Hautfarbe dürfte doch keinen Unterschied beim Thema mollig an- oder abturnend machen. Was meint ihr denn dazu?

TSerrWanexr


Ich finde

Figuren [[http://www.teenfuns.ws/teenfuns-029/teenfuns_01.jpg dieser]] Art ganz ansprechend. Den Mini hat sie sicher aus Versehen in die Kochwäsche gelegt, aber was soll's ;-D

Ejlf,ens}terxn


Guts2

Ich muss zugeben dass mir das auch besser gefällt. Gebräunte Haut wirkt einfach knackiger.. bei sehr blasser Haut kommen Mollige schwabbeliger rüber.. Also ist jetzt meine Meinung.

BYarbyara8x2


hier wurde gefragt...

...auf was für männer wir frauen stehn.

Ich dachte immer ich stehe auf groß und schlaksig/dünn, bis ich meinen ex getroffen hab. Der ist groß, sportlich, mit etwas bauch (1,96m, 98kg), und in meinen Augen optimal. Dieser Bauch ist traumhaft kuschlig, und etwas speck suggeriert mir immer: "das ist einer der gebießen kann".

Ich bin glaub ich so die kategorie "noch schlank zu nennen, aber etwas gepolstert, eigentlich normal-figur".

Ich hab das gefühl, ich bin gut in dem spektrum, was die meisten männer nicht zu dick und nicht zu dünn finden. Ich persönlich will natürlich abnehmen, aber die männer, die das wissen, sagen, es sei nicht nötig.

pQilotcfisxh


ich habe zwei vorlieben: zum einen echte xxl frauen, die wirklich dick sein dürfen oder auch ganz schlanke mit kaum oder keiner ow.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH