» »

Was törnt mehr an: mollig oder dünn?

Ljilja4xever


warum ist den das fett?

sjilv~ermixke


@MariaS83

laut BMI wäre bei 1,75 m alles zwischen 61,25 und 76,5 kg im "normalen" Bereich und früher gab es tatsächliche so eine "Körpergröße - 100 Formel",allerdings waren da 10% sowohl nach oben als auch nach unten im "normalen" Bereich,danach wäre dann alles zwischen 67,5 und 82,5 ok gewesen,also deine Ansicht kann ich somit ganz sicher nicht teilen.

MpariEaSx83


@ silvermike

Soweit ich mich erinnere ist diese Formel "Körpergröße - 100 - 10 %" aber auf Männer bezogen. Bei Frauen wären aber mindestens 15 % abzuziehen. Also bei 1.75 m käme man dann auf 65 kg. Aber das ist auch nicht "Idealgewicht", sondern "Normalgewicht". Ich habe selbst bei 1.76 m etwa 55 kg. Ich wüsste nicht, wo da mal eben noch 10 kg hin sollten, ohne dass es ziemlich dick aussähe.

gGernri6x1


kesa

ich wog vor drei jahren 77 kg bei 169, falsches essen, vor allem abends viel, war der grund, habe ich mir abgewöhnt und seit dem bin ich bei stabilen 60 kg, und fühle mich viel besser. zudem fahre ich viel rad und schwimme viel, zumindest im sommer, meine arbeit gibt mir auserdem genug auslastung. zu frauen, da stehe ich total auf die superschlanken, mit den rundungen an der richtigen stelle.

meine freundin hat bei 158 43 kg und sieht toll aus und ist nicht magersüchtig.

m\in0i00


Die Shanti

Ich finde mollige oder besser gesagt übergewichtige Menschen unästhetisch, es fängt schon an wenn die Jeans so hauteng sitzt oder das Oberteil so mega eng ist, dass es (sorry) überall rauswabbelt. Ich finde es einfach nicht schön anzusehen, dass hat aber noch lange keinen Einfluss auf den Charakter- falls ihr mir das jetzt vorwerffen wollt!

L,amaS-:Lama


:)^

mVi:n5i0x0


gerri61

Aha- abends essen macht überhaupt nicht dick- ist bewiesen worden! Du hast wahrscheinlich immer zuviel und falsch gegessen.Das hat auch viel mit der Psyche zu tun, wenn man immer denkt, oh Gott ich darf das nicht essen, da werd ich dick- dann wird man auch dick! Ich bin schlank, esse aber trotzdem normal, wenn ich hunger habe esse ich und mache natürlich Sport aber weil es mir Spass macht und weil ich mich dadurch fit fühle. Ich finde dünne Gestelle ohne sportliche Figur genause unästetisch wie mollige.

H%appy+ Bixrd


Ich finde mollige oder besser gesagt übergewichtige Menschen unästhetisch, es fängt schon an wenn die Jeans so hauteng sitzt oder das Oberteil so mega eng ist, dass es (sorry) überall rauswabbelt

Du redest ziemlichen Unsinn wenn ich das mal so sagen darf, stell dir vor es gibt genausoviele DICKE Frauen die es verstehen sich gut und geschmackvoll anzuziehen und sich dabei ins rechte Licht zu setzen wie es spindeldürre Modekatastrophen gibt, die immer furchtbar aussehen weil sie es einfach kein Quentchen Stil haben. Vielleicht rücken solche Bauchtanzbilder wie hier gepostet auch dicke Frauen grundsätzlich in die Ecke der peinlichen fetten Tanzbären... wie hilfreich oder realistisch das ist sei mal dahingestellt >:(

Beim lesen dieses Fadens hab ich zumindest das Gefühl daß die Dünnen und die Dicken sich in ihren Versuchen das jeweils andere andere abzuwerten nicht unterscheiden. :-/

Doie Srhanxti


mini00

Genau das ist es was ich schon angesprochen habe.

Unästhetisch sein das kommt oft von der falschen Kleidung. viele die meinetwegen Gr 56 haben, denken sie quetschen sich in 48 rein, und bewirken damit genau das Gegenteil!!! Es gibt so schöne Klamotten, und niemand mit Übergewicht muss rumlaufen in Sack und Asche, aber das scheint an vielen vorbei zu gehen!

Grundsätzlich zu sagen Dicke Menschen seien unästhetisch halte ich für ziemlich untolerant!

srilvejrmxike


Ich finde mollige oder besser gesagt übergewichtige Menschen unästhetisch, es fängt schon an wenn die Jeans so hauteng sitzt oder das Oberteil so mega eng ist, dass es (sorry) überall rauswabbelt. Ich finde es einfach nicht schön anzusehen, dass hat aber noch lange keinen Einfluss auf den Charakter- falls ihr mir das jetzt vorwerffen wollt!

schon mal daran gedacht das es durchaus selbstbewusste mollige gibt die sich bzw. Ihre Figur nicht in Sackklamotten verstecken wollen nur damit sie das Weltbild rund um irgendwelche vorgegaukelten Schönheitsideale nicht gefährden!

Abgesehen davon sieht man auch genug dünne in zu engen Klamotten,aber das ist ja dann wohl ein anderer Stiefel.

Hlapp.y Bixrd


Vielleicht noch ne andere Frage an die Männer:

Was sagt ihr denn zu dicken Frauen die sich die übliche Jacke von "ich bin dick und muss mich in meiner Kleidung verstecken" nicht anziehen, sondern ihre Formen (auf geschmackvolle Weise!) in Szene setzen und sich damit ganz unbefangen und offen bewegen?

B]lau=er ySamt


gefällt mir nicht so, aber jede/jeder wie sie/er möchte...

ssilvrermxike


@Happy Bird

Vielleicht noch ne andere Frage an die Männer:

Was sagt ihr denn zu dicken Frauen die sich die übliche Jacke von "ich bin dick und muss mich in meiner Kleidung verstecken" nicht anziehen, sondern ihre Formen (auf geschmackvolle Weise!) in Szene setzen und sich damit ganz unbefangen und offen bewegen?

Sowas begrüße ich total,meine Süße trägt auch gerne figurbetonte Sachen,denn auch mit Gr. 52 braucht Sie sich schließlich nicht verstecken!

Da sollten sich viele Damen was von abschneiden!!!

H3appy ^Bird


Also ich mein jetzt einfach Kleidung in der die Körperform halbwegs zu erkennen ist und keine Kartoffelsäcke.

Das beinhaltet keine Speckrollen die nackig über den Jeansbund wabbeln (wie bei nahezu allen Mädels in Hüfthosen) sondern ganz normale gut sitzende Kleidung in der aber auch nicht versucht wird die etwas ausladenden Stellen ;-) zu verstecken.

mKinFi0x0


Selbstbewusste Mollige :-/ Glaub ich nicht, tut mir leid, keiner kann mir sagen dass sie sich gewünscht haben übergewichtig zu sein! Übergewichtige haben nur ein Problem abzunehmen, sie haben den Willen nicht, schaffen es einfach nicht und dann wird immer behauptet: ich bin übergewichtig und fühle mich pudelwohl und supersexy!! Glaub ich nicht, es fängt schon bei der Gesundheit an- z.B. das Herzinfarktrisiko ist bei Übergewicht doppelt so hoch wie bei Normalgewicht und es geht noch weiter...Fettleber...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH