» »

Was törnt mehr an: mollig oder dünn?

l+oveo?rhate]me


Die Shanti

Oh da muss ich dich enttäuschen. ICh kann zittieren, aber mein PC nicht so recht!!! Denn wenn ich nach der üblichen Weise zittiere schickt er den Beitrag ab ohne dass ich was dazu schreiben kann!!!

na klar, der böse pc ist schuld und zaubert wie er es gerne hätte. ;-D

aber du hast hier ausnhamsweise mal recht, es gehört nicht zum thema.

Wieso soll ich denn aus der Diskussion aussteigen Bringst keine richtigen Argumente mehr auf?? Den Gefallen tu ich dir nicht!!

es war mehr eine empfehlung, als eine aufforderung, aber sei es drum.

Wenn du findest dass die Attraktivität von einer Frau mit jedem kilo sinkt, so ist das ja in Ordnung, aber wieso verallgemeinerst du denn immer alles?? Findest du es nicht etwas anmaßend immer von der Allgemeinheit zu sprechen?

Genau das ist die Unreife von der ich sprach. Würdest du etwas mehr Grips haben so würdest du hier deine Meinung kundgeben und nicht immer von ALLEN sprechen!!

ich rede ja nicht für die allgemeinheit, sondern ich sage nur dass, wass ich über die allgemeinheit denke, respektive was ich glaube wie die meisten männer denken. das ist ein kleiner feiner, aber gewaltiger unterschied. diese meinung kann falsch pder auch richtig sein. ich bin überzeugt, davon, betrachte ich die gegebene fakten und berücksichtige ich wissenschaftliche untersuchung und persönliche erfahrungen, dass es so ist wie ich sage. ist das jetzt verboten?

ich sage: die meisten männer stehen meiner meinußng nach auf schlank bis allenfalls mollige frauen(-70/80kg je nach größe) und nicht auf dicke, fette oder far 130 kg schwere frauen. sowas ist eine abslute ausnahme und sowohl biolohisch, als auch gesellschaftlich begründet. wenn du mir jetzt erzählen willst, dass die mehrheit der männer auf dicke oder fette frauen steht, dann können wir mit argumenten darüber diskutieren. ich glaube aber kaum, dass du das behaupten willst oder ???

so, ich gehe jetzt erstmal was essen, um noch atraktiver zu werden

zeigt ja wohl dass es mit der Reife nicht so weit her ist!

wiesoß ??? ?

d*ieLfrecxhe


loveorhateme

ich sage nur wer lesen kann ist klar im vorteil und von so einem jungen Kerl wie Dir ist auch nichts anders zu erwarten, als verallgemeinerung und alles besser zu wissen.....ja nee is klar jetzt

l)ieGbesPlottgcxhen


Och Leute, kommt bitte wieder mal runter... %-|

Das ist eine Fragestellung, da gibts kein richtig und falsch. Jeder hat seine eigene Meinung, jeder hat auch das Recht auf seine eigene Meinung.

Ja, "loveorhateme" macht seinem Namen alle Ehren und macht provokative Aussagen. Allerdings stellt er klar, dass

ich rede ja nicht für die allgemeinheit, sondern ich sage nur dass, wass ich über die allgemeinheit denke, respektive was ich glaube wie die meisten männer denken.

Ist zwar reichlich verworren, aber schlussendlich gehts um *seine persönliche Meinung*. Im nächsten Satz sagt er auch, seine Meinung könnte richtig oder auch falsch sein... je nach Betrachter ist es auch so.

Und "Die Shanti" und "die freche"... eure *Ironie an* so niveauvolle Beiträge *Ironie aus* tragen nicht viel bei, ausser zu demonstrieren wie man sich in Rage schreiben kann und voll am Thema vorbeischießt. Ihr habt eure Meinung zum Thema, ist auch gut und recht... aber lasst doch bitte die persönliche Angriffe, das ist kindisch und unangebracht. Oder dann sprecht das bitte per PN direkt an...

ljogveorhRatemxe


diefreche

ach bist du tolerant und weise mit deine 40 lenze.

von jungen menschen ist eh nichts anderes zu erwarten; hach sind das tolle aussagen.... %-| *:)

s8ilyvermibke


@loveorhateme

haben wir jetzt wenigstens die unklaren Punkte beseitigt?

MWariIaS83


Das ist ja heftig, wie fett mache Leute offenbar sind. Wenn ich etwas von BMI jenseits von 50 und 130 kg bei 1.6 m höre, da frage ich mich wirklich, wie ich mir das vorzustellen habe. Bei 1.60 m wäre ein normales Gewicht bei Frauen um die 50 kg herum. Das heisst, diese Frau müsste etwa 80 kg !!! zu viel haben. Anstatt hier darüber zu diskutieren, ob dies dem Schönheitsideal entspricht, sollte sie sich lieber sofort in ärztliche Behandlung begeben. Das ist ja weit jenseits von gut und böse.

eVini'ntevndanxt


Die Frage ist nur, ob sie einen Sexpartner hat, der sie atraktiev findet. Und wie geht das dann ??? ;-)

Ich kann's mir nicht vorstellen. :-/

e1iAninten`dant


attraktiev

lBiebes!lottchen


*attraktiv*

Naja... über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten - oder so hatte ich es bisher immer gehört. Hier scheint das aber nicht der Fall zu sein. :-/

F9eelABzitBettxer


@ Threadvernichter

Vielleicht solltet ihr euch einen eigenen Faden aufmachen um nochmal ausgiebig zu Diskutieren, wer von euch nun den grösseren Knall hat. Die Menschen die dieses Forum nutzen um sich gegenseitig zu diffamieren, dazu etliche Seiten mit nonsense füllen haben den Sinn hinter der Angelegenheit irgendwie nicht begriffen. Ihr zerstört mit eurem (entschuldigung) "dämlichen Gesulze" Diskussionen die vorher wirklich schön zu lesen waren. Und welche Partei hier am Niveauvollsten gesulzt hat könnt ihr euch schon denken -> Keiner.

@back to topic

Schlanke Figuren wirken auf mich einfach einen Tick erotischer und weiblicher. Z.b. finde ich auch, dass schlanke frauen irgendwie schöner anzufassen sind, wobei das nicht heisst das mollige frauen unförmig oder gar hässlich auf mich wirken. Ich finde es einfach attraktiver eine Frau anzufassen, ihr über den Rücken zu streichen und da samtweiche Haut zu ertasten, Muskeln zu spüren als über dicke fettfalten zu "holpern". Den Gang z.b. empfinde ich bei einer schlanken frau auch eher erotisch als bei einer dicken, wobei das sicherlich auch wieder von typ zu typ verschieden ist. Noch dazu kommt, dass mir aufgefallen ist das dickere Frauen im bett nicht so agil sind wie schlankere. Eine Frau die auf mir versucht zu reiten und dabei am ächzen ist(aufgrund des Gewichts, versteht sich) wäre für mich jedenfalls der absolute Abturner.

Achtung: Der poster dieses Beitrags schildert damit nur "seine" eigene Sicht der Dinge. Das andere Menschen andere Perspektiven haben, dürfte klar sein. Von daher:

Schöne Grüße:

Dxie S#hanoti


loveorhateme

du widersprichst dir wirklich in jedem einzelnen Satz. Aber ich gebs jetzt auf, denn anscheinend ist da bei dir eh nichts mehr zu machen.

Ich geb dir nur noch ein einziges Beispiel, der letzte Schreiber hier, FeelABitBetter gibt ebenfalls seine Meinung kund. Komischerweise regt sich aber keiner drüber auf, da er es anders tut als du...

Und zu dir MariaS83

Dass 130 kilo bei 1,60m auf Dauer nicht gesund sind, das streitet hier niemand ab, aber wieso überlasst ihr das den Leuten nicht selbst? Wenn es euch stört dann schaut einfach weg... Ganz einfach! Was denkt ihr wieviele schlanke Menschen auf andere eklig und widerlich wirken?? Genügend? Aber da kann man auch nicht sagen, der sollte schnellstens zu nem Chirurg gehen denn mit so ner Fresse kann man nicht rumlaufen.

Ich habe wahrlich keine 130 Kilo, aber ich kann es dennoch nachvollziehen wenn ihr mit euren Statements Menschen die soviel auf die Waage bringen in Rage bringen. Denn bei euch bedeutet fett gleich häßlich, und sorry, aber das stimmt nun mal nicht! Ich habe eine Arbeitskollegin, diese wiegt 120 Kilo bei einer Größe von 1,72 m! und was soll ich euch sagen? Es ist eine bildhübsche Frau! Sie hat kein Doppelkinn, sie kleidet sich ihrem Typ entsprechend, bei ihr wabbelt nichts... Sie bekam schon des öfteren Komplimente von Männern, unter anderem in der Arbeit!!

Ich finde ihr solltet das nicht verallgemeinern, denn wie schon mehrmals geschrieben, es gibt schlanke Menschen die sind weitaus häßlicher als mancher Dicke Mensch! Wenn ich mir ansehe wie manche Models über den Laufsteg schleichen, sich vor Schwäche kaum noch aufrecht halten können, weil sie total abgemagert sind, dann kann ich nur eines sagen: Dies hat für mich nichts, nein rein gar nichts mit Erotik zu tun. Ich finde es eklig!

Dies sollte nun kein Hoch auf die Dicken sein. Wahrlich nicht! Aber lasst andere Menschen einfach so sein wie sie sind! Und wenn es euch stört wie der ein oder andere aussieht, dann müsst ihr eben wegsehen!

Stellt euch mal vor ihr lernt einen total lieben Menschen kennen. Auf freundschaftlicher Basis mein ich... Er oder sie ist dick, sehr dick. Dann wollt ihr zu dem Menschen keine Freundschaft aufbauen weil ihr euch in der Öffentlichkeit schämt?? Sehr oberflächlich kann ich da nur sagen. Ist es denn nicht wichtiger was in jedem einzelnen drin steckt? Die Schale allein machts nicht!

RBealKEaxsy


Interessant ist doch, dass sich bei diesem Thema (es gab schon einen ähnlichen thread) die "Dicken" immer so enorm auf die Füße getreten fühlen. Kenne das nicht, wenn jemand mal sagt, dass man "Dünne" unattraktiv findet.

Warum ist das bitte so? <- diese Frage an die Damen, die gleich Wallküren hier durchreiten

Zumal, wie liebeslottchen richtig darstellt, der Gehasste in diesem thread, sich eindeutig NICHT verallgemeinernd posizioniert hat.

Und, meine Damen, aus meiner Erfahrung aus Bekanntenkreisen über die Jahre....man(n) schielt abends in der Disko oder Kneipe sehnsüchtig nach der Blondine/Brünetten/Schwarzhaarigen mit geschätztem BMI von 18-20, da man(n) aber zu schüchtern oder was sonst noch ist, nimmt er die "Dicke", derer er sich sicher ist, um aber im Stillen seine Träume weiter zu haben (incl. Sex). Davon gibt es Aussnahmen, aber nach MEINER Erfahrung eher wenige.

Zum Thema

Dass 130 kilo bei 1,60m auf Dauer nicht gesund sind, das streitet hier niemand ab, aber wieso überlasst ihr das den Leuten nicht selbst? Wenn es euch stört dann schaut einfach weg... Ganz einfach! Was denkt ihr wieviele schlanke Menschen auf andere eklig und widerlich wirken??

Leider kann man nicht wegschauen, da seeeehr viele Frauen, wo Schwabbelspalten herumhängen zum Beispiel im Sommer knappere Kleidung anhaben, als man überhaupt wissen will....das ist teilweise richtig widerlich! Egal ob im Freibad, in der Stadt, Disko oder sonstwo. Komischerweise ist das bei Männern nicht so. -> Auf die Erklärung dafür bin ich mal gespannt.... ;-D

Und zum Zweiten, ich kenne ausnahmslos Niemanden, auf den schlanke Menschen eklig und widerlich wirken, das ist das erste Mal, dass ich sowas höre. Aufgrund der gesellschaftlichen Prägung durch Werbung etc. wird allgemein das Bild des schlanken Menschen als attraktiv befunden, wo sind da die Massen, die es widerlich finden?

Richtig wurde bemerkt, jeder hat seine/ihre persönliche Vorliebe, wobei sich manche dabei auch arg selbst belügen, und nach diesen Vorlieben lernt man auch sein Umfeld kennen. Es wird in den seltensten Fällen, ein schlanker Mensch, der auf ebensolche steht, einen wirklich dicken/fetten Menschen kennen und lieben lernen bzw. eine freundschaftliche Beziehung aufbauen, weil man ganz einfach schon in der Kennenlernphase aneinander vorbeilebt....

Da man etwas Anderes attraktiv findet, fällt man sich gegenseitig nicht einmal auf...

DBie Sxhanti


RealEasy

Moment: Ich habe nicht geschrieben dass es Schlanke Menschen gibt die man aufgrund des "schlank seins" widerlich findet... Bitte erst genau lesen! Aber es gibt Menschen die vielleicht aufgrund von ungepfleter Erscheinung, fettigem Haar, etc auf andere abstoßend wirken!!

Mal ein Beispiel, weil ich es gestern in der Vorschau im TV gesehen habe.

Es gibt auf Super RTL diese Serie oder Doku, keine Ahnung, ich habe bisher immer nur die Vorschau davon gesehen! BIBI UND ROLLI. Diese Frau ist sicherlich weit mehr als 100 Kilo schwer. Findet ihr die Frau denn wiederlich? Sie hat ein wahnsinnig hübsches Gesicht und ich kann an ihr keinesfalls was abstoßendes entdecken...

genauso wie bei Tine Wittler, die Frau ist auch dick, aber doch nicht gleichzeitig häßlich oder?

ljiuebeFslottxchen


Die Shanti

Moment: Ich habe nicht geschrieben dass es Schlanke Menschen gibt die man aufgrund des "schlank seins" widerlich findet... Bitte erst genau lesen!

Und dann aus Deinem letzten Beitrag...

Ich finde ihr solltet das nicht verallgemeinern, denn wie schon mehrmals geschrieben, es gibt schlanke Menschen die sind weitaus häßlicher als mancher Dicke Mensch! Wenn ich mir ansehe wie manche Models über den Laufsteg schleichen, sich vor Schwäche kaum noch aufrecht halten können, weil sie total abgemagert sind, dann kann ich nur eines sagen: Dies hat für mich nichts, nein rein gar nichts mit Erotik zu tun. Ich finde es eklig!

Mehr sage ich nicht dazu... :-/

DSie zShzantxi


liebeslottchen

Richtig! Bei den Models die ich anspreche kann man aber auch nicht mehr von schlank reden. Die sind für mich einfach nur dürr!! Was ich in meinem letzten Post geschrieben habe ging ausschließlich um SCHLANK!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH