» »

Was törnt mehr an: mollig oder dünn?

t:er8ncChxen


der satz ist toll

aber gehts hier nicht um äußrlichkeiten? selbstverständlich sollte man nicht nur danach gehen. aber das setze ich eigentlich in diesen diskussionen immer voraus.

C>lau<dsia


Äußerlichkeiten

Ja sicher, die Eingangsfrage zielte ja darauf ab und für viele Menschen ist es wichtig, wie der andere aussieht, sogar ob er Prada oder andere Markenklamotten trägt.

Muss es ja auch geben, sonst würden sich viele doch nicht so aufdonnern, für wen auch, und sie haben ja auch Erfolg damit.

Und bestimmt ist es auch für viele wichtig, einen Vorzeigepartner zu haben, damit sie auf ihn stolz sein können.

Sonst gäbe es ja auch keine Schönheitsops und Haarverlängerungen, wo der Partner mitgeht und genau bestimmt, wie seine Partnerin auszusehen hat. (Hab ich so im Fernsehen gesehen in einer Reportage)

Und es gibt Menschen, die sich vor Dicken ekeln und es gibt Menschen, die sich vor Dürren ekeln.

Mich ekelt es vor unreiner Haut, Schweißgeruch und fettigen Haaren.

Bin also auch nicht ganz gefeit. Nur die Diskussion vorhin ging etwas ans Eingemachte fand ich, drum wollte ich meinen Senf dazugeben...

R+e?alELasy


Siehst du real Easy, unter DIR möchte ich nicht liegen, allein auf Grund dessen, wie du schreibst.

Nachdem wir uns schon im anderen "Dicken"-thread "beschrieben" haben, würde es meinerseits nicht mal annähernd zu dieser Situation kommen... ;-D

Jedoch, typisches Beispiel des Selbst-Belügens..

Mag jetzt pathetisch klingen, aber ich habe meine Partner immer mit dem Verstand gewählt, nicht mit den Augen und meine Wahl war immer gut.

Kann sie aber nicht gewesen sein, sonst wärest Du jetzt noch mit dem Ersten, den Du nach dieser Methode gesucht und gefunden hast, zusammen, ganz einfach.....

Entschuldigung, dass ich das so klar sage, aber es ist einfach nur kompletter Schwachsinn, wenn hier behauptet wird, man suche seinen Partner nicht nach der Optik aus. Evolutionär und genetisch bedingt suchen wir (überwiegend unterbewußt) ALLE unsere Partner nach Optik aus. Wenn die Optik für jemanden PERSÖNLICH nicht stimmt, kommt man an diesen Menschen nicht heran. Dabei meine ich aber die Optik "davor", sprich, bevor man(n)/Frau vielleicht feststellt, was für ein Schwein/schlechter Mensch etc. das Gegenüber ist.

Und der ALLERERSTE Eindruck richtet sich immer zu einem Großteil nach der Optik. Der geringste Teil von uns kommt privat mit Menschen, die man optisch nicht mindestens durchschnittlich empfindet eben deswegen gar icht erst ins Gespräch. Nur man denkt darüber eben nicht nach, weil es Abläufe sind, die sich unbemerkt abspielen, denn zur Wahrnehmung der Optik im normalen Leben gehört auch das unbewußte Wahrnehmen von Duft/Mimik/Gestik.

Und bevor jetzt wieder geschrien wird, dass es bei den Damen, die hier so angeregt gegen diskutieren, nimmernie auch so ist...kuckt Euch doch einfach mal die Studien an, wo den Leuten nur Bilder von Menschen gezeigt werden und dann Gerüche/Gesten später dazu.

Es gibt keine Studie, wo Menschen als attraktiver befunden wurden, nur weil man ein Bild sah und dann nen Zettel dazu bekam, wie toll dieser Mensch seelisch ist (treu, hat schon 10 Hundebabys gerettet, tolerant, hilft alten Omis über die Straße..etc.)

Meine Partnerwahl ist schon immer viel von Optik geprägt gewesen.

Wobei ich auch Frauen kennen gelernt habe, die mir optisch gefallen haben, wo aber nach Mund aufmachen für mich Ruhe im Karton war. Da ich aber nicht blind bin, gehört bei mir dieser Wahrnehmungssinn mit an erste Stelle.

CVlauLd=sia


Real Easy, erstens hab ich mich schon berichtigt, und zweitens hab ich mindestens zwei Leute geliebt, bevor ich überhaupt ein Bild von ihnen zu sehen bekam.

Und den einen liebe ich immer noch...

Ging alles per e-mail! Da war nix mit Optik.

Und beide waren (bzw. sind) für mich wunderschön.

R}ealE;asxy


@ Claud

Gut, ich schrieb noch am Text, als die Berichtigung unterwegs war, von daher gilt das dazu Gesagte weiterhin, aber in abgeschwächter Form.

Jedoch...Liebe über email?!

Da wir auch noch in einem anderen Thema sind, halte ich mir meine Meinung dazu mal lieber zurück. :-)

Crlau>dsia


Ja, auch das gibts, stell dir vor, es gibt Sachen im Leben, die du vielleicht nicht kennst. Dennoch sind sie existent.

Manchmal führt der virtuelle Weg ins reale Leben. Und deine Meinung dazu kannst du gerne für dich behalten, tut mir nur Leid für dich, wenn du so etwas Schönes nicht erleben wirst, weil du es nicht für möglich hältst!

:)*

tQer~ncUhen


ist es nicht irgendwie beknackt

dass wir menschen automatisch als schön emfpinden wenn wir sie lieben? egal jetzt ob freundschaftlich oder familientechnisch oder in einer beziehung. find ich total komisch. verfälscht alles so ein bisschen. deswegen kann man auch oft nicht wirklich was drauf geben wenn einer sagt "mein partner ist für mich der schönste!" tja, aber dann kommen doch noch 10000 die schöner sind.

irgendwie hohl.

J|a{n jTengner


deswegen kann man auch oft nicht wirklich was drauf geben wenn einer sagt "mein partner ist für mich der schönste!"

Es ist mir aber egal, was andere darauf geben, wenn ich meine Partnerin als Allerschönste ansehen :-D

Mir ist auch die Frage egal, ob meine Freundin die allerschönste ist, weil sie meine Freundin ist oder ob sie meine Freundin (geworden) ist, weil ich finde, dass sie die allerschönste ist ;-)

Ich bin froh, dass die Allerschönste meine Freundin ist (oder umgekehrt). ;-D

tPern~chexn


ist ja süß

x:) schöne einstellung :)^

Nke!w3x4


jan

wenn jeder so ne einstellung hätte wie DU, wäre die welt um einiges ruhiger........prima sag ich da nur :)^

J=a9n +Tennxer


ach was, ich kann ja vielleicht gar nichts dafür, dass ich am Schönsten finde.

Aber schön finde ich es trotzdem :-x

lGoveordhateme


Die Shanti

Ich hacke auf niemandem rum, das habe ich eben schon geschrieben. Der einzige der alles verdammt was nicht seinem Ideal entspricht das ist loveorhateme!

sag mal hast du hallus was? nochmal so eine unterstellung bzw. lüge und dein der entsprechende beitrag wird dem admin gemeldet.

Okay Bibi mag für manche unschön erscheinen ist aber nicht häßlich, genau wie Tine Wittler nicht!!!

na gut das du nicht verallgemeinerst und nur deine meinung zum besten gibst. :-x wie du hier sehen konntest, gibt es sehr wohl menschen, die besagte personen häßlich finden. ich selber finde diese personen nicht direkt häßlich, aber auch keines wegs attraktiv. sexuell gesehen sind die absolut neutral für mich und ich würde sie nicht beachten.

Ich hab allerdings bemerkt dass diese Diskussion hier zu nichts führt weil manche nur das glauben was sie selber denken und keinerlei andere Meinungen gelten lassen!

falls es dir nicht aufgefallen ist, du bist hier die einzige, die keine andere meinung gelten lässt, aber gott sei dank sehen das ja auch andere hier so, was du anscheinend gar nicht mitbekommst, obwohl du mit ihnen kommunizierst. obendrein schreibst du fern ab vom thema, reagierst auf alles emotional, gehst auf keinerlei frage ein und unterstellst den leuten permanent dinge, die sie gar nicht gemacht oder in dem fall geschrieben haben.

l"oveworhatxemxe


und noch einmal, das thema hieß:

Hab mal ne Frage an euch. Erst vor kurzem hatten wir im Freundeskreis die diskussion auf was Männer in der heutigen Zeit mehr abfahren.-Sind es >mollige und dicke Frauen<- oder eher >Modelmaße bis zur Normalfigur<.

Bin gespannt!

[/b]

das thema heißt NICHT, gibt es auch halbwegs attraktive dicke oder wenig attraktive dünne frauen. [b]manche scheinen das nicht zu begreifen und fangen immer wieder damit an. das thema heißt übrigens auch nicht: "geschmäcjer sind verschieden", denn das ist jklar. auch geschmäckeer bewegen sich in einem gewissen rahmen. je weiter etwas von diesem rahmen abweicht, desto weniger leute gibt es, die das noch gut finden.

kl bsp.:

eine 1,70m große schlanke, wohl geformte junge frau finden >95% der männer attraktiv. ein- und dieselbe frau mit 80kg vielleicht noch 20 und nochmals ein- und dieselbe frau mit 130kg vielleicht noch 1%. wenn wir dann bei 300kg sind, dann sind es vielleicht noch 0,0001%. ich hoffe das diese simple analogie für jedermann verständlich ist.

ich persönlich finde schlanke-leicht mollige dame erheblich attraktiver als mollige bis sehr dicke frauen. ebenso bin ich der meinung, dass eine absolute mehrzahl(>95%) das ganz genauso sehen wie ich. ließe man ihnen die wahl zwischen ein- und derselben frau(1,70m gro) einmal mit 50-65kg und einmal ab 80kg aufwärts, dann würden ganz sicher 95% zu dem ersten gewichtsbereich tendieren.

jetzt frage ich euch: wie seht ihr das und warum?

D!ie FShaxnti


loveorhateme

Schreib weiter, ich geh auf deine Comments eh nicht mehr ein. ist mir zu dumm... Du verhältst dich vehement wie ein kleines Kind!!!

Mag jetzt vielleicht arroganz klingen, aber du bist ziemlich weit unter meinem Niveau!

*:)

lpoveolrhatJemxe


danke lieber gott, endliche eine weniger, die permanent vom thema abweicht.

Du verhältst dich vehement wie ein kleines Kind!!!

dann bist du aber die mami, die dem kleinen kind nicht gewachsen ist. :-D

Mag jetzt vielleicht arroganz klingen, aber du bist ziemlich weit unter meinem Niveau!

ersetze arrogant durch "lächerlich" und dann ist das hier dein erste satz, der auch richtig ist. ;-D

*:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH