» »

Was törnt mehr an: mollig oder dünn?

C;rNazylxeni


Shanti

Und dich geht es nen feuchten Dreck an, ob ich ein Problem hab oder nicht oder ob ich über Vitalboys Vorlieben schreibe oder nicht

-0Toffkifee-


Ja richtig.

Für mich bedeutet Molligkeit, rundlich zu sein.

Da kann man meiner Meinung nach nicht sagen, ab welchem Gewicht dies anfängt.

Bei jeder Frau fällt ein und dasselbe Gewicht anders aus...

CXrazyl-exni


Marcusus

Schön,daß es noch so schön schlanke mädels wie dich gibt, von wegen untergewichtig

Danke, das weiß ich zu schätzen :-x @:)

Sjtef?fi 8x3


@ Crazyleni

Du hast eine Essstörung, wie du in anderen Threads zugegeben hast, da kannst du doch nicht beleidigt sein, wenn jemand dein Untergewicht krank nennt, vor allem wenn du sagst, dass du weiter abnehmen willst :-/ Schmeiß doch dein Leben bitte nicht so weg.

DHie S4haxnti


Steffi83

Richtig erkannt!

Allein an ihrer verbitterten Schreibweise, wie sie auf allem rumhackt das nicht so ist wie sie, merkt man doch schon dass sie ein gewaltiges psychisches Problem hat!

-oToffJifexe-


Fand ich auch krass, was sie so geschrieben hat.

Sorry, aber ein normales Gewicht "runterzumachen" und ein Untergewicht als Idealfigur hinzustellen ist einfach :(v

Dli8e S&hantxi


Toffifee

Richtig!

Genausogut könnten wir doch sagen, mollig ist die Idealfigur, und alles andere ist dürr!!!

Ich sag ja wenn 60 kg bei über 1,70 mollig oder gar schon fett sind, dann sind 80% der Frauen fett!!

Normalerweise gehört so ein Beitrag in Quaratäne, denn es gibt vielleicht das ein oder andere labile Mädchen die sich das so zu Herzen nimmt dass sie eine Essstörung bekommt!

SFt<effix 83


Naja, im Ton vergriffen haben sich aber auch noch andere! :-/

Dcie SKh/ant[i


Im Ton vergreifen und beleidigend bis abwertend werden das ist ein gewaltiger UNterschied.

SWtefJfi 83


Die Shanti

Beleidigend hätte ich deine Beiträge aber auch empfunden an Lenis Stelle ;-)

u]nmor3aliscwh


so ein Schmarrn

seht es mir bitte nach, ich habe nicht die einzelnen Beiträge gelesen, doch zur Ausgangsfrage:

Es kommt doch absolut auf den Menschen, die Frau an. Ihre Austrahlung, ihr Auftreten, ihre Aura und wirklich nicht auf die paar Pfund mehr oder weniger. Wenn die Frau dann auch noch gerne Frau ist, gepflegt ist und vor allem ihren eigenen Körper mag hat sie alle Trümpfe auf ihrer Seite. :)^ ;-)

Dxie 'Shanttxi


Steffi83

Dann sag mir doch mal was aus meinem Beitrag beleidigend war? sie war die erste die alle die nicht - ich sage mal der Norm entsprechend schlanken Frauen angegriffen hat.

S,teJffi x83


Die Shanti

"Sie hat angefangen" ist natürlich ein super Argument ;-D Ich sag nur wie es bei mir angekommen ist, kannst selbst drüber nachdenken, ich wollte keine Diskussion anfangen *:)

l\o0veorNhatxemxe


na nun kriegt euch mal wieder ein mädels!!!

das hier soll kein mahersuchtsthread und auch kein thread für rechtfertigungen oder plauderein werden.

also back to the topic!!!

@steffi

was denkst du denn, auf was die meisten männer stehen?

looveor2hateme


ich wollte keine Diskussion anfangen

so ist's fein. ;-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH