» »

Sex in der Kirche?

kcu_ckucyks"blu*me


ich blätterte neulich in einem buchladen in einem buch, das spanische frauen verfaßt haben. sie sammelten phantasien spanischer frauen. die erste frau erzählte von einer phantasie, in der sie auf dem altar sex hat.


auch wenn ich mich gerade frisch verliebt hätte und mit diesem mann in einer kirche wäre - ich würde ihn in der kirche sicher nicht küssen.

(wobei mir wieder die spanier einfallen ;-) sie küssen sich beim friedensgruß tatsächlich auf die wangen, ich war echt erstaunt)

R%aj`Mer$chKant


Respekt und Geschmack

Sicher ist es so, daß Sex in der Kirche einen gewissen Tabubruch darstellt. Das zu bestreiten, wäre sinnlos - denn genau da kommt ja der Kick her.

Jetzt aber mit der großen Respekt-und-Geschmack-Keule zu kommen, halte ich für übertrieben. Ich habe die TEin und die sonstigen Befürworter nicht so verstanden, daß sie während der Messe auf dem Altar vögeln wollen. Im Gegenteil: Es war die Rede vom sichtgeschützten Beichtstuhl, und Kirchen sind ja überhaupt auch recht häufig leer. Wenn es aber niemand bemerkt, kann sich auch niemand verletzt fühlen.

Aus einem einigermaßen kindlichen Gottesverständnis heraus könnte man noch sagen: Aber der HERR sieht es doch. Nunja. Der sieht es auch zuhause.

KxallKe dqer Stixer


Also ich hatte das schon,ist schon viele Jahre her.Ich war mit meiner Frau in Krakau/Polen und wir haben an einer Führung

in der Kathedrale im Wavel teilgenommen,bis hoch in den Glockenstuhl.Wo die Geilheit schon wieder herkam(wir hatten mittags noch im Hotel gevögelt)weiß ich nicht,Urlaub eben.

Wir haben uns von der Gruppe abhängen lassen und haben es dann in dem alten Gebälk kräftig getrieben.Ist heute noch 'ne

super Erinnerung.Wir haben voll die Zeit genutzt bis die nächste

Truppe kam und haben uns dann unter diese gemischt.

Der Führer hat bischen eigenartig geguckt(kam mir jedenfalls so vor)bin mir aber nicht sicher,ob er´s geschnallt hat.

Da es sich aber nicht um eine vorsätzliche,geplante "Tat"

gehandelt hat,denke ich mal,daß der Himmel mir verzeiht.

KAalle Rder hStiexr


Funfan

Vonwegen schwer geschmacklos,ich erinnere mich,sie hat auch an dem Tag super geschmeckt.

S`chmwied


Ich würde auch eher eine Synagoge versuchen. Hat vieleicht auch einen Gewissen Kick.

wenn dann in einer evangelischen, ...

Das sehe ich anders. Die Zweifler an der Evelutionstheorie kommen aus den evangelichen Reihen...

Ich frage mich ob Ihr jeden Respekt vor andersdenkenden verloren habt wenn Ihr auf solche Ideen kommt.

Ich glaube Gott ware es ziemlich Egal, aber den Leuten die in der Kirche was anderes Suchen als Ihr die würde das schon gewaltig stören.

Ich glaube nicht das Ihr Kirchensteuer bezahlt, tut nacher wenigstens etwas in den Klingelbeutel. ;-)

lgisa1m234r5


@chickenhunter

war in der 12. klasse auf ner exkursion. mein freund war auch mit...den rest kannst du dir denken :-)

Hbap%pytoreef0riMend


Muss man es denn überall treiben ??? ??

Also die Kirche sollte echt mal verschohnt werden,obwohl in der Bibel viel über Massenvergewaltigung und Penetration drin steht(allerdings haben die Schreiber dieser Geschichten diese Taten sehr schick mit gehobener Sprache verpackt ;-) )

Bqlaubxlut


Toleranz und Respekt

Diese beiden Eigenschaften sind untrennbar - das scheinen manche zu vergessen. Wer für sich und seinen freizügigen Sex Toleranz von anderen verlangt (was ja okay ist), will doch wohl in seinen Ansichten respektiert werden oder nicht?

Also muss derjenige auch anderen Menschen Respekt für deren Werte entgegenbringen, sonst funktioniert die ganze Liberalität nämlich nicht. Religiöse Gefühle mit Füßen zu treten, ist :(v :(v :(v.

Wenn man das auch noch unter Ausnutzung einer liberalen Gesellschaft tut, kommt noch ein Schuss Feigheit mit dazu. Wer religiöse Gefühle verletzen will, sollte doch vielleicht mal in einer Moschee in Ägypten oder der Türkei poppen. Dann kann er wenigstens für seine freizügigen Werte und Tabubrüche mit Leib und Leben eintreten.

URebelDtaet*exr


Religiöse Gefühle mit Füßen zu treten, ist .

Ist doch Blödsinn.

Religiöse Gefühle kann man nur verletzen, wenn beim Sex andere anwesend sind und sich verletzt fühlen.

Wenn man Sex in einer leeren Kirche oder Moschee betreibt, verletzt man keinen.

Es sei denn man ist gläubig und denkt der Herr wäre beleidigt, aber dann würde man es wohl sowieso nicht tun.

Wie viele Pfarrer haben nicht heimlich im Kirchenanbau Sex gehabt ? War das nicht in dem Kirchengebäude ?

C!lauOdsRixa


Blaublut, danke!:)^

Das Schlimme ist, sie sind auch noch stolz darauf... %-|

CDlaud4sixa


Religiöse Gefühle kann man nur verletzen, wenn beim Sex andere anwesend sind und sich verletzt fühlen

Quatsch!

Da hast du einiges an Religion nicht verstanden.

Früher wurdest du gesteinigt, wenn du nur den Namen Jehovas missbrauchtest, heut soll es normal sein, in den Heiligtümern zu poppen.

Ich finde beides nicht richtig.

USeb^eltaBeter


Claudsia

Wer soll es denn wissen ? Sagt es dann der liebe Gott allen ?

Clulainx27


weiss gar net was ihr fürn aufriss macht darum... was keiner weiss macht keinen heiss...

ob ich jetzt auffen friedhof tote störe oder im kino andere kino besucher oder ne leere kirche... alles nur kopfsache.. ihr treibts alle gott weiss wo spritzt ins whirlpool wo andere auch noch rein gehen oder sonst was und stresst wegen dem gedanken an eine kirche ab.. jeder wie er/sie will wenn man erwischt wird muss man überall die konsequenzen tragen..

C{laud@sxia


Es geht nicht darum ob es irgendjemand erfährt, es geht darum, dass ich die religiösen Gefühle der Gläubigen mit meiner Aktion mit Füßen trete.

Warum gibt es denn dann den Kick? Weil man WEIß, dass es nicht in Ordnung ist. Und warum ist es nicht in Ordnung? Weil man den Glauben und das religiöse Empfinden anderer respektieren sollte.

Aber wenn du das nicht fühlst, dann hat es eh keinen Sinn, Blinden kann man keine Farben erklären...

Culain, der Vergleich mit dem whirlpool, entschuldige, wer seine Exkremente dahin ablädt, wo andere damit in Berührung kommen ist ein Schwein und nichts anderes.

k6u1ckucksbnlumxe


außerdem

sobald eine kirche geöffnet ist, kann jederzeit jemand bei der tür hereinkommen.

es ist ein heiliger ort. man würde in der kirche auch kein eis essen oder springschnurspringen...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH